1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Pro Mouse Schwarz

Dieses Thema im Forum "Tastatur, Maus & Tablett" wurde erstellt von De Jan, 02.07.08.

  1. De Jan

    De Jan Fuji

    Dabei seit:
    16.11.05
    Beiträge:
    36
    Liebe Leser,
    benutzt jemand von Euch noch die schwarze ProMouse (die erste optische Apple Mouse?!). Habe eine vor ein paar Jahren geschenkt bekommen, muß aber leider feststellen, daß sie seit einigen Tagen den Zeiger nur noch "springen" läßt, oder der Zeiger trotz Mausbewegung stehen bleibt. Ist das etwa Altersermüdung – gut, man dürfte es ihr langsam wohl zugestehen –, oder muß man evtl nur mal irgendetwas spezielles reinigen?
    Schöne Grüße
    Jan
     
  2. marcozingel

    marcozingel Brettacher

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.482
    Ich habe Sie immer noch im Einsatz.
    Es sammelt sich insbesondere auf dem aufliegenden äußeren Gummiring und um den Lichtsensor herum,sehr viel sagen wir mal Schmadder an,was zu Irritationen (der Maus) führen kann.

    Außerdem bilden sich auf dem äußeren Ring gern auch "Fissuren".

    2 x die Woche gönne ich meiner Maus eine leicht feuchte Waschung mit einem Küchentuch.

    Ich kann damit leben. ;)

    Ih nutze noch die erste "schwere" Version,di mit dem richtigen Acrylgehäuse.
     
  3. ZENcom

    ZENcom Goldener Apfel der Eris

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    2.650
    Und von mir das Worst Case Szenario ;)

    Die Pro-Mäuse haben die unangenehme Angewohnheit bei starker Benutzung einen Wackelkontakt an dem Übergang zwischen Kabel und Gehäuse zu bekommen. Dadurch entsteht auch dieses Symptom.

    :innocent:
     
  4. De Jan

    De Jan Fuji

    Dabei seit:
    16.11.05
    Beiträge:
    36
    Ja, das worst case Szenario trifft wohl leider zu. Wenn ich das Kabel nach rechts biege, ist die Maus abgeaschaltet, nach links aber funktionierte sie wie zuvor. Also offenbar der Wackelkontakt :(

    Weil ich aber eine mit zwei Händen zu bedienende Maus logischer Weise nicht wirklich brauchen kann, und ich mir das Gefrickel mit den Kabeln nach
    http://www.sover.net/~lsmith/Mouse.html
    bzw. die Frustration nach dem Versuch, die Kabel dann doch nach dem Auseinandernehmen falsch zusammen zu setzen, ersparen will, hat sich die Sache mit der schönen, schwarzen Pro Mouse jetzt wohl endgültig erledigt. :(

    Mal sehen, was die bekannte „elektronische Versteigerungrs-Bucht“ zur Mighty Mouse sagt. ...stimmt es eigentlich, daß der Rechtsklick bei der nur wirklich möglich ist, wenn man beim Rechtsklick alle anderen Finger von der Mouse entfernt / hebt, weil sonst „Irritationen“ auftreten und damit dann der Rechtsklick als normaler Linksklick gewertet wird?

    Vielen Dank für Eure Antworten
    Jan
     

Diese Seite empfehlen