1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Prinergy refiner ppd wird zum algebra graph dokument

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von wasbach, 23.11.05.

  1. wasbach

    wasbach Gast

    :-D Hallo,

    vielleicht hat das schon mal jemand erlebt und kann mir was dazu sagen:

    immer wenn ich die Prinergy refiner.ppd (zuerst vom Drucker, dann aus dem Netz runtergeladen) auf meinen G4 - OS10.4 dazu classic Umgebung für diverse Programme, z.B. Quark 5.0 - ziehe, sagt der, das sei ein "Algebra graph Dokument".
    Nicht, wenn ich das Suffix ".txt" dranhänge, dann meint er, es sei ein "reines Textdokument", mit dem in den Druckerbeschreibungen auch kein großer Eindruck zu machen ist.:(

    Danke für jede Antwort.

    wasbach
     
  2. Master of Disaster

    Dabei seit:
    11.01.04
    Beiträge:
    41
    Hi wasbach,

    keine Ahnung weshalb das passiert, aber helfen könnte die PPD mal mit einem anderen Browser zu ziehen (ich hatte ähnliches mit 'ner Apogee-PPD und Safari) oder wenn Du den Distiller zur PDF-Erzeugung nutzt einfach dessen PPD zu verwenden. Die PrinergyRefiner PPD ist im Grunde auch nur ein leicht modifizierte Distiller PPD.

    Gruß
    der Tom
     
  3. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.901
    Terminal:
    /Developer/Tools/GetFileInfo DATEI

    Hast/kannst/magst du?
     
  4. wasbach

    wasbach Gast

    :)Hi Tom und Rastafari!

    Danke für die Antworten

    Dann hoff ich mal, dass die mit den DistillerPPDs erzeugten PDFs ok sind.
    (Trotzdem komisch: ich schieb die RefinerPPDs vom G3 im Target-Modus zum G4 und der sagt: nee.)

    Aber das liegt wahrscheinlich am veränderten OS X-Dateiensystem (Unbekanntes Land !-)
    Und die Developer-Tools hab ich leider nicht.
    Die 200 MB (?) runterzuladen scheue ich weniger als das Reinarbeiten in ein relativ neues Arbeitsfeld. Kostet mich immer viel Zeit.
    Aber ich habe mir mal so'n 36 Seiten Text als Einführung in die Geheimnisse des OS X-Dateiensystems runtergeladen und ausgedruckt und mag schon mal gucken ... o_O

    Gruß
    wasbach
     

Diese Seite empfehlen