1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Powermac streikt.

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Stalefish, 27.12.06.

  1. Stalefish

    Stalefish Damasonrenette

    Dabei seit:
    18.10.06
    Beiträge:
    490
    So. Ich habe einen Powermac G4. Auf diesem ist OSX 10.4 installiert...
    So er funktionierte auch noch wunderbar bis gestern. Dann hab ich ihn heute wieder gestartet, dann taucht nur ein Symbol auf, dass blinkt und einmal das Macface und ? darstellt, also wahrscheinlich das System nicht gefunden. wie kann ich das Problem lösen???

    Danke schonmal!
     
  2. Aristoteles

    Aristoteles Bismarckapfel

    Dabei seit:
    01.12.06
    Beiträge:
    142
    CD-Start

    Versuch doch mal mit der MacOS-System-CD zu starten (einlegen und beim Hochfahren "C" gedrückt halten).

    Dann kannst Du mit dem "Festplatten-Dienstprogramm" mal schauen, ob Deine Festplatte vielleicht den Geist aufgegeben hat.
    Wenn die OK ist, solltest Du einfach mal versuchen, mit "Startvolume" (kann ebenfalls im Menü des Installationsprogramms der System-CD gewählt werden) Deine Festplatte auszuwählen und dann neustarten.
     
  3. Stalefish

    Stalefish Damasonrenette

    Dabei seit:
    18.10.06
    Beiträge:
    490
    habs schon hinbekommen, hab blöder weise beim einbau einer festplatte das Kabel aus dem Motherboard gelöst. Kein wunder das er die festplatten nicht findet.
    trotzdem danke!
     

Diese Seite empfehlen