1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Preiswertes NAS mit Mac-Formatierung gesucht

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von wellknownasmax, 12.06.09.

  1. wellknownasmax

    wellknownasmax Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    08.01.08
    Beiträge:
    539
    Hallo,

    ich bin auf der Suche nach einem preisgünstigen NAS. Es sollte HFS+ beherrschen. Gern auch ohne eingebaute Festplatte, dass kann ich auch selbst machen.
    Die Festplatte sollte sich bei Nichtbenutzung abschalten (eigentlich selbstverständlich, aber mein billig NAS sieht das anders)
    Wichtig wäre noch USB 2.0. Gern auch FW800, aber das muss nicht zwingend sein.

    Wer also eine Kaufempfehlung für mich hat -> meldet euch!

    Griuß Max
     
  2. MadMacMike

    MadMacMike Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    18.05.06
    Beiträge:
    1.738
    Ich kenne nur die Time Capsule, die HFS unterstützt.
    Warum brauchst du das?
    Ich kaufte mir vor kurzem eine Iomega Network Harddrive.
    Hat allerdings nur ftp und Samba Zugriff.
    Die Einrichtung ist ein Kinderspiel.
    Der Support von Iomega ist aber alles andere als gut.
     
  3. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.663
    Ein NAS ist im eigentlichen Sinne ein eigener Computer, der in geschätzten 70% aller Fälle mit Linux läuft. Von da her: Vergiss HFS+.
     
  4. circa

    circa Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    27.02.08
    Beiträge:
    755
    [​IMG]

    Das ist ein Preiswertes und gutes Nas Album. bekommt man schon für ganz wenige €uronen!

    Ja ist ja ok der war nicht so gut :-[
     
  5. DukeNuke2

    DukeNuke2 Wagnerapfel

    Dabei seit:
    17.01.06
    Beiträge:
    1.559
    das filesystem ist bei einem NAS doch nun wirklich egal... du greifst ja eh über netz (also samba oä.) darauf zu.
     

Diese Seite empfehlen