1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

PowerMac G4 Aufrüsten?

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von goatwarrior, 22.06.09.

  1. goatwarrior

    goatwarrior Erdapfel

    Dabei seit:
    22.06.09
    Beiträge:
    1
    Hallo zusammen,

    ich habe einen alten PowerMac G4 mit 733 MHz und Mac OSX 10.2
    und 768 MB SDRAM von meiner Schule abgekauft.

    Es ist mein erster eigener Mac und ich wollte deshalb fragen ob es möglich ist einen Mac aufzurüsten wie einen PC? und wenn ja wie weit lässt sich der G4 aufrüsten?

    Ich würde mir gerne, wenn es geht, einen etwas stärkeren Prozessor und mehr Ram einbauen.
    Ist das möglich?

    Viele Grüße

    Seb.
     
  2. Sawtooth

    Sawtooth Langelandapfel

    Dabei seit:
    14.06.07
    Beiträge:
    2.675
  3. karolherbst

    karolherbst Danziger Kant

    Dabei seit:
    11.05.07
    Beiträge:
    3.878
    sonst kannst du noch eine Grafikkarte einbauen, würde aber nicht über die ATI Radeon 9800Pro hinaus gehen, die X800XT hat zu viel Power für deinen G4. Das Problem sind jedoch die Preise dieser Karte, darum würde ich schon zu einer umgeflashten PS Karten raten. Habe das bei meinem G4 Dual 867MHz gemacht, Preis Mac ATI Radeon 9800Pro ca 140€ (gebraucht), stinknormale PC ATI 9800Pro 25€ (auch gebraucht)... und ich finde, dass ist durchaus Grund genug sich die Karte umzuflashen, aber das ist etwas riskant, wenn man nicht genau weiß was man tun muss^^, aber ich stehe dir gerne zur Seite, wenn du Hilfe brauchst.
    2tens: kauf dir eine normale PCI-USB-Karte von vivanco... die hab ich auch, und funktioniert mit Leopard (10.5) und Tiger (10.4) super, kann aber nicht sagen, ob die unter Jaguar (10.2) läuft.
    3tens: hol dir Panther (10.3) oder Tiger, damit du ein etwas aktuelleres System hast, Tiger weiß ich nicht, wie flott deiner damit umgehen kann, aber sollte mit einer neuen Grafikkarte, und 1,5GiB auf jedenfall gehen
    4tens: Prozessor-Updgrades sind meiner Meinung nach zu teuer, man braucht höchstwahrscheinlich ein stärkeres Netzteil usw... und lohnt auch nicht wirklich, weil der Bus einfach zu langsam ist
    5tens: du könntest dir eine PCI-SATA Plattencontroller holen, dann hast du schnellere Festplatten und das arbeiten geht dadurch flotter, weil ATA-66 ist im Vergleich zu SATA (ATA-150, wenn man so will oder ATA-300 (bei SATA2)) doch ziemlich schnell

    also ich denke mal, mit 75€ investition beschleunigst du deinen Mac ca. um 50%. leider wird eine CPU-Karte viel mehr kosten, also du kannst dir das ja überlegen
     

Diese Seite empfehlen