1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Powerpoint reparieren

Dieses Thema im Forum "Office:Mac" wurde erstellt von der tobbi, 31.03.09.

  1. der tobbi

    der tobbi Jonagold

    Dabei seit:
    09.02.09
    Beiträge:
    20
    hallo zusammen,

    ich habe office for mac und darin vor ein paar monaten eine powerpoint präsentation erstellt.
    die präsentation hat ca. 340 mb, ist voller bilder, videos, animationen etc.

    vor etwa 4 wochen war ich zuletzt in der präsentation, habe darin gearbeitet und sie gespeichert. seit 2 tagen versuche ich immer wieder erfolglos die datei zu öffnen.

    beim öffnen wird der stream angezeigt. bei ca. 20% hängt sich der öffnungsvorgang auf.

    kann mir jemand sagen, was ich tun kann um die präsentation nochmal zu öffnen?
    was müsste ich dann tun, damit das nicht wieder passiert?

    vielen dank für eure hilfe.

    der tobbi
     
  2. Muty

    Muty Jonagold

    Dabei seit:
    22.05.08
    Beiträge:
    21
    Falls vorhanden: hast du mal versucht die Powerpoint Präsentation unter Windows mit Office 2007 zu öffnen?
     
  3. gKar

    gKar Maunzenapfel

    Dabei seit:
    25.06.08
    Beiträge:
    5.362
    a) Backup zurückspielen
    Schließlich sollte ja wohl TimeMachine mitlaufen, wenn man an wichtigen Dokumenten arbeitet, und eine Fülle verschiedener Versionsstände aufbewahrt haben, oder etwa nicht?
    b) Import in NeoOffice/OpenOffice/Keynote ausprobieren (sicher nicht verlustfrei, aber dafür lässt sich die Datei vielleicht wenigstens öffnen. Gerade OpenOffice kann häufig mit defekten MS-Office-Dateien noch was anfangen)

    Kein MS Office verwenden :p
    Oder ansonsten eben nicht auf ausgiebige Backups verzichten, am besten mit TimeMachine. Das hilft auch gegen z.B. versehentliches Löschen von Inhalten etc., wenn man einfach stündliche Backups während der Bearbeitung im Hintergrund erzeugen lässt.
     

Diese Seite empfehlen