1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Prizmo: Texterkennungssoftware in 10 Sprachen

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Felix Rieseberg, 17.09.09.

  1. Felix Rieseberg

    Felix Rieseberg Seestermüher Zitronenapfel

    Dabei seit:
    24.01.06
    Beiträge:
    6.149
    [preview]Im April veröffentlichte die kleine Softwareschmiede Creaceed mit Prizmo 1.0 eine kleine Applikation, die Fotoapparate und iPhone in einen Scanner verwandelte: Linsenkrümmung und Schrägen wurden so korrigiert, dass man im Endergebnis plane Dokumente oder Objekte vor sich hatte (was im Apfeltalk-Test auch hervorragend klappte). Laut Creaceed fragten jedoch viele Benutzer nach einer Texterkennung, die man nun zusammen mit einer auf OCR spezialisierten Firma nachgereicht hat: Prizmo 1.1 erkennt Text in zehn Sprachen, auch bei starker Schräglage des Textes. Ein Bild findet sich unter 'mehr lesen', die Applikation kostet rund 28 Euro und kann wie üblich vorher ausprobiert werden.[/preview]

    [​IMG]
     

    Anhänge:

    #1 Felix Rieseberg, 17.09.09
    Zuletzt bearbeitet: 17.09.09
  2. thomas_neo

    thomas_neo Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    09.12.07
    Beiträge:
    306
    Das werde ich doch gleich mal testen. Das interessiert mich auch schon länger...
     
  3. kroaki

    kroaki Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    14.01.08
    Beiträge:
    374
    wow das ist mal ein starkes tool. nutze prismo eh schon länger, aber das hab ich nicht mitbekommen :) danke !
     
  4. Head

    Head Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    03.07.04
    Beiträge:
    1.100
    kann ich da einfach .pdfs reinschmeissen und der versieht sie mit dem text (macht sie markier- und kopierbar?)? oder kann ich da nur einzelne passagen rausnehmen? suche was um meine pdf´s, die den text nicht eingebettet haben, kopierbar zu machen...
     
  5. chivasben

    chivasben Ontario

    Dabei seit:
    10.01.09
    Beiträge:
    341
    @Head
    Ich kenne Prizmo nicht, aber laut Beschreibung macht es das wohl was Du suchst, eben die Texterkennung mit OCR.

    Keine Ahnung wie die OCR von Prizmo funktioniert, aber ich habe mir vor kurzen nach einem Tipp hier aus dem Forum Abbyy Finereader Express zugelegt und bin sehr zufrieden damit.
    http://www.abbyy.de/finereaderformac/

    Edit:
    Bei Prizmo und bei Finereader kannst Du nicht nur pdf's sondern auch jpg's reinschmeissen.
     
  6. g.v.s

    g.v.s Jerseymac

    Dabei seit:
    12.12.06
    Beiträge:
    453
    Drei Tests nicht gut!

    Ich habe jetzt drei Tests in Hinblick auf OCR mit Prizmo gemacht.

    1. Screenshot eines Fehlerdialogs - Mangelhaft. Viel zu hohe Fehlerquote und viel Text gar nicht erfasst
    2. Schlechter Scan - gar kein Text erkannt
    3. Super Scan einer Visitenkarte - viel Text erkannt, erkennt aber keine "+" in Telefonnummern und verwechselt "-" und "~" und erfinet Punkte. Relativ hohe Fehlerquote.

    Ich habe viel bessere OCR in Erinnerung!

    PDF (Das PDF wurde auf dem Mac unter sichern als PDF erstellt) kann das Programm anscheinend nicht lesen!

    @ chivasben: Ob Abbyy Finereader Express besser ist? Vom PC her kenne ich Abbyy Finereader Express als recht gut! Gibt es davon auch eine Demo, bevor ich €89.- ausgebe?
     
    #6 g.v.s, 17.09.09
    Zuletzt bearbeitet: 17.09.09
  7. Pancho

    Pancho Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    07.01.09
    Beiträge:
    481
    Hallo Leute,

    habe den Fehler gemacht und das Programm gekauft.

    Bei einem normalen Foto mit guter Qualität ist mindestens jedes 3. Wort fehlerhaft. Ich kann das Bild ändern wie ich möchte, es wird nur noch schlimmer.

    Ausserdem habe ich erst nach dem Kauf gelesen, dass ich Anspruch auf 50% Rabatt gehabt hätte...wenigstens haben sie mir aus Kulanz 1/3 des Kaufpreises erlassen.

    Trotzdem kann ich aber mit dem Programm nicht arbeiten, viel zu hohe Fehlerquote.

    LG, Pancho
     
  8. chivasben

    chivasben Ontario

    Dabei seit:
    10.01.09
    Beiträge:
    341
    @g.v.s.
    Von Finereader gibt es leider keine Demo. Habe auch lange überlegt ob ich es mir kaufen soll, aber nachdem ich noch von einem User hier aus dem Forum ein gutes Feedback bzgl. Finereader bekommen habe, habe ich den "blinden" Kauf gewagt.

    Ich hab noch nie wirklich mit anderen OCR Programmen gearbeitet und hab von daher nicht wirklich eine Vergleichsmöglichkeit, aber was Finereader so erkennt hat mich schon überrascht. Sogar ein Fax, dass man im Original kaum lesen kann wurde sehr gut erkannt (nicht alles, aber doch recht viel).

    Hier mal ein Test von Finereader vs. Readiris
    http://www.macmagazin.de/8529/texterkennung-im-schnelltest-finereader-vs-readiris/
    Als dritten Großen im Bunde gibt es ja noch OmniPage, aber da es 370,-€ kostet ist es bei mir gar nicht in die engere Auswahl gekommen.

    Wenn Du willst, kannst Du mir ja mal ein Bild oder ein PDF und ich lasse Finereader mal drüberlaufen.
    (irgendwas unverfängliches ohne persönliche Daten)

    Sorry wenn ich den Thread jetzt für eine kleine OCR Beratung missbraucht habe :)

    BTW, Prizmo hat bestimmt auch seine Daseinsberechtigung, denn Finereader kann z.B. nicht die perspektivische Entzerrung und konnte auch mit dem Testdokument aus der Prizmo Gallery nichts anfangen.
    Aber ich denke, um gute Ergebnisse zu erzielen, sollte man ein Programm nutzen wofür es es eigentlich gedacht nicht. Es bringt meist nichts, wenn ein Programm 1000 Sachen kann aber alle nur ein bißchen gut.
     

Diese Seite empfehlen