1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

powermac g4 => debian cd booten

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von feuervogel, 01.09.08.

  1. feuervogel

    feuervogel Erdapfel

    Dabei seit:
    12.08.08
    Beiträge:
    5
    hallo,

    ich habe hier einen powermac g4 rumstehen. also hab ich mir nun das ppc-image von debian gebrannt und die cd eingelegt. leider sehe ich nur den anmeldebildschirm, wenn ich den g4 starte. auch wenn ich c oder alt von anfang an gedrückt halte.

    kann es sein, dass er meine tastatur nicht erkennt, weil das eine funk-kombi ist? oder kann es sein, dass er das cd-rom laufwerk nicht erkennt (strom ist dran, also auf und zu gehts)? wie komme ich in so etwas wie ein bios bzw. kann ich mir die verfügbaren laufwerke anzeigen lassen?

    vielen dank für die hilfe!
     
  2. feuervogel

    feuervogel Erdapfel

    Dabei seit:
    12.08.08
    Beiträge:
    5
    habe jetzt zu einem "trick" gegriffen: einfach den strom-stecker der festplatte vorm starten rausgezogen - dann bootet automatisch die cd. nachdem das debian-boot-menü erschienen war, die platte wieder angesteckt.

    p.s.: hm, mist, jetzt erkennt er die platte nicht :(
     
  3. Rysk

    Rysk Jerseymac

    Dabei seit:
    21.10.07
    Beiträge:
    457
    Hilft dir vlt das hier weiter?

    Testen, ob deine Tastatur zu dem Zeitpunkt schon erkannt wurde kannst du ja, indem du Alt drückst... wenn sich da nix tut, wird sie da scheinbar noch nicht connected sein... Bei Funktastaturen bin ich immer schon aus Prinzip skeptisch.
     
  4. feuervogel

    feuervogel Erdapfel

    Dabei seit:
    12.08.08
    Beiträge:
    5
    ich hab noch ne alte leere platte gefunden, statt 36 sinds nun 80 gig, zudem ist sie deutlich leiser. damit hat sich das problem nun erledigt - trotzdem danke für den link. ich gehe einfach mal stark davon aus, dass es mit einer "echten" usb-tastatur funktioniert hätte...
     
  5. lol

    lol Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    26.01.07
    Beiträge:
    366
    Puh, kannst auch froh sein, dass dein Rechner heil geblieben ist. IDE ist KEIN hotplug-Interface - Also nichts mit mal eben dran und abziehen im laufenden Betrieb.
    Mein Tip ist auch, dass deine Funkkombi zur Bootzeit nicht von EFI erkannt wird und so ein Drücken der Tasten wirkunslos ist.
     

Diese Seite empfehlen