1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Präsentation automatisch deformatieren und aufräumen

Dieses Thema im Forum "Office:Mac" wurde erstellt von Tiro, 24.03.08.

  1. Tiro

    Tiro Cox Orange

    Dabei seit:
    17.07.07
    Beiträge:
    96
    Hallo!

    Manchmal bekommt man ja Präsentationen, in denen in der Ecke auf jeder Seite eine GIF-Datei rotiert, der Hintergrund ein intensiver Farbverlauf ist (selbstverständlich als Bitmap-Datei), die Schrift gelb und in Comic Sans MS …

    Also: Ich habe einen Stapel solcher Powerpoint-Präsentationen vorliegen, insgesamt ein paar hundert Seiten. Selber benutze ich Keynote. Gibt es eine automatische Möglichkeit, derartige Präsentationen automatisch aufzuräumen? Ausgewählte Grafiken in der ganzen Datei löschen, das ganze seitengenau auf ein minimalistisches Erscheinungsbild runterfahren. Hatte ja gehofft, dass die Anwendung eines Themas in Keynote irgendeinen positiven Effekt hat, aber da wurde ich getäuscht.

    Ideen?

    Danke.

    Tiro
     
  2. neolux

    neolux Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    21.08.06
    Beiträge:
    847
    beitrag nochmals schreiben. so, dass man es versteht.
    ich bekomm nie präsentationen mit rotierenden gifs und bitmaps als hintergrund.
     
  3. Tiro

    Tiro Cox Orange

    Dabei seit:
    17.07.07
    Beiträge:
    96
    Was ist daran unverständlich? Überladene, farbintensive Präsentation mit viel Schnickschnack (Zierelementen), die automatisch so formatiert werden soll, dass Hintergrundgrafiken, Farben etc. weg sind.
     
  4. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.481
    Schuß ins Blaue: Alle Folien auswählen und ein anderes Design zuweisen, bringt das was?
    Zumindest der Hintergrund sollte dann weg sein.

    Oder aus einer der Folien eine neue Vorlage erstellen (ohne blinke-blinke, mit einfarbigem Hintergrund und vernünftiger Schriftart) und das dann allen Folien zuweisen.
     
  5. Tiro

    Tiro Cox Orange

    Dabei seit:
    17.07.07
    Beiträge:
    96
    Alles schon probiert. Jeder dieser Versuche endet damit, dass irgendwelche Tabellenkonstruktionen aus Leerzeichen (!), irgendwelche Hilfstextfelder, mit denen irgendwas konstruiert wird, zusammenfallen und danach überhaupt kein Layout mehr erkennbar ist. Eine Aufzählung sieht teilweise so aus: Grafik, manuell positioniert, dann Text, manuell umgebrochen, manuell Bindestrich gesetzt, Einzüge über Leerzeichen realisiert. Das kann nichts werden. :(

    Tiro
     
  6. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.481
    Genau so erstellen aber 98% der Windows-User eine Aufzählung. Ich habe zwei Jahre gebraucht, das unserer Sekretärin auszutreiben. :-c:-c:-c Wahrscheinlich ist das bei Dir tatsächlich so erstellt worden.

    Hast Du eventuell das Office-Paket? Dann könnte man das mit dem neuen Design schon in Powerpoint erledigen.


    Vielleicht kann man das über den Automator machen. Davon verstehe ich nichts, aber vielleicht findet sich jemand, der das mal beleuchten kann.
     
  7. Tiro

    Tiro Cox Orange

    Dabei seit:
    17.07.07
    Beiträge:
    96
    Mh, soweit ich mich an meine Erfahrung mit Powerpoint erinnern kann, kann ein manuell zusammengefrickeltes Layout dort auch nicht mit einem neuen Design formatiert werden, zumindest nicht so, dass es funktioniert. Werde das wichtigste jetzt manuell bearbeiten.

    Grüße.

    Tiro
     

Diese Seite empfehlen