1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Powerpoint (Office 2004) - Problem beim pdf-umwandeln

Dieses Thema im Forum "Office:Mac" wurde erstellt von parley, 07.01.08.

  1. parley

    parley Jamba

    Dabei seit:
    26.12.07
    Beiträge:
    56
    Hallo,

    Ich habe mac OS 10.5.1 und Office 2004.
    Nun wollte ich in PowerPoint eine Präsentation in PDF umwandeln per Druckoption (Adobe PDF 8.0).
    Leider bestand die generierte PDF-Datei nur aus leeren Blättern.

    Ich hab alles mögliche probiert (Kompatibilitäts-Probleme beseitigt etc.), aber nichts half.

    Nun habe ich die Datei per mail an meine Freundin geschicht die ein Windows System hat und bekam dann prompt die gewünschte pdf-Datei zurück.

    Doch würde ich gerne in der Zukunft auch mit meinem Powerpoint-Programm pdf-Dateien erstellen.

    Kennt jmd das Problem und hat eine Lösung parat?


    P.S.: In Word 2004 hat die pdf-Umwandlung über den selben Weg funktioniert.
     
  2. roloeka

    roloeka Riesenboiken

    Dabei seit:
    23.07.04
    Beiträge:
    291
    Ich habe gerade aus Powerpoint (Office 2004) in eine PDF-Datei (V. 8.0) über die Druckversion ohne Probleme umgewandelt.
    Mir ist dabei allerdings aufgefallen, dass zum Speichern in Adobe PDF die Datei-Endung falsch war. Ich habe sie manuell auf ".pdf" geändert.
    Vielleicht liegt da der Fehler?
     
  3. parley

    parley Jamba

    Dabei seit:
    26.12.07
    Beiträge:
    56
    Nein, leider nicht.

    Er fragt mich zwar auch danach, aber da habe ich auch schon alle Kombinationen durchgeklickt.

    Habe jetzt mal ein wenig rumgespielt;
    Wenn ich zwei Folien pro Seite mit Rahmen einstelle dann besitzt auch das pdf-Dokument wie gewünscht diese Rahmen.
    Doch innerhalb der Rahmen ist einfach nichts von dem Inhalt ... einfach eine weiße Fläche.
     
  4. wurstbrot

    wurstbrot Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    20.11.05
    Beiträge:
    417
    WIrd die PDF denn uach mit dem Adobe-Acrobat falsch angezeigt, oder nur mit dem "OSX-Vorschau-Programm"

    Bei mir tritt nämlich hin und wieder das Phänomen auf, dass PDFs im Vorschauprogramm als leere Tabellen oder ganz leer angezeigt werden. Im Acrobat werden Sie jedoch korrekt angezeigt...
     
  5. parley

    parley Jamba

    Dabei seit:
    26.12.07
    Beiträge:
    56
    Statt mit dem Vorschau-Programm habe ich es jetzt mit dem Adobe Acrobat Professional geöffnet - leider auch hier: nur weiße Seiten.
     
  6. parley

    parley Jamba

    Dabei seit:
    26.12.07
    Beiträge:
    56
    Mittlerweile habe ich hier:
    http://www.macforum.ch/forum/ftopic1646.html
    jemanden gefunden der exakt das selbe Problem hat.
    Leider auch hier keine Lösung ...

    Aber es scheint wohl mit Acrobat Professional zusammen zu hängen.


    Hatte denn hier niemand schon mal dieses Problem und hat eine Lösung parat?
     
  7. swensa

    swensa Adams Apfel

    Dabei seit:
    29.09.06
    Beiträge:
    522
    Du hast doch wenn Du auf Drucken gehst unten links den Button PDF, da drückst Du drauf und dann speicherst Du den File ab. Du brauchst also gar kein Acrobat, denn OSX liefert alles mit, was Du brauchst. Habs gerade bei mir in Powerpoint 2004 probiert, funzt, alle Folien der Präsentation wurden in einem PDF abgespeichert und lassen sich 1a öffnen.

    Gruß Swen
     
  8. parley

    parley Jamba

    Dabei seit:
    26.12.07
    Beiträge:
    56
    Genau so mache ich es ja auch.
    Und was entsteht ist eine pdf-Datei mit weißen Folien.

    Egal bei welcher ppt-Datei, egal über welchen Weg.
     
  9. Baumkänguruh

    Baumkänguruh Langelandapfel

    Dabei seit:
    19.06.06
    Beiträge:
    2.674
    Besitzt du denn auch Professional? Tritt dort das gleiche Problem auf? Aktuelle Version vom Acrobat Reader?
     
  10. 01.MacbookUser

    Dabei seit:
    04.01.08
    Beiträge:
    85
    Naja Windows eben;)
    Noch ein Grund IWork zu kaufen.
    Wollte schon immer mal sowas schreiben. Hast du mal MS Office neuinstalliert? Oder Acrobat Professional probeweise gelöscht??? Dann könntest du zumindest den Fehler eingrenzen.
    Hatte bei iWork bisher noch keine Probleme!!

    Schönen Abend noch
    PS nich böse sein
     
  11. Baumkänguruh

    Baumkänguruh Langelandapfel

    Dabei seit:
    19.06.06
    Beiträge:
    2.674
    Als würden in iWork nie Probleme auftreten. Ist ja ganz nett, dass du sowas schon immer mal schreiben wolltest, ist aber recht unproduktiv und dieses Anti-Windows nervt doch etwas.
     

Diese Seite empfehlen