1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Präsentations-Mappe Webdesign

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von alfette, 12.07.07.

  1. alfette

    alfette Gast

    Liebe Forums-Mitglieder,

    ich habe eine Frage zu meiner Präsentations-Mappe als Grafikerin (für Bewerbungsgespräche). Bisher war ich immer im Print-Bereich unterwegs, aber durch meine letzte Arbeitsstelle hat sich eine starke Fokussierung auf den Online-Bereich ergeben.

    Bisher habe ich es immer so gemacht, dass ich die tatsächlichen Ergebnisse meiner Arbeit (Anzeigen, Broschüren, Poster, Bücher...) im Original entweder in einer klassischen A3-Mappe, bzw. in einem Schuber drinhatte.

    Nun habe ich die Schwierigkeit, dass ich keinerlei Erfahrung in der Offline-Präsentation von Online-Arbeiten habe. Ich finde, Screens (ich hatte jetzt mal 2 Stück auf A3 hochkant gepackt) sehen irgendwie eigenartig aus, wenn man sie ausdruckt. Jede Arbeit zeige ich auf einer A3-Doppelseite (4 Screens also).

    Ich habe allerdings das Gefühl, dass so eine Art der Präsentation quatsch ist und wüsste gern, wie Ihr das macht. Eine Website auf so kleinem Raum präsentiert zeigt ja gar nicht, was da alles an Überlegung, Funktion, Möglichkeiten usw. drinsteckt. Da hatte ich es mit den Printsachen schon einfacher...

    Könnt Ihr mir da Tipps geben?

    Ich wäre sehr dankbar.
    Viele Grüße, Alfette
     
  2. Pokoo

    Pokoo Ontario

    Dabei seit:
    04.03.07
    Beiträge:
    346
    Ist zwar sehr, sehr Off-Topic, aber wie kommst du auf "alfette" :O
     
  3. Berk

    Berk Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    17.02.05
    Beiträge:
    672
    ist wohl die weibliche form von alf.



    @alfette:

    hast du ein notebook?

    wenn ja, kannst du das ja mitnehmen und die seiten darauf präsentieren.
     
  4. Casali

    Casali Ribston Pepping

    Dabei seit:
    10.03.06
    Beiträge:
    300
    Also ich habe mich darüber auch informiert und habe herausgefunden, dass das gedruckte nur für eine schnelle Einschätzung ist. In deiner Mappe solltest du dann auch noch eine CD-ROM mit den eigentlich Sites haben... Wenn deine Mappe den "ersten" Oberflächlichen Check bestanden hat, dann wird man sich weiter mit den eigentlich Sites auf CD-ROM befassen.. Ersteinmal geht es ja darum einen Überblick über deine Gestalterischen Fähigkeiten und die Vielfältigkeit zu erlangen.
     
  5. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    naja, auf cd ist ja auch nicht leicht, wenn es sich dabei um php/cms gestütze Seiten handelt... Ich würde eben 2 oder 3 screens machen, und dann eben noch immer den link zur livesite dazuschreiben. internet hat man ja meistens da. oder du machst eine kleine internetseite, in der du eben deine projekte präsentierst, und verlinkst dann von da aus zu den jeweiligen projekten weiter.
    Auch flash lässt sich schlecht ausdrucken. screens finde ich aber trotzdem auch wichtig. ich mache das zumindest bei meiner referenzenmappe (die ich mal wieder auf den neuesten stand bringen müsste) immer so wie oben beschrieben, und bin damit bisher ganz gut klar gekommen.

    Joey23
     
  6. Crunshinut

    Crunshinut Dithmarscher Paradiesapfel

    Dabei seit:
    07.02.06
    Beiträge:
    1.454
    Flash Präsentationen auf einer CD zum anschließenden verteilen (natürlich bedruckte CD's) machen sich nach der Präsentation immer EXTREM gut.

    Über Design lässt sich streiten aber nicht über den Arbeitsaufwand, der sich erkennen lässt.
     
  7. alfette

    alfette Gast

    Hallo,
    vielen Dank für die Antworten, das hat mir schon sehr geholfen...
    Sorry, dass ich mich nicht früher gemeldet habe, aber ich war eine Zeitlang überraschend unterwegs und nicht online.
    Das mit der CD ist wirklich schwierig, da es sich meist um in CMS umgesetzte Websites handelt. Evtl. lässt sich von ein paar beispielhaften Seiten ein HTML-Auszug machen...
    Eine Portfolio-Seite habe ich schon, die gebe ich bei Bewerbungen als Referenz auch an.

    Die Idee mit dem Laptop loszuziehen muss ich mir mal durch den Kopf gehen lassen - mit Internetanschluss wär es super, aber ohne kann ich dann doch wieder nur Screens zeigen.

    Danke nochmal.
    Viele Grüße, Alfette

    PS: Alfette habe ich tatsächlich als weibliche Form von Alf gedacht. (Als ich mich mal in einem Katzenforum angemeldet hab.) War als Kind eine meine Lieblingssendungen.
     
  8. Nathea

    Nathea Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    29.08.04
    Beiträge:
    13.563
    Du kannst Deinen Laptop doch eigenständig als Webserver laufen lassen, beim Mac ist das kinderleicht. Und dann bist Du selbstverständlich in der Lage, auch ohne Internetanschluss alle Funktionen, die Du z.B. in dem CMS realisiert hast, vorzuführen.

    Einfachstes Instrument dazu: OSX selbst
    oder MAMP

    In dem ersten Thread findest Du zu beiden Varianten jede Menge Hilfe und Tips.

    Viel Glück und lieben Gruß,
    Nathea
     

Diese Seite empfehlen