1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

PowerMac G4 CPU Frage

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Blackvenom, 28.08.08.

  1. Blackvenom

    Blackvenom Riesenboiken

    Dabei seit:
    21.06.08
    Beiträge:
    291
    Hallo,

    Wenn ich mir einen PowerMac G4 mit 2 Prozessoren ( a 800Mhz), sind es dann insgesamt 1,6Ghz oder 2 x 400Mhz ?

    MfG Blackvenom
     
  2. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.564
    ... eher 2*800 MHz :-D ;)
     
  3. BigB

    BigB Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    619
    Weder noch. :D
    Das heißt dann, dass zwei Prozessoren verbaut sind, die beide mit einem Takt von 800MHz laufen.

    Addieren oder abziehen darf man da nichts, da eine 1,6GHz CPU in bestimmten Aufgaben schneller ist, als ein 800MHz Dual-Core, aber der Dual-Core an anderer Stelle wieder Vorteile hat.

    Gruß
    Björn
     
  4. Blackvenom

    Blackvenom Riesenboiken

    Dabei seit:
    21.06.08
    Beiträge:
    291
    danke erst ma für die schnellen antworten...
    @ BigB was meinst du damit " an anderer Stelle wieder Vorteile hat" ?
     
  5. BigB

    BigB Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    619
    Wenns darum geht, rechenintensive Aufgaben zu bearbeiten (Video-Encoding etc.), kannst du mit nem Dual-Core eher noch normal am Rechner arbeiten.
    Und wenn die Software dann Mehrkern-Systeme richtig unterstützt (Spiele, Video-Encoding), würde das noch nen weiteren Geschwindigkeitsvorteil bedeuten, aber da du dir einen relativ alten Mac zulegen willst, suchst du bestimmt nicht das Rechenmonster schlechthin. ;)
     

Diese Seite empfehlen