1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Problem beim Löschen externer Festplatte

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von xeres, 18.01.09.

  1. xeres

    xeres Gala

    Dabei seit:
    13.10.05
    Beiträge:
    50
    Hallo,

    hab eine niegelnagelneue externe Platte (2 x 1000 GB) per USB.
    Es hat alles wunderbar funktioniert bis ich auf die Idee kam, den Betriebsmodus umzustellen.

    Hab zwischen BIG zur JBOD gewechselt.
    (BIG: beide Festplatten zu einem großen logischen Datenträger zusammenschließen)
    (JBOD: beide Festplatten als 2 logische Laufwerke einzeln)


    Hab alles laut Manual gemacht, doch jetzt wird meine Festplatte nicht mehr erkannt.
    Beim Löschen und auch beim Formatieren kommt nun folgende Meldung:
    Das Löschen des Mediums ist fehlgeschlagen
    Beim Löschen des Mediums ist folgender Fehler aufgetreten: Input/output error
    Kennt jemand eine Lösung, die Platte anders zu formatieren / partitionieren??
    (MacOS-Version: 10.5.6)

    Bitte um Hilfe
    xeres
     
  2. cineflow

    cineflow Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    21.05.04
    Beiträge:
    398
    hochgeholt
     
  3. xeres

    xeres Gala

    Dabei seit:
    13.10.05
    Beiträge:
    50
    hab die platte jetzt mit macdrive am Windows partitioniert und formatiert.

    das mit dem input/output error soll anscheinend ein bug von mac leopard sein.
    wär trotzdem dankbar, wenn es eine andere lösung für den mac gäbe.
    wenn ich die platte nämlich am mac neu formatieren will, gibts wieder das alte problem...
     

Diese Seite empfehlen