1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Problem bei Neuinstallation

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von TaTonka, 05.04.06.

  1. TaTonka

    TaTonka Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    19.03.06
    Beiträge:
    1.961
    Da ich versehentlich iSync gelöscht hab, und ich es sonst nirgendwo her bekommen hab, hab ich mich entschlossen, OsX neu zu installieren. Da auf meiner Installations-CD der Alias zum nur neuinstallieren der Gebundleten Sowtware gefehlt hab, öffnete ich "Install Mac OS X and Bundlet Software", also das normale Inbstallationsprogramm. Dies forderte mich zum Neustart auf. Im Manual von meinem iBook steht, dass sich dann der Rechner ins Installationsprogramm neustartet. Dies geschah aber nicht. Das Finder-Symbol blinkte zweimal auf, und dann lud OS X ganz normal, ohne dass eine installation erfolgte.

    Im Support-Bereich von Apple.com gibts dafür keine Fehlerbehebung. Vielleicht weiß ja einer von euch weiter. Ich brauche nämlich iSync dringend, da ich sonst meine iDisk in die Tonne kloppen kann. Und das will ich nicht. Und überhaupt ist ja manchmal ne Neuinstallation erforderlich (so bin ichs jedenfalls von WinXP gewöhnt.)
     
  2. Vogtlander

    Vogtlander Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    13.04.05
    Beiträge:
    102
    1. DVD einlegen (oder CD ja nach OD) und dann "c" gedrückt halten bis er von dem Laufwerk bootet.
    2. Eigentlich braucht man prophylaktisch keine Neuinstallation zu machen, das ist ein Grund der mich bei Windows so ärgert.
     
  3. mfkne

    mfkne Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    03.04.06
    Beiträge:
    776
    Du solltest es erstmal mit Pacifist von http://www.charlessoft.com/ probieren, damit kannst Du einzelne Programme der OS X Installationsdisk nach- oder re-installieren.
     
  4. TaTonka

    TaTonka Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    19.03.06
    Beiträge:
    1.961
    hm, das mit der c-taste funzt net. egal, mit pacifist ist mir schon sehr geholfen. welches package muss ich denn dann öffnen?
    nun, ich habs halt immer lieber wenn ich ne cd in der rückhand hab.
     
  5. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.901
    "/Volumes/Mac OS X Install DVD/System/Installation/Packages/Essentials.pkg"
    enthält das iSync-Programm.
    (Falls du weitere Komponenten von iSync aus dem Systemordner ebenfalls gelöscht hast, wird das aber nicht reichen.)
    Anschliessend musst du alle bei dir aktuell installierten Sprachpakete nochmals installieren, sonst bleibt iSync rein englisch.
    Zum Schluss bügelst du noch das aktuelle Combo-Systemupdate (10.4.6) drüber, und alles sollte wieder im Lot sein.
     
    niklasen gefällt das.
  6. CaBri

    CaBri Gast

    Hallo.

    Ich habe auch das gelöschte iSync-Problem. Ich habe alle dazugehörigen Dateien gelöscht und das Essentials-Paket versucht neu zu installieren. Leider bricht er die Installation nach ca. 50% ab und sagt lediglich, dass ich es noch einmal versuchen soll.

    Gibt es einen Tipp?

    Dürfen andere Progs laufen während der Installation? Muss der zweite Mitbenutzer angemeldet sein?

    Danke.
     
  7. niklasen

    niklasen Klarapfel

    Dabei seit:
    19.06.06
    Beiträge:
    276

    mein iSync läuft wieder - aber wo finde ich diese Sprachdatei ? Soll die im selben Paket sein ?
     
  8. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.901
    Das Installationsprogramm hat eine Protokollfunktion. Das gibt nähere Informationen zur Fehlerursache her.
     
  9. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.901
    Nein. Auf der Install-Disk unter:
    .../System/Installation/Packages/German.pkg
    solltest du dein Glück finden. Das sind die deutschen Sprachdateien für alle Pakete, die das nicht ohnehin schon im eigenen Inhalt mitbringen. (Weitere optionale Sprachen nach Bedarf findest du dort natürlich auch, jeweils unter ihren englischen Bezeichnungen.)
     

Diese Seite empfehlen