1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

print server problem

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von radiohead3, 24.03.08.

  1. radiohead3

    radiohead3 Fuji

    Dabei seit:
    18.03.08
    Beiträge:
    36
    Hi habe einen Drucker: Canon i560
    und ein Print Server: SURECOM EP-903XU
    Und einen neuen Mac:
    Hardware-Übersicht:

    Modellname: MacBook
    Modell-Identifizierung: MacBook4,1
    Prozessortyp: Intel Core 2 Duo
    Prozessorgeschwindigkeit: 2.4 GHz
    Anzahl der Prozessoren: 1
    Gesamtzahl der Kerne: 2
    L2-Cache: 3 MB
    Speicher: 2 GB
    Busgeschwindigkeit: 800 MHz
    Boot-ROM-Version: MB41.00C1.B00
    SMC Version: 1.31f0
    Seriennummer: W88101Y30P5
    Sensor für plötzliche Bewegung:
    Status: Aktiviert

    Betriebssystem: Mac OS X (Leopard)

    Nun wollte ich den Print Server einrichten.

    Habe zu erst den Drucker selbst installiert (ohne Probleme) Kann nun also auch drucken, wenn er direkt angeschlossen ist.
    Dann wollte ich den Server installieren. Auf der CD waren aber nur Windows programme.
    Deshalb habe ich 2h30min gegooglet und bin verzweifelt
    Habe es folgendermassen probiert:

    Systemeinstellungen-->Drucker-[​IMG]+ -[​IMG] IP -[​IMG] Protokoll: Line Printer Daemon - LPD Adresse: 192.168.11.200 (sollte stimmen) -->Hinzufügen
    Dann habe ich ein word dokument drucken wollen und dann hat in der Drucker ansicht immer Pause gestanden. (Status: Pause, Standart) Er macht keinen Wank..
    Brauche Hilfe!!!

    Vielen Dank
     
  2. trinkiwinki

    trinkiwinki Fießers Erstling

    Dabei seit:
    09.07.07
    Beiträge:
    127
    IP Adresse

    Hallo


    hast Du wirklich 192.168.11.___ als Adresse? Nicht 1?

    Was hat Dein Mac?

    Gruss
     
  3. radiohead3

    radiohead3 Fuji

    Dabei seit:
    18.03.08
    Beiträge:
    36
    192.168.11.7 dies ist die adresse meines macs
     
  4. civi

    civi Gast

    Ich denke, du hättest dich vor dem Kauf über die Kompatibilität informieren sollen.
    Woher soll dieser Printserver wissen, was er machen soll ohne Treiber für OS X?
     
  5. knacky

    knacky Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    09.10.06
    Beiträge:
    396
    Sollte Stimmen? Kannnst du ihn pingen? Kommst du den mit Firefox oder Safari auf die Konfigurationsseite des Druckers wenn du 192.168.11.200 in der Adresszeile eingibst?
     
  6. radiohead3

    radiohead3 Fuji

    Dabei seit:
    18.03.08
    Beiträge:
    36
    ja ich erreiche ihn über firefox. was nützt mir das? da kommen dann jegliche einstellungen mit denen ich aber wenig anfangen kann.
     
  7. radiohead3

    radiohead3 Fuji

    Dabei seit:
    18.03.08
    Beiträge:
    36
    hier ein bild wie das ausschaut
     

    Anhänge:

  8. knacky

    knacky Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    09.10.06
    Beiträge:
    396
  9. radiohead3

    radiohead3 Fuji

    Dabei seit:
    18.03.08
    Beiträge:
    36
    ja sorry hab ich vielleicht vergessen zu sagen, der drucker geht, aber nur wenn er direkt angeschlossen ist. nur über den server geht er nicht. darum: was nützt mir der Treiber?
     
  10. knacky

    knacky Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    09.10.06
    Beiträge:
    396
    Du musst den Drucker hinzufügen, ihm IP und Port zuweisen und den (Netzwerk-)Treiber - nicht USB, sofern vorhanden - installieren.

    Je nach Drucker bzw. Print-Server nimmt einem das Installationsprogramm schon vieles ab. Scheint aber bei Canon nicht der Fall zu sein.
     
  11. radiohead3

    radiohead3 Fuji

    Dabei seit:
    18.03.08
    Beiträge:
    36
    und welches wäre dieser "(Netzwerk-)Treiber"??? dieser den du oben genannt hast?
    und das installationsprogramm würde alles abnehmen aber das läuft auf windows
     
  12. knacky

    knacky Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    09.10.06
    Beiträge:
    396
    Hm... Also das hier obige, müsste es eigentlich im grossen und ganzen sein. Den von mir genannten Netzwerk-Treiber mit "Auto"-Konfiguration gibts nicht von allen Herstellern, jedoch müsste es ähnlich wie hier aussehen:

    [​IMG]

    Nur das in deinem Fall Drucken mit Canon i560 stehen müsste... Kompatibel ist er sicherlich. Ich weiss nur nicht was verkehrt läuft.
     
  13. radiohead3

    radiohead3 Fuji

    Dabei seit:
    18.03.08
    Beiträge:
    36
    also bei mir siehts momentan so aus. das sind die drei wichtigsten fenster:
    oben links Drucker:
    192.168.11.200 dieser der eingeschwärzt ist, ist der gewünschte, und es steht wie gesagt pause
    oben rechts Warteschlange des Druckers
    es steht immer gestoppt und ich kann weder auf fortfahren klicken noch auf irgendwas, es kommt immer gleich wieder gestoppt.
    unten rechts:
    Das kommt wenn ich den Drucker installieren will:
    bei Drucken mit kommt im normalfall: Allgemeiner PostScript-Drucker
    Dies kann ich jedoch manuell auf: Canon i560 - Gutenprint v5.1.3 stellen.
    Geht jedoch beides nicht.
     

    Anhänge:

    #13 radiohead3, 24.03.08
    Zuletzt bearbeitet: 24.03.08
  14. zarathustra

    zarathustra Jonagold

    Dabei seit:
    30.09.09
    Beiträge:
    23
    Nur weil ich nach dem "Treiber" suchend hier im Forum gelandet bin: Ich habe ihn später unter:
    http://rapidshare.com/files/366897439/Surecom_EP_903xu.zip.html

    bzw: http://www.treiber.longshine.de/viewtopic.php?t=216

    gefunden. Der letztere Link ist zwar ein anderes Produkt... Es scheint aber Baugleich mit Surecom EP-903XU A2 zu sein. Jedenfalls laufen beide Treiberversionen bei mir und ich kann endlich wieder meinen Printserver benutzen.

    Und noch was ---> WARNUNG <---
    Bin auf der Suche nach dem Treiber auf viele Seiten gestoßen, die einen mit Abos etc. abzocken wollen!

    MfG
     
  15. palt

    palt Jonagold

    Dabei seit:
    17.09.09
    Beiträge:
    22
    Mein Kenntnisstand ist eigentlich, dass es für diesen Canon-Drucker keine Netzwerk-Treiber fürn Mac gibt. Deswegen hängt der bei mir leider auch noch per USB dran, obwohl ich ihn übers (W)Lan ansprechen könnte...
     
  16. zarathustra

    zarathustra Jonagold

    Dabei seit:
    30.09.09
    Beiträge:
    23
    Ach so. Da liegt das Problem... Ich hab den Printserver jetzt am laufen und brauchte keine "Netzwerk"-Treiber für den Drucker.
    Der Witz an EP-903XU war:

    1. Die Ip herausfinden. Dazu nimmt das das oben von mir verlinkte Windows-Tool. Das findet den Printserver im Netzwerk und gibt die IP. (Das scheint schon geklappt zu haben).

    2. Die Anschlüsse des Printservers sind durchnummeriert. lp1, lp2, lp3. lp1 ist bei mir der Parallel-Port. Dieses "lp1" oder "lp2", "lp3" ist der Wartelistenname. Der muss eingetragen werden! Einfach mal die 3 ausprobieren. Also IP und Warteliste in den Druckereinstellungen eintragen. Dann den "normalen" Treiber auswählen bzw. wird er automatisch gefunden.

    3. Falls das nich nicht klappen sollte: Ich habe (evtl war das aber nicht nötig). Im Webinterface des Printservers (http://<server-ip>). Hab ich, glaube ich unter "Setup", die Printer aktualisiert, sodass sie auch angezeigt werden.

    Dann sollte es klappen. Und "Netzwerk"-Treiber für den Drucker sind nicht nötig. Bei mir war nur dieses Tool für den Print Server eine Hürde, die ich zum gelück genommen habe :)
     
  17. knikka

    knikka Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    19.10.09
    Beiträge:
    3.259
    Das stimmt nur bedingt. Es stimmt, dass Canon keine netzwerkfähigen Treiber liefert. Es stimmt aber nicht, dass es keine gibt :) Schaut doch mal hier, installiert das Gutenprint Paket und probiert es dann noch mal mit diesen Treibern!

    Damit habe ich meinen Canon Pixma iP4000 am Printserver der Fritz!Box 7170 zum laufen bekommen...
     

Diese Seite empfehlen