1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Problem beim Programmwechsel mit Firefox

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Grobie, 04.12.07.

  1. Grobie

    Grobie Gast

    Hallo Apfeltalk ;)

    seit 3 Wochen kann ich mich jetzt auch zur Gemeinde der Macbesitzer zählen. Bin bis jetzt auch sehr zufrieden mit meinem MB und Leopard. Allerdings habe ich 1 Problem, eher Problemchen, aber es nervt.

    Ich bin Webdesigner und switche daher oft zwischen verschiedenen Programmen hin und her. Wenn ich von einem anderen Programmfenster (Finder, Mail, Textmate, etc.) zum Firefox wechseln möchte und Firefox auf einem anderen Space liegt, dann funktioniert das zwar, aber das Firefoxfenster ist dann inaktiv (es wird in genau diesem Augenblick inaktiv). Da ich viele Shortcuts etc. benutze nervt das, wenn man nicht sofort tippen oder ähnliches kann, sondern erst nochmal das fenster mit der Maus (evt. auch anders???) aktivieren muss. Gibts dafür irgendwie eine Lösung, außer auf Spaces zu verzichten?

    Wenn es dazu bereits irgendwo einen Thread gibt, bitte Link. Habe nichts gefunden.

    Danke
    Grobie
     
  2. Merboot

    Merboot Bismarckapfel

    Dabei seit:
    18.04.06
    Beiträge:
    147
    Willkommen bei Apfeltalk und dem Mac!

    Bin noch Tiger-Benutzer und kenne Spaces daher nicht - funktioniert das einfache Apfel+Tab Programmwechseln nicht oder nicht mehr?
    Grüße
     
  3. Grobie

    Grobie Gast

    genau das meine ich ja. Ich wechsel mit Cmd (Apfel hat mein MB nicht mehr ;)) + Tab zum Firefox, welches auf einem anderen Space liegt. Der Bildschirm wechselt zum anderen Space, Firefox ist das vorderste Programm, aber inaktiv, also die Leiste ist ausgegraut. Muss also noch einemal auf das Fenster klicken, bevor ich damit arbeiten kann. Würde zB gerne cmd+tab und anschließend ein cmd+r (refresh in FF) machen. so geht das nicht... :(

    Grüße
    Grobie
     
  4. Merboot

    Merboot Bismarckapfel

    Dabei seit:
    18.04.06
    Beiträge:
    147
    Tut mir leid, daß Du's nochmal erklären mußtest - das scheint ein Spaces-Problem zu sein. Da müssen
    Leopard-Benutzer ran...
     
  5. ImperatoR

    ImperatoR Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    6.235
    Wenn ich Cmd + Tab benutze ist FF auch inaktiv (was mich jetzt nicht stören sollte). Was aber Abhilfe schaffen könnte ist, Spaces in eine Aktive-Ecke zu legen und diese statt Cmd + Tab zu benutzen, dann bleibt FF aktiv. :)
     
  6. Grobie

    Grobie Gast

    Hm, danke für die Hilfe. So funktioniert es natürlich, aber fürs schnelle arbeiten nur mit Shortcuts hilft es mir nicht weiter. Wenn noch jmd. einen Tip hat, bin für alles dankbar.

    Grüße
    Grobie

    P.S. @Merboot: Dafür musst du dich doch nicht entschuldigen, ich hab mich halt nich präzise genug ausgedrückt.
     

Diese Seite empfehlen