1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Pro / Contro Migrations-Assistent

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Fire.spray, 23.07.09.

  1. Fire.spray

    Fire.spray Roter Delicious

    Dabei seit:
    07.12.07
    Beiträge:
    90
    Hallo zusammen,

    in kürze wird wohl endlich mein neues MacBook eintreffen.
    Neuer Rechner heisst auch erstmal viel Arbeit wieder alles einzurichten.
    Tiger bietet ja den Migrations-Assistenten.

    Jedoch hab ich nirgendwo gefunden, ob es möglich ist von Tiger zu Leopard zu migrieren oder ob ich mein altes MacBook erstmal auf Leopard upgraden muss, damit ich den Migrations-Assistenten benutzen kann.

    Wie sind eure Erfahrungen mit dem Migrations-Assistenten?
    Pro oder Contra?
    Oder sollte man sich lieber mal die Zeit nehmen und den neuen Rechner ohne Assi aufzusetzen?
     
  2. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Kein Problem. Ich habe seit Jahren nur den Migrationsassistenten verwendet (sogar PPC->Intel hat damit geklappt).
    Einfach ausführen und glücklich sein.

    So ist das halt bei Apple ;)

    Zur Not klappt sogar folgendes: Alte Festplatte auf die Festplatte des neuen Macs klonen (und danach eventuell OSX drüberbügeln, falls beim neuen Mac ein neueres OSX dabei war)
     
  3. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    Mein einziger Kritikpunkt: die zu letzt verwendete Größe und Positionierung von Fenstern wird ebenfalls übernommen. Und da das nicht wirklich ein Kritikpunkt ist: dafür!. ;)
     
    drlecter gefällt das.
  4. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Das System wird ja clean installiert, die Daten sind ganz wo anders.
    Das nachträgliche Migrieren empfehle ich gar nicht, weil es viel öfter Probleme macht, als das mit der Systeminstallation integrierte. Dazu ist es ja da.
    Auch ich habe ohne Probleme während der Installation, meine Daten von einem PPC iMac auf den intel iMac migriert. Nicht mal die Fenstergröße hat mich gestört. An der zupf ich ohnehin dauernd herum.
    Aber dass die Einstellungen (Mail, Airport etc) alle gleich bereit sind, ist doch wunderbar. Nach einer knappen Stunde ist der Mac bereit für jeglichen Spaß (und auch für die Arbeit).
    salome
     

Diese Seite empfehlen