1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Problem bei Abschlussarbeit in MS Word

Dieses Thema im Forum "Office:Mac" wurde erstellt von MarkausHamburg, 10.08.08.

  1. MarkausHamburg

    MarkausHamburg Erdapfel

    Dabei seit:
    10.08.08
    Beiträge:
    1
    Guten Tag allerseits,

    ich habe ein großes Problem, ich schreibe meine Abschlussarbeit, die ich aus verschiedenen Word-Dokumenten zusammensetze. Ich benutze Office für Mac 2004 und habe OS 10.4.11. Zwei Dinge, die vielleicht zusammenhängen, treiben mich in den Wahnsinn - wäre großartig, wenn mir einen von Euch helfen könnte.

    1. Um mir die Arbeit zu erleichtern, habe ich mir eine Reihe von Shortcuts eingestellt, also etwa Apfel+G neu als Garamond definiert,Ctrl+W als Wörter zählen. Auch habe ich die Standardschriftart geändert Wenn ich das Programm schließen will, nachdem ich die Shortcuts eingestellt habe, heißt es, ich müsse eine neue Vorlage speichern. Früher wurden die Änderungen einfach so aktiv. Wenn ich das Programm das nächste Mal öffne, sind Schriftart und Shortcuts weg. Was nun?

    2. Das zweite Problem scheint mir verwandt zu sein: Ich habe "automatisches Sichern" alle zwei Minuten eingestellt. Alle zwei Minuten poppt dann aber ein Fenster auf, die Datei könne nicht gespeichert werden, weil der Dateiname falsch ist. Erst dachte ich, es liegt daran, dass ich die Datei auf dem Schreibtisch gespeichert habe, aber auch bei allen anderen Speicherorten ist das so. Es ist extrem nervig, alle zwei Minuten einen neuen Namen einzutippen.

    Ich habe sowohl MS Word als auch das komplette Office nochmal neu auf den Rechner gezogen. Ohne Erfolg!

    Ich habe auch schon OpenOffice runtergeladen, um eine Alternative zu habe, aber ich werde nicht warm mit dem Programm.

    Ich bin wirklich ratlos.

    Lieben Dank.

    M.
     

Diese Seite empfehlen