Preview Vorschau/Quick Look zeigt zu viel Kontrast bei Fotos an (fehlende Bildinformationen)

ApfelkuchenGeorg

Erdapfel
Mitglied seit
03.11.19
Beiträge
1
Hallo zusammen,

Mein Problem:
Wenn ich Fotos (JPG), die im Finder gespeichert sind, in der Vorschau anzeigen lasse (d.h. entweder Druck der Leertaste, Doppelklick auf das Bild oder Großansicht direkt im Finder), haben diese einen zu hohen Kontrast (sowohl Lichter als auch Schatten sind ausgebrannt). Wenn ich in das Bild hinein und/oder wieder raus zoome verschwindet das Problem, die fehlenden Informationen werden also wieder sichtbar. Beim nächsten Bild ist das Problem wieder da.
In der Vorschau wird also eine Art Filter über das Bild gelegt der beim Zoomen verschwindet.

Meine Daten:
- macOS Catalina Version 10.15
- MacBook Pro (13 Zoll)
- Prozessor: 1,4 GHz Quad-Core Intel Core i5
- Grafikkarte: Intel Iris Plus Graphics 645 1536 MB

Ich weiß, dass das Problem auch bei anderen Leuten existiert, bin aber bis jetzt noch auf keine Lösung gestoßen.
Ich hoffe trotzdem, dass jemand weiß, wie man das Problem löst, oder ob es Alternativen gibt. Im Moment verwalte, sortiere und zeige ich meine Fotos im Finder und das Problem stellt eine ziemliche Einschränkung dar.

Gruß Georg
 

Anhänge: