1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Preisfall nach erscheinen neuer MacBooks?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Hawk, 18.04.06.

  1. Hawk

    Hawk Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    11.03.06
    Beiträge:
    479
    Hallo zusammen

    da ich mir ein gebrauchtes iBook oder Powerbook kaufen will wollte ich euch mal fragen ob die Preise spürbar fallen werden wenn die neuen MacBooks draussen sind, ich würde dann nähmlich noch warten. Was meint ihr dazu?
     
  2. macbike

    macbike Gast

    Schwer zu sagen, aber die Preise für die Mac minis sind auch nicht spürbar gefallen, eher stabil wie eh und je. Zumindest bei den Gebrauchten. Wenn eine Firma die Auslaufmodelle loswerden will kann man immer Glück haben und was günstiges erwischen.
     
  3. xanumi

    xanumi Gast

    Die Preisstabilität bei den G4-Minis mag auch am unverschämten Preis der neuen Intel-Minis liegen! :)
     
  4. Dadelu

    Dadelu Reinette Coulon

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    939
    Ich denke, die Preise werden nicht extrem fallen... Die "neuen" müssen sich zuerst einmal bewähren.. Also eben, meine Meinung.. ;)

    Gruss und Guten Morgen
     
  5. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    ... Macs sind relativ Wertstabil. Ich würde keinen großen Preisverfall erwarten.
     
  6. Freddy

    Freddy Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    18.07.05
    Beiträge:
    104
    Also bei den iMacs hat es in den letzten Wochen doch einen merklichen Rutsch nach unten gegeben.
    Die angegebenen 1450,-€ bei Macnews für einen iMac G5 20' 2.0GHz lassen sich auf dem Markt kaum bis gar nicht erzielen. :(

    Gruß,
    Freddy
     
  7. mucfloh

    mucfloh Starking

    Dabei seit:
    29.10.05
    Beiträge:
    220
    hallo freddy,

    das stimmt - aber seit september 2005 gab es bei den imacs ja zwei modellwechsel (rev. b auf rev. c auf intel). und nachdem die rev. c-imacs mit 20" kurzzeitig einen neupreis von 1500 euro hatten ist es sicherlich schwer, den (sorry) mondpreis von macnews zu erzielen.

    es sind dafuer zuviele imacs auf dem markt, und das angebot wird hier von der nachfrage bestimmt. ein bekannter hat gestern einen rev a 20" mit 250gb platte und 2gb speicher fuer 850 euro auf ebay gekauft...ist zwar wahrscheinlich laut die kiste, aber er wollte unbedingt gross, mac und billig ;)

    gruessles

    mucfloh

    btt: ob die alten ibooks deutlich billiger mit dem erscheinen der neuen "ibooks" oder "macbooks" werden ist schwer zu sagen - allerdings wurden beim letzten modellwechsel (1.2 ghz zu 1.33 ghz) die ibooks kurzzeitig sehr guenstig. so konnte ich ein 12" 1.2 ghz mit bt und 60 gb platte fuer 849 euro neu erwerben, weil der haendler (cyberport) sein lager geraeumt hat. wobei ich erwarte, dass apple die nachfolger der aktuellen ibooks ein bisserl teurer machen wird - siehe intel-mini...

    wer jetzt einen guenstigen und soliden portablen rechner braucht, dem empfehle ich, sich ein refurb 12" ibook fuer 770 euro direkt bei apple zu holen. zwei freunde haben dies getan und sind hoch zufrieden. zumal man so ein geraet in einem halben jahr auch ohne riesige verluste verkaufen kann, denn hochwertige und wirklich portable rechner wie ein neueres ibook haben immer ihre abnehmer gefunden.
     
    #7 mucfloh, 18.04.06
    Zuletzt bearbeitet: 18.04.06
  8. Freddy

    Freddy Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    18.07.05
    Beiträge:
    104
    hallo mucfloh,

    klar und ich denke gerade im "home"Bereich werden sich die Intels sehr schnell durchsetzen.
    Schon alleine zum daddeln mit Windows.

    Gruß,
    Freddy
     
  9. feelix

    feelix Gast

    Diejenigen die schon ihren PPC-Mac verkauft haben, werden Dir sagen, dass es einen Preisfall gibt und diejenigen die noch ihren PPC haben werden von einem Preisfall nichts wissen wollen und Dir sagen: Nein, nein, die Preise bleiben stabil!
     
  10. xScorpiex

    xScorpiex Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    02.02.06
    Beiträge:
    596
    Also da ich im moment vor habe mich von meinem PowerBook 12" zu trennen kann ich Dir sagen dass der Preis bereits erheblich gesunken ist. Vor 2 Monaten hätte ich wohl noch um die 1000 € bekommen und jetzt kaum noch 850 € und das ist für Apple verhältnisse recht viel.
    Aber bei Interesse kannst Du Dich ja mal melden ;)
     

Diese Seite empfehlen