1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Praktikum 11 Monate C/C++ Hamburg

Dieses Thema im Forum "iOS-Developer" wurde erstellt von fusselino, 22.05.09.

  1. fusselino

    fusselino Golden Delicious

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    6
    Hallo!

    Ich bin eine halbfertige Fachinformatikerin Anwendungsentwicklung mit Vorliebe für C/C++.
    Die theoretische Ausbildung habe ich abgeschlossen, jetzt fehlt mir zum ganzen Glück noch ein berufliches Praktikum (Vollzeit) von 11 Monaten im Raum Hamburg, Beginn 10. August 09, bevor dann die Prüfung bei der Handelskammer ansteht.
    Wie könnt's in diesem Forum anders sein, mein Traum und Ziel ist es auf / für mac / iPhone zu entwickeln oder wenigstens einen Schritt in die Richtung zu machen.
    Im Angebot wären neben C/C++ ein Spritzer Java, garniert mit HTML und CSS, etwas Terminal, fliessend holländisch, riesiger Enthusiasmus und ein Segelschein...
    Wer hat einen Tip für mich, wo ich mein Glück finden könnte?

    Vielen lieben Dank im voraus!
     
  2. cmd

    cmd Golden Delicious

    Dabei seit:
    08.05.09
    Beiträge:
    11
  3. fufL

    fufL Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    14.05.08
    Beiträge:
    538
    Urks wie kommst du zu dieser Neigung? Mir grauts immer vor C im Studium... ;>
     
  4. Peter Maurer

    Peter Maurer Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    16.03.04
    Beiträge:
    3.274
    Noch ein kleiner bewerbungsbegleitender Hinweis: Es kommt sicher gut an, wenn Du Bescheid darueber weisst, dass Deine Vorliebe fuer C/C++ in Bezug auf Mac und iPhone nur begrenzt nuetzlich ist. (Durchaus nuetzlich, ja, aber eben nur begrenzt.)

    Ich jedenfalls wuerde in diesem Fall eher mit der Behauptung hausieren gehen, ich haette eine ganz irre Affinitaet zu Objective-C. ;)
     
  5. fusselino

    fusselino Golden Delicious

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    6
    > Ich jedenfalls wuerde in diesem Fall eher mit der Behauptung hausieren gehen, ich haette eine ganz irre Affinitaet zu Objective-C. ;)

    Klaro, :-D gemeint war die Affinität als "selbstverständlich inklusive" bei dem mac-Wunsch.
    Hätte ich wohl erwähnen sollen.... :innocent:

    Tatsache ist aber, dass ich bisher in der Schule alle möglichen und unmöglichen Programmiersprachen gelernt habe, aber eben kein Objective-C / cocoa. Da heisst es Selbststudium. Und damit möchte ich hier nicht als vages "Können" hausieren gehen.
    Mein schlaues cocoa Buch sagt, dass der Schritt von C/C++ zu Objective-C eher klein sein soll, und C/C++ habe ich gelernt - deswegen die Darstellung.
     
  6. buk

    buk Carola

    Dabei seit:
    19.01.09
    Beiträge:
    112
    welches buch liest du denn wenn ich fragen darf.

    regards,
    buk
     
  7. fusselino

    fusselino Golden Delicious

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    6
    Autor: Aaron Hillegas, Titel: Cocoa Programmierung für Mac OS X, mitp Verlag
    Hier ein kleiner Vorgeschmack.;)
     
  8. buk

    buk Carola

    Dabei seit:
    19.01.09
    Beiträge:
    112
    kenn ich, allerdings aber das englische original... ;)

    regards,
    buk
     
  9. crash-x

    crash-x Jonagold

    Dabei seit:
    26.04.08
    Beiträge:
    18
    Wenn du schon c/c++ kannst, wird es für dich kein Problem sein objc zu lernen. Fang am Besten mit nem iPhone Programm an. Das ist recht einfach und sogar Leute die noch nie ne Zeile c geschrieben haben, kommen mit objc klar. Wenn du Englisch kannst, kannst du objc ;)

    Besorg dir das Buch "Beginning iPhone Development" und leg einfach direkt los (Ich würde dir natürlich niemals raten eine Raubkopie im Internet zu suchen ;) ).

    Um in ObjC einzusteigen, empfehle ich dieses tutorial: http://www.cocoadevcentral.com/d/learn_objectivec/

    Sobald du ein funktionierendes Programm vorweisen kannst, wirste sicherlich garkeine Probleme haben ein Praktikum in dem Bereich zu finden.

    Falls du fragen hast, kannste mich auch PMen.
     
  10. Jamsven

    Jamsven London Pepping

    Dabei seit:
    21.11.07
    Beiträge:
    2.046
    Das kann ich so nicht bestätigen. Mac und iPhone nutzen ein anderes Framework.

    Die Mac Programmierung kann u.U. sogar einfacher sein, da man optional mit Garbage Collection programmieren kann.
     
  11. Peter Maurer

    Peter Maurer Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    16.03.04
    Beiträge:
    3.274
    Oh, das ist eins meiner Lieblingsthemen... :D

    Ich wuerde tatsaechlich eher dazu raten, mit dem iPhone anzufangen -- nicht mit dem Mac. Gruende:

    • Um Dir mal eben zu widersprechen, Jamsven: Man kommt gar nicht erst in Versuchung, sich von Anfang an an Garbage Collection zu gewoehnen oder sich gar darauf zu verlassen. Auf dem iPhone ist man gezwungen, das OS-X-Speichermanagement zu verstehen und sehr bewusst mit dem Arbeitsspeicher umzugehen, und das ist m.E. eine gute Schule.
    • Man lernt frueh, effiziente Benutzeroberflaechen zu erschaffen, weil der Platz deutlich begrenzt ist.
    • Das iPhone ist unglaublich langsam. Man lernt da, auf Performance-Aspekte zu achten, die einem auf dem Mac inzwischen eigentlich wurscht sein koennen.
    • Wenn man das, was man da produziert hat, schliesslich unter die Leute bringen will, ist das vermittels App Store sehr einfach: kein Vertrieb, kein Bezahlsystem, das macht alles Apple.
    Ach, wahrscheinlich ist es trotzdem nicht viel mehr als eine Geschmacksfrage. Am besten ist es immer noch, man faengt mit dem Projekt an, das einen momentan am meisten interessiert.
     
  12. Jamsven

    Jamsven London Pepping

    Dabei seit:
    21.11.07
    Beiträge:
    2.046
    Richtig, aber erstens ist der GC eh nicht per default an und zweitens meinte crash-x, dass das iPhone einfacher zu programmieren sei. Was ja nicht stimmt, wie du es schon schreibst.

    Speichermanagment wir eh nicht mehr an den Hochschulen gelehrt, weil ja Java die Sprache der Schöpfung ist.
     
  13. AKubi

    AKubi Alkmene

    Dabei seit:
    08.12.08
    Beiträge:
    30
    Zurück zum Thema :p

    Also wenn du nen Praktikum suchst solltest du dich mal im Raum Berlin, Frankfuhrt oder London umschauen. Ist zwar nicht Hamburg, aber deine Richtung ist ja auch etwas spezieller und wie da der Markt in Hamburg ausschaut kann ich leider nicht beurteilen.

    Ich kann aber sagen das aktuell in Berlin und London Entwickler in Bereichen mit C Auslegung (C/C++/Objective C) gefragt und rar sind. Da iPhone Entwicklung momentan doch sehr gehypt wird / ist, sind die Honorare teilweise sehr übertrieben.

    Ansonsten wende dich an große Firmen die suchen momentan eher Praktikanten für länger, dank aktueller Ereignisse (Witschaftskrise ^^).
     

Diese Seite empfehlen