1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Preiskurve für RAMs

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von wiseguy, 18.01.10.

  1. wiseguy

    wiseguy Riesenboiken

    Dabei seit:
    01.01.10
    Beiträge:
    292
    Hallo,

    ich überleg ja auch, ob ich mir nicht ein MBP jetzt schon kaufen will... nein eigentlich bin ich mehr dabei, meine Frau dazu zu bringen, einem Kauf dafür zu zustimmen, denn ich weiß ja schon, dass ich es jetzt schon kaufen will ;)

    Na jedenfalls stell ich mir immer wieder mein Wunschpaket zusammen. Dabei hab ich schon mehrfach überlegt, wie ich das mit dem Arbeitsspeicher handhaben will. Grundsätzlich komm ich bei meinem PC-Laptop mit 4GB Ram aus. Da ich aber immer wieder mit Parallelisierung (momentan unter Windows mit VirtualBox) arbeite und das in den nächsten Jahren sich bestimmt steigern wird, werde ich früher oder später auch die 8GB gerne haben wollen.

    Da der Aufpreis von 4GB auf 8GB derzeit aber noch über 400 Euro kostet wollte ich mal wissen, wie das so einzuschätzen ist: Wird der RAM in einem Jahr vermutlich (tendenziel) sowit sinken, dass es sich auch lohnt dann die beiden 2GB Module gegen zwei 4GB Module auszutauschen oder nicht.

    Die Frage mag im ersten Moment vielleicht ein bisschen unlogisch oder unverständlich klingen, aber lasst mich kurz erklären: Wenn ich mir jetzt einen MBP kaufe und als Konfiguration 8GB anstelle der 4GB RAM angebe, habe ich einen Aufpreis von bissl was über 400 €. Vermutlich würden die beiden 4GB Module einzeln aber deutlich mehr kosten. Dadurch, dass ich dann aber die beiden 2GB Module gar nicht erst mit kaufe ists aber eben günstiger.

    Nur werden die Preise ja sicherlich in Zukunft fallen und deshalb könnte es ja sein, dass in z.B. einem Jahr ich die beiden 4GB Module für weniger als 400 Euro bekomme. Dann kann ich den RAM dann eben aufrüsten und habe sogar noch die beiden 2GB Module, die ich dann entweder als Ersatz herumliegen lassen kann oder verkaufen kann. Oder vielleicht passen die sogar in ein älteres MacBook von irgendwelchen Freunden...
     
  2. hillepille

    hillepille Roter Seeapfel

    Dabei seit:
    19.07.09
    Beiträge:
    2.122
    du musst ja keine rams bei apple kaufen, es gibt auch andere rams die wunderbar im macbook passen und ihren dienst verrichten. und das ganze zu einem wesentlich kleineren preis. nutz mal die sufu dazu gabs und gibts hier den ein oder anderen thread.
     
  3. wiseguy

    wiseguy Riesenboiken

    Dabei seit:
    01.01.10
    Beiträge:
    292
    Das heißt also, du würdest generell davon abraten RAM Erweiterung beim Apple Kauf direkt mit zu bestellen? Also du würdest immer selber den RAM auf eigene Faust erweitern?
    Gilt das gleiche auch für eine Aufrüstung der Festplatte?
    Baut da Apple in die MBP auch nicht unbedingt die beste sondern eher die billigste ein bzw. beim Aufrüsten wird da evtl. auch kräftig abgesahnt?
     
  4. oculus

    oculus Golden Delicious

    Dabei seit:
    18.12.09
    Beiträge:
    11
    ich rate dir auch davon ab! viel zu überteuert!!!! der einbau ist wirklich kinderleicht, wäre absolute
    geldverschwendung, genauso wie der einbau einer größeren festplatte, preise absolut überzogen.
    du musst auch nicht genau die gleiche marke wie apple verwenden, das gilt bei festplatten wie auch beim ram.
    apple verbaut schon gute sachen, aber ob es immer die besten sachen auf dem markt sind....
    kommt ja immer wieder was neues raus.
    ob da kräftig abgesahnt wird? ja aber nicht dadurch, dass billig teile verbaut werden, sondern weil die preise, die auf der homepage für ein upgrade angegeben sind einfach unglaublich unverschämt sind!
    du bekommst die teile für viel weniger!
    also wenn du 8 gb haben willst, dann bestell dir die standard konfiguration, verkauf die 2 2gb module und kauf dir selber neue 2 x 4gb module .

    http://www.alternate.de/html/catego...E&l1=Arbeitsspeicher&l2=DDR3&l3=SO-DIMM+DDR3&

    8gb für ~300€
    verkaufst du noch die 4gb für ~80€
    zahlst du für die 8gb nur 220€ anstatt 400.
     
    #4 oculus, 19.01.10
    Zuletzt bearbeitet: 19.01.10

Diese Seite empfehlen