1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

PowerBook und Intel Programme?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von rOckstaR, 08.08.08.

  1. rOckstaR

    rOckstaR Allington Pepping

    Dabei seit:
    18.05.07
    Beiträge:
    188
    Hallo schlagt mich und steinigt mich wenn ich grad total daneben liege ^^
    Will mir nen altes Powerbook kaufen und ganz gern meine Programme bzw nen kompletten Clon
    von meine Aktuellen Macbook machen. Hab da irgendwie was im Hinterkopf das die Programm wie CS3 die auffem Intel laufen, auf nem PPC nicht laufen. Wie sieht das mit dem OS aus? 10.4 geht?
    Wie gesagt, wenn ich daneben liege, viel Spaß ^
     
  2. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Momentan läuft noch alles auf beiden Plattformen. Auch 10.4 und 10.5 sowie CS3. Aber in wenigen Jahren wird die PPC-Plattform nicht mehr unterstützt werden. Mac OS 10.6 wird das erste Mac OS sein, dass nur noch unter Intel läuft.
     
  3. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.901
    Sagt wer?
     
  4. DesignerGay

    DesignerGay Danziger Kant

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    3.897
    Das sagt Apple.
     
  5. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.901
    Wo?
     
  6. Tyler-Durden

    Tyler-Durden Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    30.04.08
    Beiträge:
    314
    So ungefähr. Bei Tiger gibt es zwei verschiedene Versionen. Da gab es noch keine UB vom OS her. Bei Leopard gibt es nur eine UB. Und was Programme angeht: es gibt inzwischen auch schon Programme, die nur auf Intel laufen. Also ein PPC sich jetzt noch anzulegen, ist nur dann sinnvoll, wenn man ihn nicht brauch um aktuelle Programme laufen zu lassen.

    Edit: Mit 10.6 sagt Apple bei den Vorstellungen schon, dass es Intel-Only ist, weil es 64-Bit ist. Und PPC ist 32 Bit.
     
  7. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    Noch steht doch garnichts fest, oder hat sich Apple bereits klip und klar dazu geäußert?
    Ich hab noch nichts davon mitbekommen.

    Was man jedoch zu genüge findet, sind Gerüchte und selbst dabei sind sich die Autoren nicht einig.
    Manche sagen, dass 10.6 definitiv das Aus für PPC bedeutet, andere wiederrum behaupten das weiterhin PPC Prozessoren unterstützt werden.

    Alles nur heisse Luft in meinen Augen, also abwarten bis sich Apple dazu geäußert hat.
     
  8. knacky

    knacky Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    09.10.06
    Beiträge:
    396
    entflammen wir das ganze :)

    [​IMG]
     
  9. heykonsti

    heykonsti Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    12.02.08
    Beiträge:
    830
    ich dachte Apfeltalk sei ein Forum und kein Chat..:) wenn ihr chatten wollt -->hier
     
  10. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.901
    Komisch. Wofür gibt es dann den PPC-64 Code in den Universal Binaries?

    Was bisherige Ankündigungen betrifft: Das gilt für die Developer Preview. Die kommt auch nicht lokalisiert daher, also mal halblang.
     
  11. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Nicht nur die Beta ist ein Indiz. Auch John Gruber führt plausible Gründe dafür auf, warum Apple die PPC-Unterstützung mit Snow Leopard kippen könnte. Natürlich sind dies erstmal nur Gerüchte. Für die ursprüngliche Frage dieses Threads ist das aber ohnehin nicht von Belang. Vielleicht sollten wir die Diskussion deshalb an dieser Stelle ruhen lassen?

    10.4, 10.5, Adobe CS3 usw. laufen auf dem genannten PowerBook. Also: installieren und PPC-Feeling genießen ;)
     
  12. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.953
    Meine PPC Rechner können 64Bit (obwohl 64Bit das momentam vollkommener Quatsch ist, zumindest für uns OttoNormalVerbraucher) und es laufen bei mir sogar 64Bit Programme. Also 64Bit ist nicht IntelOnly;)
     

Diese Seite empfehlen