1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Präsentationsmodus bei Macbook Air

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Valpolicella, 15.10.08.

  1. Valpolicella

    Valpolicella Jonagold

    Dabei seit:
    30.07.08
    Beiträge:
    18
    Hallo,

    ich hoffe, ich habe für mein Problem die richtige Kategorie gewählt.

    Ich möchte gern mit meinem Macbook Air eine Präsentation halten und dabei auch ins Internet gehen. Den Beamer müsste ich ja mit einem der beiden dazugelieferten Adapter anschließen können. Allerdings - wie wechsele ich bei angeschlossenem Beamer in den Präsentationsmodus?

    Bei meinem IBM T43p drücke ich auf Funktion und F7 und kann die verschiedenen Modi auswählen - bei Macbook Air habe ich diese oder eine ähnliche Funktion nicht gefunden.

    Vielen Dank für eure Hilfe!
    Valpolicella
     
  2. axenon

    axenon Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    04.10.07
    Beiträge:
    1.099
  3. Valpolicella

    Valpolicella Jonagold

    Dabei seit:
    30.07.08
    Beiträge:
    18
    Hm, es geht mir eigentlich gar nicht um seine Software, sondern was ich beim Air drücken (eingeben) muss, damit das Monitorbild (ob das nun eine Präsentation ist oder eine Webseite oder...) via Beamer an die Leinwand projizieren kann. Gibt es da eine Tastenkombination? Bei IBM-Laptops zum Beispiel ist es die Tastenkombi Funktion und F7.
     
  4. iPd

    iPd Galloway Pepping

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    1.355
    Also, dass sollte alles automatisch funktionieren. Zu mindestens war es bei meinem MacBook so, dass als ich es an den Beamer/externer Bildschirm (ist ja das gleiche), sofort das Vollbild vom MacBook dargestellt hat. Sofort sollte auch ein Fenster auf bloppen wo du alles einstellen kannst wie Auflösung und sonst was. Daher eine genauer Tastenkombination gibt es nicht.

    mfg
     
  5. zyklo

    zyklo Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    24.10.06
    Beiträge:
    235
    Also bei mir beim MacBook Pro gibt es noch (fn+) F7, damit stell ich bei mir um ob auf dem externen Monitor der inhalt des internen Monitors gespiegelt wird oder ob dieser als weiterer Monitor genutzt wird.
     
  6. alex_neo

    alex_neo Roter Stettiner

    Dabei seit:
    26.04.05
    Beiträge:
    965
    Beim Mac musst du dafür keine Tasten drücken. In dem Moment, in dem du das Kabel des Beamers in den Anschluss an deinem MacBook einsteckst, registriert dein Mac den weiteren Monitor und stellt die Darstellung von allein um. Die genauen Einstellungen (d.h. ob Monitor erweitern oder das Bild spiegeln, Positionsänderungen vornehmen usw.) kannst du anschließend in den Systemeinstellungen unter "Monitore" vornehmen.
     
  7. Valpolicella

    Valpolicella Jonagold

    Dabei seit:
    30.07.08
    Beiträge:
    18
    OK, das hilft mir schon mal weiter. Allerdings eher bei einem externen Monitor. Bei einer Präsentaion will ich ja ggf. den Beamer zwar schon anschließen, nicht aber gleich das Bild an die Wand werfen. Gleiches gilt beim Ende (oder einer Pause) einer Präsentation. Da möchte ich vom Präsentationsmodus wieder auf meinem "normalen" laptop-Bildschirm wechseln, ohne gleich den Beamer abzustöpseln. Wisst ihr, woaruf ich hinaus will?
     
  8. Die Banane

    Die Banane Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    11.06.06
    Beiträge:
    2.537
    an den alten macs konntest du dafür die taste F7 drücken. bei den neuen geht das nur noch über die Systemeinstellungen.

    dazu öffnest du Systemeinstellungen -> Monitore

    da kannst du dann einstellen, ob du einen erweiterten oder einen gespiegelten desktop willst.
     
  9. Valpolicella

    Valpolicella Jonagold

    Dabei seit:
    30.07.08
    Beiträge:
    18
    Ja, die Nummer mit F7 kenne ich von meinen anderen/frueheren Laptops. Ich habe das Ganze jetzt mal durchgespielt und einen Beamer angeschlossen.

    Wenn ich dann in der Systemeinstellung auf Monitore und dann und "Monitore erkennen" erkennt er den Beamer und das Monitor Bild wird an die Wand geworfen. Doch was mache ich, wenn ich will, dass der Beamer kein Bild mehr zeigt, zB weil die Praesi unterbrochen ist. Gibt es eine Funktion dafuer - oder ist die einzige (radikale) Option, die Beamerverbindung rauszuziehen? Aber letzteres kann doch nicht die Loesung sein...viel zu unelegant und aufwaendig, gerade bei Praesentationen.

    Was meint ihr?

    Danke
    Valpolicella
     
  10. Fizzie

    Fizzie Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    09.10.08
    Beiträge:
    255
    Die eleganteste Methode ist wohl eine Pause Folie in der Präsentation einbauen.. ich selbst finds auch etwas verwunderlich das mans (scheinbar) nicht abdrehen kann.

    Wie läuft das eigendlich in z.B. Powerpoint 08 ?

    Am PC in Powerpoint kann man z.B. am Beamer die Folie anzeigen und am PC die aktuelle und nächste Folie + ein Stichwortzettel den man noch extra angelegt hat.. was sehr nützlich sein kann.
     
  11. Valpolicella

    Valpolicella Jonagold

    Dabei seit:
    30.07.08
    Beiträge:
    18
    Es geht eigentlich gar nicht um Powerpoint oder Keynote und deren Funktionen.

    Ich schließe einen Beamer an mein Macbook Air an. Über die Systemeinstellung veranlasse ich, dass mein Bild (egal, ob Präsi oder einfach nur Desktop) an die Wand geworfen wird.

    Wenn ich nicht mehr will, das mein Bild projiziert wird - dann kann ich entweder radikal den Beamerstecker rausziehen oder aber es gibt - hoffentlich - eine Tastenkombination oder irgendeine andere Funktion, die dafür sorgt, dass ich von diesem Präsentationsmodus (Monitorbild ünber Beamer an Wand) zum normalen Modus (Monitorbild nur auf Laptopmonitor) wechseln kann. Und genau diese Funktion suche ich :(.
     
  12. AndyStolze

    AndyStolze Pferdeapfel

    Dabei seit:
    10.10.08
    Beiträge:
    78
    Normaler Weise haben doch Beamer solch eine Funktion auf der Fernbedienung?

    Entweder freezen sie das Bild oder machen es schwarz!
     
  13. philipk

    philipk Cox Orange

    Dabei seit:
    09.10.08
    Beiträge:
    101
    Auf jedem Windows Notebook kann man einstellen ob das Bild entweder

    a) nur am Notebook
    b) nur am Beamer/Monitor
    c) auf beiden gleichzeitig oder
    d) als erweiterter Desktop

    dargestellt werden soll. Das alles geht mit einer Tastenkombination oder auch über Umwege. Deshalb die Frage vom TO, beantworten kann ich sie leider (noch nicht). Jemand anders eine Idee, obs dafür ne Möglichkeit gibt (außer das Kabel zu entfernen, etc.)
     
  14. Valpolicella

    Valpolicella Jonagold

    Dabei seit:
    30.07.08
    Beiträge:
    18
    Philip, besser hätt' ich's nicht formulieren können. Genau das suche ich :).
     
  15. Die Banane

    Die Banane Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    11.06.06
    Beiträge:
    2.537
    softwareseitig, mit boardmitteln, geht das nicht.
     
  16. chrisusa

    chrisusa Idared

    Dabei seit:
    16.08.07
    Beiträge:
    26
    keine direkte Lösung, aber ich mache solche Sachen mit Spaces in dem ich den externen Monitor die 1 und dem MB die 2 gebe bspw. In deinem Fall täte ich mir dann auf eine Ecke einen Bildschirmschoner in bspw. schwarz legen...
    Gruss
    CHRiS
     

Diese Seite empfehlen