1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Problem iMac G4

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Kevin89, 09.12.07.

  1. Kevin89

    Kevin89 Gast

    Hi!
    Habe ein Problem mit meinem iMac G4. Wolte einige Fotos auf einen USB-Stick ziehen, die Bilder waren aber auf einmal auf dem Desktop. Nachdem ich den Vorgang abbrechen wollte, stürzte er total ab (kein Wunder bei 580 Bildern). Ich ließ ihn eine Weile arbeiten, aber er reagierte auf gar nichts mehr. Also sah ich mich gezwungen, den Stecker zu ziehen. Habe ihn dann ganz normal gestartet, ist auch ganz normal hochgefahren. Jetzt das Problem:

    - Er reagiert extrem langsam
    - Die Buttons "Ablage", "Hilfe", "Bearbeiten",... öffnen sich nicht mehr. Dadurch kann ich ihn auch nicht mehr auf normalen Wege ausschalten
    - Dadurch kriege ich die fast 580 Bilder auf dem Desktop auch nicht mehr in den Papierkorb bewegt

    Komischerweise gehen die Programme auf dem Dock ganz normal auf, genauso wie die Taskleiste oben rechts (mit Uhr, Sprache, ...)

    Hab ich da irgendwas falsch gemacht? :eek:

    Danke für die Antworten im Vorraus!
     
  2. intime

    intime Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    236
    Dein Arbeitsspeicher ist ausgelastet! Vermutlich hast Du beim Verschieben der Bilder die Maustaste zu früh losgelassen und so sind deine Bilder auf dem Schreibtisch gelandet statt auf deinem Stick. Oder du hast für die Datenmenge einfach nicht genug Geduld gehabt, als du sie vom Schreibtisch löschen wolltest und Dein System war einfach ausgelastet.Frage wäre auch noch, ob der Stick groß genug für so eine Menge Bilder ist... wenn nicht konnte der MAC den Befehl verschieben ja nicht ausführen. In dem Fall probiere mal 'Sofort beenden' (alt+Option+ESC) aus dem Apfel-Menü und wähle Finder aus => neu starten.

    Überprüfe im Finderfenster ersteinmal, ob es deine Bilder noch im Ordner Bilder gibt. Sollte das der Fall sein, dann kannst du im Finderfenster die Fotos auf dem Schreibtisch mit gedrückter Wahl(alt)Taste markieren und mit der Rücktaste löschen. Nimm nicht immer gleich so viele wg. => RAM-Auslastung,

    Sind sie nicht mehr in deinem Bilder-Ordner verfährst du ganz ähnlich, nur schiebst du die Bilder vom Schreibtisch wieder in den Ordner Bilder. Wg. RAM s.o. Du kannst sie auch 'ausschneiden' und im Ordner Bilder wieder einfügen. Fotos markieren 'rechtsklick (ctrl+klick)=>ausschneiden. Ordner Bilder markieren 'rechtsklick=> einfügen).

    Ne kleine Hilfe noch als Anhang, haben die wirklich gut gemacht...
    grüße

    intime
     

    Anhänge:

  3. Kevin89

    Kevin89 Gast

    Mac hat sich selbst wieder gefangen.

    Trotzdem Danke!
     

Diese Seite empfehlen