1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

PowerBook startet nicht & repariert nicht

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von marvinho, 08.09.09.

  1. marvinho

    marvinho Bismarckapfel

    Dabei seit:
    16.10.06
    Beiträge:
    76
    Nabend!

    Langsam bin ich echt ein bisschen genervt von meinem guten alten PowerBook G4. Eben habe ich ziemlich viele Aktionen auf einmal gemacht und dann - bleibt hängen. Na gut, passiert ab und zu -> neugestartet. geht nicht an. Bleibt immer bei dem Apfel. Na toll, das kenn ich doch irgendwo her BITTE nicht wieder formatieren (hatte ich ja schonmal o_O http://www.apfeltalk.de/forum/zielvolume-besch-digt-t234166.html#post2334958). Ok, Festplattendienstprogramm reingehauen. Überprüft: geschätzte 20458x Fehlermeldungen Reservierte Bereiche des Kataloges haben falschen Inhalt.
    Cool. Jetzt repariert er nicht bzw. bei gefühlten 99,5% geht es nicht weiter.
    Warum immer ich :'(?
     
  2. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Ich würde noch mal reparieren, oft hilft das.
    sonst leider – Backup hast du hoffentlich.
    die Salome
     
  3. bund

    bund Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    17.05.06
    Beiträge:
    791
    Den Apple Hardware Test von der ursprünglich mitgelieferten System DVD starten und schauen ob es andere Hardware Fehler, z.B. im RAM oder Logicboard gibt.

    Ansonsten vermute ich, dass deine Festplatte nach ein paar Jahren Betrieb schlicht und einfach den Geist aufgibt - ist eben ein Verschleißteil. Du kannst versuchen deine Daten noch zu sichern, indem du das Book mit T im Firewire Modus startest und über ein Firewire Kabel versuchst dein Dokumente Vereichnis auf einen anderen Mac rüberzukopieren.

    Bei wichtigen Daten lohnt eventuell die Anschaffung eines teuren Programms wie Diskwarrior um zu retten was noch zu retten ist.
     
  4. marvinho

    marvinho Bismarckapfel

    Dabei seit:
    16.10.06
    Beiträge:
    76
    Also erstmal das obligatorische Danke vorweg!
    Nein, ich habe kein Backup. Aber ich denke, dass beim Formatieren wieder die Möglichkeit ebsteht (wie auch beim letzten Mal) das vorherige System in "Previous System 1" abspeichern zu lassen - hoffentlich.
    Was meinst du, bund, denn mit Hardware Test? Beziehungsweise wie startet man diesen?
    Habe das gerade mal gemacht mit dem Firewie Mode, aber mehr zum Spaß. Also muss man dafür einen anderen mac und einen Firewire Anschluss haben oder geht das auch irgendiwe über USB?

    Aber trotzdem, was kann denn diese Fehlermeldung bedeuten, kann man da nicht nochmal irgendwie ansetzen?
     
  5. marvinho

    marvinho Bismarckapfel

    Dabei seit:
    16.10.06
    Beiträge:
    76
    ok, also ich hab ihn jetzt wieder aufgegeben, aber kann man irgendwie auf einer externen festplatte (über usb) das system installieren und dann den rechner darüber starten und vielleicht auf die interne festplatte zugreifen? und wenn ja wie? muss die externe vollkommen leer sein o.Ä.?
     
  6. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Den Hardwaretest machst du mit der Install.DVD - oben sollte ganz klein stehen, wie er funktioniert. Meist indem du von der DVD startest und dabei D drückst. Geht übrigens mit jeder System DVD.
    Was meinst du damit.
    Außerdem hast du eine Begriffsverwirrung: Formatieren heißt die Festplatte löschen und neu formatieren. Da gibt es kein "privious System" mehr, es wird ja alles gelöscht. Wenn du das System neu installierst und archivierst, dann wird das alte System abgelegt als "privious System". Ob das in deinem Fall sinnvoll ist?
    Von einer anderen bootfähigen Platte kannst du mit dem Firewirekabel und Target Modus installieren.
    Aber berichte mal, was der Hardwaretest spricht.
    die Salome
     
  7. marvinho

    marvinho Bismarckapfel

    Dabei seit:
    16.10.06
    Beiträge:
    76
    ja, stimmt ich habe mich ein bisschen missverständlich ausgedrückt. mit aufgegeben mein ich, dass ich meinen schön eingerichteten mac aufgebe, d.h. betriebssystem neudraufspielen nicht formatieren :p

    hardwaretest läuft jetzt seit gut 35m (der große) und hängt momentan beim speicher (schätze mal damit ist RAM gemeint) also auf jeden fall schonmal nicht der massenspeicher, das beruhigt mich.

    könnt ihr meine hoffnung bestätigen, dass ich einfach ein ram ausbaue und dann hoffe, dass er wieder funktioniert?

    ich hatte vorhin mal ausprobiert das system neuraufzuspielen, aber der rechner erkennt noch nicht mal eine festplatte ..
     
  8. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Also RAM ausbauen (zuerst einen Riegel, dann den anderen) ist eine gute Idee. Daran können die Startschwierigkeiten durchaus hängen.
    Reparieren, intallieren usw. kannst du am besten mit einem 2. Mac und einem Firewirekabel, so dein Mac einen Firewire Anschluss hat. PowerBook G4 – müsste eigentlich da sein.
    Gesunder Mac darf laufen, beide verbinden, kranken mit T starten, schwupps erscheint das Volumen auf der anderen Platte und du kannst die DVD einlegen, von ihr starten und wirst dann ohnehin gefragt auf welchem Volumen du installieren willst, also wählst du das vom kranken Mac.
    Jetzt schau mal ob du über das eingebaute RAM etwas erfährst.
    die Salome
     
  9. marvinho

    marvinho Bismarckapfel

    Dabei seit:
    16.10.06
    Beiträge:
    76
    hab jetzt alle kombinationen mit den RAMs ausprobiert, hat aber leider gottes nichts gebracht ..

    also ich habe noch ein macmini, werde mal eben schauen, ob der auch firewire hat und nach einem kabel suchen. kann ich denn die daten von dem kaputten auf den heilen rüberziehen? sag bitte ja :D
     
  10. PabbaApfel

    PabbaApfel Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    03.12.08
    Beiträge:
    469
    Wenn die Festplatte nicht defekt ist, dann solltest du die Daten deines iBooks auf den Mac Mini zeihen können.
    Und dann würde ich sofort ein BackUp meiner wichtigsten Daten (wenn der Platz vorhanden, dann aller) machen.

    Man weiß leider nie, wann eine Festplatte den GEist aufgeben wird. Wie schon gesagt sind Festplatten mechanisch. Deshalb schaden Erschütterungen jeder Festplatte und diese kommen bei einem Laptop halt häufiger vor.

    Lieben Gruß,
    Stefan
     
  11. marvinho

    marvinho Bismarckapfel

    Dabei seit:
    16.10.06
    Beiträge:
    76
    .
     
    #11 marvinho, 11.09.09
    Zuletzt bearbeitet: 11.09.09
  12. marvinho

    marvinho Bismarckapfel

    Dabei seit:
    16.10.06
    Beiträge:
    76
    also ich habe mir jetzt für 20(!!)€ ein firewire kabel gekauft und es gleich mit dem minimac verbunden.
    mit cd und t-taste gedrückt das powerbook gestartet. gewartet und nach einiger zeit erschien auf dem mini, eine "externe" mit 3,7gb und dem namen Powerbook g4. bringt mir nur leider nichts, denn ich habe drauf geklickt und es war nichts drin. da ich vermutete, dass das nur die software cd im book ist habe ich nochmal ohne cd gestartet und der t taste - leider nichts passiert.
    also der bildschirm des books zeigt auf jeden fall auf einem blauen hintergrund das gelbe firewire zeichen an, was nach anfänglichem bewegen leicht südöstlich stehen geblieben ist.

    was nun :(?

    p.s.: sorry für den post davor
     
  13. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Normalerweise bewegt sich das Firewirezeichen wie ein Bildschirmschoner, aber ziemlich langsam.
    Das Volumen des G4 erscheint auf dem Mini und ist leer? Kein System, keine Daten?
    die Salome
     
  14. marvinho

    marvinho Bismarckapfel

    Dabei seit:
    16.10.06
    Beiträge:
    76
    ja tut es am anfang auch, aber dann (anscheinend sobald der mini es findet) bleibt es stehen. ja, aber es scheint ja auch nur die software cd zu sein, aber mit komischer weise dem namen powerbook g4.
    vollkommen leer - nichts drauf
     
  15. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Wieso hast du die CD überhaupt drinnen. Die brauchst du doch nicht einstweilen? Steckt sie im G4 oder im Mini?
    Es scheint eh schon alles im A äh Eimer zu sein. Du kannst doch die install Cd (DVD) in den Mini geben (den G4 on lassen) und dann sollte sie aufgehen und einen Neustart verlangen. Dann hast du 2 Volumen, auf die du installieren kannst. Du wählst den G4.
    die Salome
     
  16. marvinho

    marvinho Bismarckapfel

    Dabei seit:
    16.10.06
    Beiträge:
    76
    ich habs einmal mit cd im g4 versucht und einmal ohne cd im g4 versucht. bei dem versuch ohne cd kam gar nichts auf dem mini.
    ja, ich will aber nicht, dass alles im arsch ist. ich werde ihn wohl mal zu irgendwelchen apple freaks bringen, wenn mir hier niemand mehr weiterhelfen kann =/
    aber trotzdem erstmal danke soweit
     
  17. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Schönes Wochenende trotzdem.
    die Salome
     
  18. marvinho

    marvinho Bismarckapfel

    Dabei seit:
    16.10.06
    Beiträge:
    76
    danke, hatte ich ja jetzt leider nur bedingt :p ;)
    morgen geht es weg und momentan schaue ich mich schonmal nach einem neuen book um ;)
     
  19. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Serh traurig :(
    Tut mir leid. ist alles sterblich. :(
    die Salome
     
  20. marvinho

    marvinho Bismarckapfel

    Dabei seit:
    16.10.06
    Beiträge:
    76
    sehr nett, dein mitleid :p!
    aber ist doch schön, son neues macbook :)
     

Diese Seite empfehlen