1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

PowerMac G4 oder Mac Mini (Intel)?

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von GGONE, 24.02.07.

  1. GGONE

    GGONE Golden Delicious

    Dabei seit:
    24.02.07
    Beiträge:
    7
    Ich stehe vor der Entscheidung einen PM G4 Dual 1.42 GHz (mit ATi 9600 Grafikkarte) oder einen Mac Mini CD 1.66 GHz zu kaufen. Ich müsste für beide etwa gleich viel Geld ausgeben.

    Ich brauche den Computer für Office und kleinere Photoshop- swoie Illustrator-Arbeiten und habe etwas Angst, dass es für den G4 innert kürzester Zeit keine aktuelle Software mehr geben wird. Die ersten Programme sind ja jetzt schon nicht mehr auf alten PowerPCs installierbar... Wie lange wird es dauern bis auch MS (mit Office & Co.) oder Adobe auf den Zug aufspringt?
    Der Mac Mini ist für mich mit seinen Notebookkomponenten aber eher kastriert als "mini", deshalb auch nicht das ideale. Der Mac Pro ist zu teuer für einen armen Studenten.

    Was würdet ihr an meiner Stelle tun?
     
    #1 GGONE, 24.02.07
    Zuletzt bearbeitet: 24.02.07
  2. macapple01

    macapple01 Eierleder-Apfel

    Dabei seit:
    30.11.06
    Beiträge:
    1.244
    ICh würd sagen von dem powerPC processor under der erweiterungsmöglichkeit her würd ich dem PowermacG4 nehmen.
    Aber wenn du mehr leistung und neue technick willst ist es der mac mini (auser die grafikkarte die is nicht die beste)
    Aber bei deinen Programmen würd ich den G4 empfehlen denn diese programme sind noch keine UB programme
     
  3. Mainzelmaennsche

    Dabei seit:
    11.08.04
    Beiträge:
    2.478
    Ich empfehle auch den PowerMac. Den kann man vor allem in Bezug auf Grafikleistung und Festplatten (günstigere 3,5"-Platten) besser erweitern.
    Dem Intel gehört zwar die Zukunft, aber die Optimierung ist immer noch nicht in allen Bereichen 100%ig abgeschlossen, vor allem bei den Profiprogrammen kann das noch eine Weile dauern. Trotzdem kann man damit denke ich schon arbeiten, Rosetta macht's möglich.
    Mich würde nur interessieren, welche Programme jetzt schon auf den PPC-Macs nicht mehr laufen sollen, da habe ich bis jetzt noch nix von gehört. Offiziell soll der PPC von Apple noch bis 2008 unterstützt werden (oder war es 2009?). Naja jedenfalls noch ne ganze Weile!
     
  4. marcozingel

    marcozingel Cox Pomona

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.475
    Wenn dich die "Lautheit" des Gerätes nicht sonderlich stört,empfehle ich dir noch den G 4.
    Ein ausgereiftes Stück Hardware mit durchaus zeitgemäßer Leistung und guter Erweiterungsfähigkeit.
     
    Mainzelmaennsche gefällt das.
  5. Wenn Du den G4 nimmst, könnte ich fragen wieviel der Mini kosten soll? Hätte eventuell Interesse.
     
  6. dsquared2

    dsquared2 Gala

    Dabei seit:
    11.07.06
    Beiträge:
    48
    Er will nen Mini oder nen PM kaufen, nich verkaufen.. ;)
     
  7. Das ist mir schon klar, auch habe ich nicht gefragt wieviel ER für den Mini haben will, sondern wieviel der Mini kosten soll wenn ER ihn nicht kaufen will.
     
  8. MacBat

    MacBat Murer Reinette

    Dabei seit:
    25.03.06
    Beiträge:
    1.628
    Das unterschreibe ich. (Die Lautstärke, falls sie einen wirklich stört, kriegt man auch in den Griff. Zum Beispiel mit einem SmartCooler Lüftungsset für etwa 50 Euro.)

    Der PowerMac G4 (MDD) in meiner Signatur ist mein Lieblingsrechner, und ich würde ihn jederzeit noch einmal kaufen.
     
  9. ZENcom

    ZENcom Goldener Apfel der Eris

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    2.650
    Der PM ist in jedem Fall die bessere Wahl. Primär dadurch das du ihn ohne weiteres aufrüsten kannst. Der Mini ist da doch schon sehr eingeschränkt. Expl. Grafik und Video. Die PPC-Unterstützung wir noch einige Jahre erhalten bleiben.
     
  10. ICharlie

    ICharlie Ingrid Marie

    Dabei seit:
    18.04.06
    Beiträge:
    267
    Naja, Adobe Soundbooth zum Beispiel! -> http://www.mactechnews.de/index.php?id=14849
    Und Adobe Premiere wird auch nur mehr auf Intel-optimiert sein (hab noch nix gefunden, ob das nur eine Intel-Version ist, aber ich denke eigentlich schon, dass es eine PPC-Version geben wird!)

    Achja, ich wollt mal anmerken, dass es beim MacMini auch noch die Möglichkeit gibt von einer Firewire-Platte zu booten! (Wär dann um einiges schneller,...)

    Mfg!
    P.S.: Die Wahl ist echt nicht leicht! Viel Glück und ich hoffe, dass du die richtige Entscheidung triffst,...
     

Diese Seite empfehlen