1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Problem bei eBay Verkauf

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von Big_R, 31.07.09.

  1. Big_R

    Big_R Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    21.02.09
    Beiträge:
    769
    Hallo!

    Hab ein kleines Problem:

    Ich habe ein PS3 Spiel verkauft und es verschickt (am 18.07.2009). heute schreibt mir der Bieter, dass er das Päckchen noch nicht bekommen hätte.

    Ich habe wie angekündigt in einem Luftpolsterumschlag verschickt und dafür 1,25 EUR bezahlt. Ich habe lediglich die Quittung zum Versandpreis, aber keine Nummer oder sonstiges erhalten.

    Was mach ich jetzt?
    Ich habe mir die Adresse von ihm nochmals geben lassen und werde morgen in der Post mal anfragen. Vielleicht haben die ja was...

    Ist das Spiel versichert? (War ein Wert von etwas über 15 EUR...) Was, wenn er drauf besteht, dass er es nicht erhalten hat? (Ich unterstelle jetzt mal nicht, dass er es bekommen hat und mich über den Tisch ziehen will...)
     
  2. cByte

    cByte Alkmene

    Dabei seit:
    23.02.09
    Beiträge:
    32
    Soweit ich weiß ist dein Verantwortungsbereich vorbei, sobald du einen Artikel abgeschickt hast. Verschickst du ohne Versicherung, hat der Käufer das Risiko zu tragen, dass die Sendung verloren geht. Der Käufer hat sich beim Kauf ja auf die von dir gewählte Versandart einverstanden gegeben.
    Angaben wie immer ohne Gewähr :D

    edit: bei einem normalen Umschlag hast du keine Versicherung mit drin. Die gibts erst ab einem Paket für 5,90...
     
  3. Fenster

    Fenster Bismarckapfel

    Dabei seit:
    28.11.07
    Beiträge:
    143
    cByte hat recht.
    Falls der Umschlag wirklich futsch sein sollte trifft dich keine Schuld.
     
  4. Mocsew

    Mocsew Moderator Hardware/Netzwerk
    AT Moderation

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    3.563
    Drauf bestehen kann er gern, aber wie schon erwähnt: Wenn er sich auf diesen Versand zu den bekannten Konditionen einlässt, hat er ziemlich verloren. Da kann er wollen, was er will :D
     
  5. MacAlister

    MacAlister Jonagold

    Dabei seit:
    16.03.07
    Beiträge:
    20
    Hallo,

    hat der Käufer um einen versicherten Versand gebeten? (Egal ob Du ihn nun angeboten hast oder nicht!) Dann wäre die Sache nicht ganz so einfach... Hast Du allerdings nur den unversicherten Versand angeboten und der Käufer dies aktzeptiert ist das wohl schon sein Problem...
    Natürlich auch ohne Gewähr....
     
  6. Big_R

    Big_R Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    21.02.09
    Beiträge:
    769
    Klingt ja schon mal gut... Falls er mich verarschen will, wird er damit nicht durchkommen. Die anderen beiden haben die Spiele ja bekommen.
    Dumm nur, dass ich nur die Quittung über den Briefversand habe... Keine Nummer, kein nichts.
    Aber das ist besser als nichts denke ich. Andererseits könnte man ja wer weiß was verschickt haben und dafür die Quittung bekommen haben.

    Ich hab extra noch meine Adresse, falls das Päckchen nicht zustellbar ist, mit drauf geschrieben. Ich hab aber auch nichts zurück bekommen. So ein Mist!
     
  7. Ashura

    Ashura Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    08.08.07
    Beiträge:
    676
    Ideal wäre es wenn beim Versand noch jemand dabei gewesen wäre, dann wäre es Bombensicher, aber da es die anderen beiden bekommen haben, kann man das Notfalls vor Gericht mit anbringen. Das würde dir aber dann dein Anwalt genauestens sagen.

    Es ist wirklich so, das der Gefahrenübertritt beim Versand schon mit dem Päckchen etc. bei der Post abgeben beim Käufer liegt. Ja das war mir auch nie bewusst, noch fand ich es einleuchtend, aber dafür studiert man den Mist.

    Eine freundlcihe E-Mail und die Sache ist erledigt. schlechte Bewertung wird es aber mit Sicherheit geben;)


    Wie bei allen Rechtsfragen gilt, der Gang zum Anwalt ist die einzige rechtsverbindliche Aussage.
     
  8. Big_R

    Big_R Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    21.02.09
    Beiträge:
    769
    Danke an alle für die schnellen, hilfreichen Antworten!
    Meine Frau war mit dabei, aber die wird wohl nicht gelten... Naja, ich warte jetzt einfach mal ab, was da noch raus kommt. Vielleicht bekommt er es ja doch noch.

    Das mit der schlechten Bewertung stört mich schon. Vor allem dann, wenn man nichts dafür kann.
    Das nächste Mal versende ich nur noch per einschreiben, wenn ich sowas kleines versende...!!!
     

Diese Seite empfehlen