1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

PowerMac G4 + Installation OS X = Problem

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von macphrazor, 11.09.08.

  1. macphrazor

    macphrazor Cripps Pink

    Dabei seit:
    01.01.04
    Beiträge:
    150
    Hallo zusammen,

    eine Freundin von mir hat einen PowerMac G4 mit 1,25 GHz. Dort wollten wir nun das OS aktualisieren. Also DVD von 10.4 rein, Finder zeigt den Inhalt an. Auf "Installation" klicken und den
    Neustart bestätigen. Ergebnis: Er bootet wieder von der Festplatte und nicht vom DVD-Laufwerk.

    Zweiter Versuch: DVD eingelegt, "C" beim Start gedrückt. Ergebnis: Bootet wieder von der Festplatte.

    So what? Andere CDs / DVDs können problemlos gelesen werden unter 10.3... also das Laufwerk funktioniert noch. Nur beim Booten nicht...

    Danke & Gruß,

    Christian
     
  2. DesignerGay

    DesignerGay Danziger Kant

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    3.897
    Sind die DVD grau oder schwarz??
     
  3. macphrazor

    macphrazor Cripps Pink

    Dabei seit:
    01.01.04
    Beiträge:
    150
    Das ist eine Original Retail 10.4 DVD also eher schwarz als grau. Also keine 10.4 DVD von irgendeinem anderen System...
     
  4. DesignerGay

    DesignerGay Danziger Kant

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    3.897
    Hast du schon mal probiert ALT beim Start zu drücken??
     
  5. macphrazor

    macphrazor Cripps Pink

    Dabei seit:
    01.01.04
    Beiträge:
    150
    ne, habe ich noch nicht. probiere ich mal aus. kann es vielleicht sein, dass der nur von CD und nicht von DVD booten kann?!
     
  6. DesignerGay

    DesignerGay Danziger Kant

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    3.897
    Sorry kenne micht mit den PPC's nicht aus, weiß nur bei meinem MBP muss ich ALT drücken um die DVD auswählen zu können beim Start.
     
  7. MacBat

    MacBat Murer Reinette

    Dabei seit:
    25.03.06
    Beiträge:
    1.628
    Mein Power Mac G4 (siehe Signatur) kam auch mit 10.3 und läuft nun unter 10.4. Er kann also von DVD booten. Versuch in der Tat mal die [alt]-Taste, denn so siehst du alle startfähigen Laufwerke. Wenn die DVD dort erscheint, der Rechner aber trotzdem nicht von ihr booten kann, dürfte etwas defekt sein.

    P.S.: Wenn es die falsche DVD wäre, also eine rechnergebundene, würde der Power Mac trotzdem von ihr starten, dir dann aber sagen, dass du das System nicht installieren kannst.
     
  8. CncSrcrss

    CncSrcrss Erdapfel

    Dabei seit:
    12.09.08
    Beiträge:
    3
    Ich bin diejenige, bei der alles nicht funktioniert. So auch beim Drücken der [alt]-taste kein Ergebnis: Es wird nur die HD angezeigt, aber keine DVD, obwohl sie drin liegt.

    Weshalb wird sie also nicht angezeigt?

    //Gab es damals noch keine DVDs im Alter von 10.3.x? Schließlich bin ich ja bis dahin gekommen mit dem Installieren ;)

    Für mehr Lösungsvorschläge danke ich euch schon mal...

    Gruß, Anna
     
  9. MacBat

    MacBat Murer Reinette

    Dabei seit:
    25.03.06
    Beiträge:
    1.628
    Hi Anna,

    wie ich schon schrieb, meinen 1,25 GHz G4 Power Mac habe ich auch mit einer Tiger-DVD auf 10.4 gebracht. Wir reden also nicht von einem grundsätzlichen Problem.

    Was hat denn dein Freund macphrazor für Macs? (Er hat doch welche, oder? Wenn er schon seit Januar 2004 hier angemeldet ist.) Vielleicht könnte er die DVD mal in einen seiner Rechner einlegen, neustarten und [alt] drücken. Er soll und muss ja nichts installieren, wir müssen nur herauskriegen, ob andere Rechner die DVD als startfähiges Volume erkennen.

    Es kann zum Beispiel einfach so sein, dass die DVD einen Defekt hat. Wo habt ihr die überhaupt her? Könnt ihr sie eventuell von einem Händler testen oder gar umtauschen lassen?
     
  10. CncSrcrss

    CncSrcrss Erdapfel

    Dabei seit:
    12.09.08
    Beiträge:
    3
    Werde die DVD erst noch auf einem intel iBook ausprobieren bei einem Bekannten (mit [alt]).
    Bis zum Boot-Menu sollte er ja dann gelangen (selbst wenn er die nicht haben mag).

    Bei dem Fall, dass die DVD auf diesem Rechner liefe: Dann melde ich mich nochmal :-D Oder besorg mir ein externes und fähiges Laufwerk ;)

    By the way: Würde das mit einem externen USB-Brenner funktionieren (neu gekauft vor ein paar Monaten)?
    Und wieso ich so dumm frage: Habe weder das intel iBook hier, noch den Brenner – Dieses Equipment liegt jeweils bei verschiedenen Leuten (und ehe ich Umwege fahre, die dann nichts nützen... lieber mal nachgefragt) ;)

    Danke und Gruß!
     
    #10 CncSrcrss, 12.09.08
    Zuletzt bearbeitet: 12.09.08
  11. jazummac

    jazummac Martini

    Dabei seit:
    11.09.06
    Beiträge:
    650
    vielleicht kein DVD Laufwerk? ;)
     
  12. MacBat

    MacBat Murer Reinette

    Dabei seit:
    25.03.06
    Beiträge:
    1.628
    Lies dir das Eingangsposting noch einmal durch. Die DVD wird erkannt, der Finder zeigt den Inhalt an, der Installer kann gestartet werden, andere DVDs laufen. Das Einzige, was nicht klappt, ist das Booten von dieser speziellen DVD.
     
  13. gaymac1

    gaymac1 Tokyo Rose

    Dabei seit:
    10.09.06
    Beiträge:
    66
    Gleiches Problem hatte ich auch mal mit meinem MacMini G4 1,25GHz.
    Ich habe dann erstmal einen Neustart von Festplatte gemacht und dabei den PRAM gelöscht (Apfel+alt+P+R gedrückt halten beim Start bis der Startgong zum zweiten Mal ertönte) und siehe da, es klappte.

    Andere Möglichkeit
    Es gibt eine Funktion in MAC-OSX mit der man verhindern kann, dass der Mac von einer DVD oder CD startet. Das ist so, weil man ja beim Start von CD/DVD alle Passwörter zurücksetzen kann, also jeden Mac knacken kann. Diese Funktion kann nur vom Root-Benutzer (Superadmin) ein- oder ausgeschaltet werden. Vielleicht ist das ja bei Dir eingeschaltet? (Ich weiss jetzt gerade nicht wie das geht, bin aber sicher DASS es geht und kann das gern wenn ich zuhause bin nachschauen in einem "Missing Manual Buch").
    Sollte Dein MAC ein gebrauchter sein, am besten mal den Vorbesitzer nach dem Root-Password fragen.
     
  14. CncSrcrss

    CncSrcrss Erdapfel

    Dabei seit:
    12.09.08
    Beiträge:
    3
    Leute, ich habs endlich geschafft! Zwar erstmal von CD und 10.4, aber 10.3 bin ich los. Es muss an der DVD gelegen haben, die an drei Macs nicht unter [alt] angezeigt wird.
    Und 10.5 werde ich dann auch alsbald installieren, sobald ich 'ne Original-DVD hab die kein Double-Layer ist (und doch jazummac: DVD-Laufwerk ist vorhanden :p )

    Danke für eure Hilfe!

    Grüße
    Anna, die endlich ein dashboard hat
     
  15. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.969
    Ja, es wird an der DVD gelegen haben, aber auch zumindest wenn du die DVD(schwarz bedruckt, Kaufversion von Tiger) in einen IntelMac pakst, wird der Intel sie nicht als Startvolumen erkennen, denn auf den Kaufversionen des Tigers ist nur ein PPC Mac OS X drauf, das erkennt ein Intel nicht.
     

Diese Seite empfehlen