1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Powermac G5 ist zickig...

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Mac-Rookie, 02.12.07.

  1. Mac-Rookie

    Mac-Rookie Königsapfel

    Dabei seit:
    25.07.05
    Beiträge:
    1.204
    Hallo Leutz,

    ich kanns nicht anders beschreiben wie oben in der Überschrift. Ich habe einen Powermac G5 Single CPU mit 1,8 Ghz der letzten Rev. und installiert ist 10.5.1. Ich bin so sehr zufrieden, aber es gibt zwei Sachen, die störend sind und vielleicht gibts ja Lösungen. Hier im Forum habe ich leider nichts passendes gefunden, was ja nicht heißen muss, dass es nicht schon Lösungen gibt.

    Folgendes: Wenn ich meinen Mac in den Sleep Modus schicke, geht das echt fix. Wenn er wieder aufwachen soll, verhält er sich wie jemand, der nicht aufstehen will, eben zickig. Nach ca. 3-5 Sek. des Aufwachens, geht er sofort wieder aus. Nach dem dritten oder vierten Mal hatte ich es dann endlich geschafft, den Rechner neu zu starten, dann läuft er wieder normal. Nun traue ich mich nicht mehr, ihn schlafen zu schicken und muss ihn jedesmal komplett runterfahren.

    Weiß jemand was man da tun kann?

    Was kann ich zudem tun, damit der Start schneller geht? Er braucht ca. 1 1/2 Minuten bis der graue Screen mit dem sich drehenden Kreisel aufhört und die Anmeldemaske erscheint. Gibt es vllt eine Liste an kext Dateien (Treiber) die man gefahrlos aus dem Extensions Ordner löschen kann?

    Freue mich bereits auf Eure Antworten.

    Lg

    Michelle
     
  2. Mac-Rookie

    Mac-Rookie Königsapfel

    Dabei seit:
    25.07.05
    Beiträge:
    1.204
    Niemand eine Idee zwecks Sleep Problem?

    Lg
     
  3. Flo82

    Flo82 Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    19.04.05
    Beiträge:
    587
    Hi,

    hast du den Leopard als Neuinstallation oder als Update installiert? Das Update macht des öfteren Probleme. Evtl. mal deine Daten sichern und eine komplette Neuinstallation machen. Also mit Platte formatieren.

    Grüße
    Flo
     
  4. Mac-Rookie

    Mac-Rookie Königsapfel

    Dabei seit:
    25.07.05
    Beiträge:
    1.204
    Hi,

    ne du, ist eine komplette Neuinstallation. Der Rechner läuft ansonsten echt super! Wenn niemand sonst eine mögliche Lösung bzw einen Lösungsansatz hat, muss ich wohl auf den Sleep Modus verzichten.... :-c
     
  5. Mac-Rookie

    Mac-Rookie Königsapfel

    Dabei seit:
    25.07.05
    Beiträge:
    1.204
    Schade, dass keiner der Mac-Spezies hier einen Tipp für mich hat außer Neuinstallationen... :-c
     

Diese Seite empfehlen