1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Printserver mit Canon i865 und HP Laserjet 4p

Dieses Thema im Forum "Drucker & Scanner" wurde erstellt von ganghimself, 19.12.08.

  1. ganghimself

    ganghimself Granny Smith

    Dabei seit:
    29.05.08
    Beiträge:
    14
    Hallo, habe schon seit langem einen Printserver (LinkPro PS210UP) und daran angeschlossen einen Canon i865 und einen HP Laserjet 4P. Im bisherigen WindowsNetzwerk funktionierte das einwandfrei. (Lediglich die Statusmeldungen des Canon kamen nicht bei den PCs an, was angeblich an den nicht richtig netzwerktauglichen Canon-Treibern liegt...) Hab nun ein Macbook mit OS 10.5... Hier gehen die Drucker nicht! Der Printserver meldet sich brav über AppleTalk an. Aber den Original-Canon-Treiber (ist installiert) kann ich nicht auswählen. Und mit dem Gutenprint-Treiber druckt er nichts. Und der HP druckt nur Schrott. Soweit ich weiß, ist der nicht PS-fähig... Ich steh auf dem Schlauch und bin auch durch die Suche nicht schlau geworden. Weiß da jemand Rat? Ich arbeite eigentlich nur noch am Macbook, und zum drucken muss ich immer den anderen Rechner hochfahren... Ciao, Wolfgang
     
  2. tuxuser33

    tuxuser33 Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    03.12.07
    Beiträge:
    304
    ftp://61.62.22.178/manual/ps-210up_manual.zip

    Handbuch Seite 4-6 ff.

    braucht kein Appletalk; HP Laserjet geht sicher mit den Treibern aus OSX

    Systemeinstellungen--> Drucker & Fax:

    hinzufügen IP-Printer--> Protokoll--> HP Jetdirect Socket --> Adresse = IP-Adresse des 210; Port 9100

    --Warteliste: leer lassen für Standard-Warteschlange oder lp1 oder Name der Warteschlange im PS210

    Druckertreiber : Standard PCL

    ---------------------

    siehe Seite 7-9

    oder als SMB-Drucker, entsprechende Freigabe im PS einrichten, wie für Windows

    --------------------

    aus der Produktbeschreibung:

    Supports HP JetAdmin/WebAdmin utility
    • Supports Internet Printing Protocol
    • Supports multiple operating systems
    Microsoft Windows 95/98/98SE/Me
    Windows NT4.0/2000/XP, Unix/Linux
    Netware (Bindery/NDS),
    MacOS 8.1 or above


    Wenn Du mit dem Leo Drucker-Setup nicht weiterkommst, nimm den CUPS-Webassistenten

    http://localhost:631

    Canon : k.A. :-c probieren nach der gleichen Methode
     
    #2 tuxuser33, 24.12.08
    Zuletzt bearbeitet: 24.12.08
  3. ganghimself

    ganghimself Granny Smith

    Dabei seit:
    29.05.08
    Beiträge:
    14
    @tuxuser33:

    Danke, da antwortet ja doch noch einer. Werd ich probieren und Meldung machen...

    Mit den Treibern aus OSX meinst du die Gutenbergs, nehm ich an... Wenn nicht, sag Bescheid. Weil ich hab das Treiberpaket von HP für OSX mal drauf gespielt, aber da gibts dann wieder so viele verschiedene, von denen auch keiner funzt...


    Ciao,

    Wolfgang
     
  4. tuxuser33

    tuxuser33 Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    03.12.07
    Beiträge:
    304
    Ja, Generic PCL Printer HP LJ4 Gutenberg ....
     
  5. ganghimself

    ganghimself Granny Smith

    Dabei seit:
    29.05.08
    Beiträge:
    14
    So, bin jetzt endlich dazu gekommen, da weiter zu probieren: Egal ob ich über Leo oder Cups einrichte: Wenn ich den Drucker über IPP ansprechen will, (ipp://ip/ipp/port1)kommt als Meldung: Drucker existiert nicht Wenn ich den Drucker über HP Jetdirect Socket anspreche, (Socket://ip:9100) kommt als Meldung: "Wiederherstellbar: Der Netzwerk-Host „192.168.0.4“ ist beschäftigt, erneuter Versuch in 30 Sekunden …" Ich hab noch entdeckt, dass der Laserjet im PS noch nicht richtig eingestellt war! Hab jetzt auto-Erkennung gemacht, und jetzt wird er korrekt als HP LJ4P erkannt und als PCL-Printer. Jetzt ist Apple-Talk für diesen Port nicht mehr möglich! Geht das nur über PostScript? Ciao, Wolfgang
     

Diese Seite empfehlen