1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Printserver für Samsung ML-2010

Dieses Thema im Forum "Drucker & Scanner" wurde erstellt von waschbär123, 18.08.08.

  1. waschbär123

    waschbär123 Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    26.04.08
    Beiträge:
    2.353
    Hallo, ich suche einen Printserver für meinen Samsung ML-2010 Monolaser USB Anschluss. Laufen muss er nur mit Mac. Wie läuft das bei nem Printserver? Installiere ich auf den die Drucker Software oder aufn mac und der gibt das nur weiter? Was könnt ihr da so empfehlen? Sollte möglichst billig sein. LG
     
  2. Condomi

    Condomi Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    13.04.08
    Beiträge:
    911
    Verstehe ich das richtig : Du hast nen Laserdrucker und der kann/soll nicht neben dem Mac auf dem Tisch stehen ?

    Also ein Printserver ist ein "Gerät" das deinen Drucker im Netzwerk verfügbar macht, so das ihn mehrere benutzen können bzw. das er nicht beim Arbeitsplatz stehen muß (Lärmpegel).

    Die Software muß auf dem Client installiert werden und netzwerkfähig sein. Bei einem Multifunktionsgerät fällt bei sowas meistens die Scan-Funktion weg.
    Ich persönlich benutze einen D-Link 301, der ist allerdings für Parallelanschlüsse.
    Evtl. beherscht dein Router ja sogar diese Funktion,z.B.manche Fritz Box Geräte.

    Ein Printserver benötigt übrigens bei der Einrichtung der Verbindung am Mac den selben Treiber wie die lokale Einrichtung, nicht das du denkst dein Drucker würde dann funktionieren. Soweit ich im Leopard gesehen habe, ist für dein Gerät kein Treiber, auch kein Gutenprint verfügbar.
    Falls das Gerät also bisher mit keinem verfügbaren Gutenprint Treiber funktioniert, wird der Printserver daran nichts ändern.

    Dann könntest du dir lediglich mit Bootcamp oder Fusion helfen und über Windows drucken.


    Hab ich was vergessen, dann bitte ergänzen.
     
  3. Breznsemmel

    Breznsemmel Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    04.07.08
    Beiträge:
    721
    Brauchst Du wirklich einen Printserver oder geht es Dir nur um die Erreichbarkeit des Druckers in Deinem Netzwerk?
    Ich habe den Samsung ML-2010 an meiner Airport Extreme Basisstation hängen. So kann er von jedem Mac bzw. PC mit Bonjour in meinem Netzwerk angesteuert wurden. Treiber auf jeweiligem Rechner natürlich vorausgesetzt. Funktioniert ganz wunderbar, ist allerdings kein echter Printserver.
     
  4. waschbär123

    waschbär123 Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    26.04.08
    Beiträge:
    2.353
    also mein mac druckt mit dem drucker ohne probleme. software war dabei! ja also das mit dem extreme klingt ja ganz cool, aber die is soo teuer :(
     
  5. MrFX

    MrFX Zehendlieber

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    4.129
    Moin!

    Geht mit der Express auch und mit jedem Printserver, der einen USB-Anschluß hat und mindestens LPD kann.
    Und die Treiber am Mac müssen netzwerkfähig sein.

    MfG
    MrFX
     
  6. waschbär123

    waschbär123 Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    26.04.08
    Beiträge:
    2.353
    wie finde ich herraus ob der netzwerkfähig ist? also via printer sharing geht das ohne probleme mit dem samsung. also ist das ding netzwerkfähig?
     
  7. MrFX

    MrFX Zehendlieber

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    4.129
    Moin!

    Nicht ganz... Printersharing funktioniert per Bonjour, damit lassen sich fast alle Treiber (auch die nicht netzwerkfähigen) benutzen.
    Am einfachsten zu testen wäre es, wenn der Drucker am Windows-PC hängt und du vom Mac aus darauf drucken willst... dann merkste, ob der Treiber das kann.
    Bei der Express sollte es auch mit einem nicht netzwerkfähigen Treiber gehen, denn auch die stellt den Drucker per Bonjour zur Verfügung, der sich dann am Rechner wie ein lokal angeschlossener Drucker meldet.

    Wenn du basteln willst/kannst und du dich mit Linux auskennst, würde evtl. auch noch eine Lösung mit OpenWRT/DD-WRT und einem passenden Router mit USB in Frage kommen.

    MfG
    MrFX
     
  8. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Printserver für einen Drucker.

    Oder aber für mehrere.


    Beachte, dass in beiden Fällen die Bidirektionalität gewährleistet ist.
     
  9. waschbär123

    waschbär123 Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    26.04.08
    Beiträge:
    2.353
    hallo,

    habe mich einwenig umgesehen. habe hier ne nslu stehen, ich versuchs mal via cups damit hinzubekommen.
     

Diese Seite empfehlen