1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

PrintJobMgr lässt sich nicht beenden

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von pyrokar, 14.11.08.

  1. pyrokar

    pyrokar Macoun

    Dabei seit:
    23.10.06
    Beiträge:
    120
    Hallo,

    vor ein paar Tagen habe ich aus Versehen auf einen Drucker gedruckt, der nicht angeschlossen war, danach aber gleich auf den richtigen gedruckt.

    Nun rödelt seitdem der PrintJobMgr (2x laut Aktivitätsanzeige) und jeder von denen braucht ca. 98% CPU. Der Benutzer ist _lp (nicht mein Benutzername).

    Wenn ich nun den Job beende, wird er sofort wieder gestartet. Auch per Konsole kill -9 <pid> bringt nichts.

    Wie kann ich nun den Job beenden? Weil mein MacBook nun echt heiss wird und der Lüfter voll aufdreht.

    Bitte helft mir :(
     
  2. pyrokar

    pyrokar Macoun

    Dabei seit:
    23.10.06
    Beiträge:
    120
    :edit

    Ich habe es hinbekommen.

    Ausschlaggebend hier waren wohl Synchronisationsprobleme zwischen mir und meine Frau :D

    Sie hatte nochmal auf den alten Drucker gedruckt und die waren noch immer in der Warteschlange. Deswegen hatte er sich auch immer wieder neugestartet.

    Nun ist er wieder fluesterleiste :)
     

Diese Seite empfehlen