1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Presentation mit MacBook

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von LuPo, 06.10.08.

  1. LuPo

    LuPo Boskop

    Dabei seit:
    14.08.07
    Beiträge:
    210
    Hi!

    Ich möchte gerne eine Präsentation mit meinem MacBook machen. Dabei möchte ich aber gerne, dass das MacBook geschlossen ist aber trotzdem über di eRemote ansteuerbar und natürlich auch ein Bild über den Beamer auswirft. Geht das oder fährt das MB dann immer in StandBy. Was muss ich sonst machen dass zumindest der MB Monitor dunkel ist?

    Beste Grüße
    Steve
     
  2. dusty1000

    dusty1000 Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    22.09.06
    Beiträge:
    1.508
    Einfach das MacBook hochfahren und dann schließen, damit es in den Standby geht. Dann Beamer und Maus anschließen und mit einem Mausklick das MacBook wieder aktivieren.
     
  3. Lutzifer

    Lutzifer Tokyo Rose

    Dabei seit:
    05.01.08
    Beiträge:
    66
    oder mit dem menu-knopf der remote das MacBook ohne aufklappen aus dem tiefschlaf wecken, sobald ein externer monitor/beamer angeschlossen ist.

    Alternativ kann man auch so Programme wie "Insomniac" verwenden.
     
  4. waschbär123

    waschbär123 Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    26.04.08
    Beiträge:
    2.353
    mir stellt sich jedoch die frage warum man sowas machen möchte?

    wenn ich in der uni präsis halte mache ich das nicht, weil ich mit keynote dort einen moderator bildschirm habe, auf dem z.B: Die Uhr, eine Stoppuhr, Vorschau der nächsten Folie inkl der aktuellen und meine notizen habe.

    dann braucht man nichts weiteres als die remote in der hand. sieht professionell aus, kommt gut an und ist kindereinfach.

    aber ansonsten halt über diese umwege verwenden
     
  5. teplet

    teplet Bismarckapfel

    Dabei seit:
    02.07.07
    Beiträge:
    77
    Wichtig hierbei zu erwähnen ist, dass das MB zwingend am Strom hängen muss. Habe ich selbst schon leidvoll erfahren. Ist mir total unverständlich.
     
  6. LuPo

    LuPo Boskop

    Dabei seit:
    14.08.07
    Beiträge:
    210
    Ganz einfach weil das MB es kann und ich es will :)

    Jedenfalls habe ich eure Tipps getestet und für gut befunden! Besten Dank dafür. Bei Win gab es immer eine Tastenkombi wie z.B. Strg-F4 oder so. ABer die Sache beim MB ist ja auch denkbar einfach.
     
  7. cr4v3n

    cr4v3n Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    10.07.07
    Beiträge:
    1.272
    Soll morgen in einem Seminar eine kleine präsentation erstellen und die vortragen...
    Wenn ich das MB mit dem Beamer verbunden habe, wie schalte ich dann in die verschiedenen Modi (Nur MB bildschirm, MB + Beamer, nur Beamer)?

    Und wie kann ich die Folien weiterbewegen und gleichzeitig eine Stoppuhr laufen lassen, ohne das die Zuschauer die Stoppuhr sehen?

    Brauche dringend eine antwort weil's morgen ist. DANKE!!!!
     
  8. mikee

    mikee Ribston Pepping

    Dabei seit:
    26.07.07
    Beiträge:
    303
    Du schliesst einfach dein macbook an den Beamer an und gehst in die Monitoreinstellungen. Dort musste dann die Auflösung für den Beamer einstellen und den Haken bei "Synchronisieren" wegmachen.

    Jetzt kannst du z.B. das Präsentationsfenster einfach rechts aus dem Bildschirm schieben und auf dem Beamer darstellen lassen. Auf deinem Bildschirm kannst du ja dann einfach die Stoppuhr öffnen wovon die Zuhörer nichts mitbekommen.
     
  9. cr4v3n

    cr4v3n Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    10.07.07
    Beiträge:
    1.272
    hm, da bin ich ja mal gespannt... werd das ja morgen sehen *G* sobald es ein prob gibt schreib ichs hier *G*

    Woher weiß ich welche Auflösung der Beamer hat? Wird das nicht automatisch erkannt?
    Der haken bei synchronisieren... steht bei mir nirgends, denke mal das taucht auf sobald ich das MB mit dem Beamer verbunden habe... oder?

    Danke schonmal! Wie schalte ich in den Beamer Modus? Hab mal gelesen FN+F7
     
  10. mikee

    mikee Ribston Pepping

    Dabei seit:
    26.07.07
    Beiträge:
    303
    Hatte leider erst jetzt wieder Zeit hier rein zu gucken. Ging alles gut?

    Normal erkennt das MB den Beamer automatisch. Ansonsten gehst du in in die Monitoreinstellungen und drückst auf "Monitor erkennen".

    Die Auflösungen probiere ich immer. Wenn sie nicht darstellbar ist führe ich die vorherige Einstellung aus.
     
  11. Jamsven

    Jamsven London Pepping

    Dabei seit:
    21.11.07
    Beiträge:
    2.046
    Also ich weiss ja nicht wie das mit dem neuen Video Port ist, aber beim alten MBP hab ich mir angewöhnt zuerst das DVI->VGA Adapter an den Beamer zu schrauben, weil es sonst zu Problemen mit der Erkennung kommen kann.
     
  12. rumsi

    rumsi Mecklenburger Orangenapfel

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    2.980
    reihenfolge ist normal:
    macbook an, bildschirm/beamer aus, adapter an kabel, adapter an mb stecken, bildschirm/beamer an
     

Diese Seite empfehlen