1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Problem: Filevault deaktiviert, Login unmöglich!!

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von dingdizzle, 03.03.08.

  1. dingdizzle

    dingdizzle Golden Delicious

    Dabei seit:
    24.02.08
    Beiträge:
    7
    Hallo,

    ich hab gerade ein echtes Problem mit meinem MacBook. Ich habe vorhin FileVault deaktiviert. Hab FileVault durchlaufen lassen, bin wieder gekommen hab das Touchpad berührt und das Anmeldefenster war zu sehen. Wenn ich jetzt mein Passwort im Login-Fenster eingebe, öffnet sich ein Pop-up mit dieser Fehlermeldung:

    Code:
    You are unable to log into the user 
    account "[I]MEINACCOUNT[/I]"at this time
    Und ich kann dann auf "OK" klicken.

    Was is denn das für ne Nummer bitte?! :mad: Das darf ja wohl nicht wahr sein.


    Es ist kein Passwort Problem, ich habe zur Kontrolle mal andere Passwörter eingegeben, die werden ganz normal nicht angenommen und die Fehlermeldung erscheint auch nicht.

    Kennt Jemand das Problem und kann mir sagen wie ich da rangehe? Eine Google Suche nach der Fehlermeldung war wenig erfolgreich.

    Danke schonmal,

    dingdizzle

    edit: Wie starte ich den Rechner denn neu wenn ich mich beim Anmeldevorgang befinde? Habe mein MB zuvor noch nie per Tastenkombination neustarten müssen, und ich habe jetzt etliche Kombinationen erfolglos ausprobiert. Sollte es nicht "ctrl+apfel+auswerfen" sein? Auf dem MB läuft OS X 10.4.(11 glaube ich) Tiger.
     
    #1 dingdizzle, 03.03.08
    Zuletzt bearbeitet: 03.03.08
  2. wolfsbein

    wolfsbein Jerseymac

    Dabei seit:
    29.06.05
    Beiträge:
    448
    Ich wuerde den Rechner erst mal auf keinen Fall gewaltsam neustarten. Eventuell werden deine Dateien grade aus dem Image "befreit".
     
  3. dingdizzle

    dingdizzle Golden Delicious

    Dabei seit:
    24.02.08
    Beiträge:
    7
    zu spät...

    hab über ne Stunde gewartet und dann auf dem MacBook Kubuntu von der Live CD gestartet, weil ich noch ein paar ungesicherte Fotos auf dem Rechner habe und die runterziehen wollte. Jetzt kann ich das Macintosh HD nicht mounten.

    Code:
    you must specify the filesystem type
    hfs+ kennt er nicht, und hfs funktioniert nicht. In welchem Format sind denn die MacBook Platten standardmäßig formatiert?
     
  4. space

    space Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    1.950
    Hi dingdizzle!

    hfs+ (journaled)

    Das Ausschalten jedenfalls hat es nicht verschlimmert.
    Ich kann dir leider nicht wirklich weiterhelfen, doch wirst Du bei Google mit
    FileVault You are unable to log into the user
    garantiert tausende Artikel über die Zeitbombe FileVault finden

    Hast Du mal von der System DVD gebootet?

    Gruss
     
  5. dingdizzle

    dingdizzle Golden Delicious

    Dabei seit:
    24.02.08
    Beiträge:
    7
    Okay, habe gerade festgestellt dass ich die Bilder doch schon gesichert hatte, damit sind also alle wichtigen Daten gesichert.

    Stimmt, google liefert wenn man ohne "" nach der Fehlermeldung sucht doch einige Ergebnisse.

    Mangels Zweitaccount bin ich im Shell mal ins Verzeichnis /Users/MEINACCOUNT gegangen. Alle meine Ordner sind da, und ich kann auf die Dateien zugreifen und sie per "open" command öffnen ohne dass ich ein Passwort eingeben muss.

    Demnach nehme ich also an, dass dieses sogenannte FileVault erfolgreich deaktiviert wurde. Ich hab den S*"$"% eigentlich nur aktiviert weil ich mein MB zur Reparatur gegeben habe und ich nicht alle meine Daten in eine verschlüsselte Image Datei und anschließend wieder zurückkopieren wollte.

    Ein ganz schöner Mist ist das, hat mir echt gerade noch gefehlt.

    Bin für jede Hilfe dankbar.

    Gruß,

    dingdizzle
     
    #5 dingdizzle, 04.03.08
    Zuletzt bearbeitet: 04.03.08
  6. dingdizzle

    dingdizzle Golden Delicious

    Dabei seit:
    24.02.08
    Beiträge:
    7
    Eine Lösung des Problems scheint - wenn überhaupt - ohne großen Zeitaufwand nicht so ohne weiteres möglich. Ich habe diese Zeit nicht, darum werde ich einfach das Betriebssystem neu installieren. Ärgerlich, aber was soll man machen. Das ist das erste Mal, dass sich Mac OS bei mit einen richtig dicken Minuspunkt eingefangen hat. Also

    DO NOT USE FILEVAULT !! ​

    ... hamma wieder was gelernt.

    Schönen Abend.

    dingdizzle
     
  7. Patrick

    Patrick Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    01.05.04
    Beiträge:
    366
    Lege den root-User über die System-DVD an und logge dich damit ein, das sollte eigentlich gehen.
     

Diese Seite empfehlen