1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Powerbook Ram Phänomen.

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Schomo, 03.01.06.

  1. Schomo

    Schomo Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    15.11.04
    Beiträge:
    3.756
    Hi kennt das einer von euch?

    Ein Freund von mir brachte mir ein PB 1,25 Alu mit dem Fehler der Rechner sei zu langsam seit neuestem. Flux in den System Profiler geschaut, und siehe da es wurde nur 1 512er RAM Baustein erkannt. Also RAM Steckplätze auf gebaut und versucht raus zu bekommen ob der nicht erkannte RAM defekt ist, was nicht der Fall war. Dann einen 1 GB Riegel eingebaut, und siehe da der funtionierte in beiden Steckplätzen. Aber nur wenn der andere Steckplatz frei blieb. Natürlich habe ich alles an Resetmöglichkeiten ausgeführt, was aber nix gebracht hat. Im Verbosemode hochgefahren...Openfirmware...etc

    Ich vermute mal, daß das Mainboard abgeraucht ist.

    Frage kann man den Buscontroller im Openfirmwaremodus auch resetten? Da kenne ich den Befehl net.

    Gruß Schomo
     
  2. sieben

    sieben Gast

    AW: Powerbook Ram Phänomen.

    hey ja ich teile das selbe problem

    mein 15er pb kennt auch nur noch einen ram riegel der andre scheint wie vom erdboden verschluckt ich hab alles ausprobiert riegel gehen noch, nvram resettet und pmu reset gemacht nix ich hab nur den oberen slot zur verfügung ich denke es liegt am 10.4.3 das hat irgentwas in der firmware überschrieben.... verdammt ....

    mfg
     
  3. De Jan

    De Jan Fuji

    Dabei seit:
    16.11.05
    Beiträge:
    36
    AW: Powerbook Ram Phänomen.

    Hallo,
    "nvram resettet und pmu reset"??? Eigentlich hab ich mir den Mac wegen seiner Einfachheit gekauft ;).
    Ich wollte in der nächsten Zeit meinem 1,67 15" Pb auch ein wenig mehr RAM gönnen - also 1,5 Gb oder mindestens 1. Muß ich dann auch mit den Problemen rechnen? Bzw. muß man das nicht, wenn man die Bausteine von Apple bezieht? Oder ist das vollkomen wurscht?
    Nette Grüße
    Jan
     
  4. Schomo

    Schomo Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    15.11.04
    Beiträge:
    3.756
    AW: Powerbook Ram Phänomen.

    So ich hab nun mal im Web geschaut, und es scheint ein dauerhaftes Problem der Alu Books von 1 GHZ bis zum 1,67 GHz Powerbook zu sein. Dazu gibt es auch eine Petition an Apple dies zu ändern.
    http://lowermemoryslot.editkid.com/
    Hoffentlich tut sich da was, das kann es ja net sein.

    Gruß Schomo
     
  5. Flo82

    Flo82 Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    19.04.05
    Beiträge:
    587
  6. PatrickB

    PatrickB Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    29.10.05
    Beiträge:
    478
    AW: Powerbook Ram Phänomen.

    Mh, ich habe vor mein Ram auf 1.5 Gigabyte aufzurüsten, aber dies macht mich sehr fraglich einfach ob das überhaupt geht!

    Mir ist schon klar, dass nur die die Probleme haben das posten, aber gibt es vielleicht nicht auch Leute bei denen das tadellos klappt? Oder kommt das dann erst immer mit der Zeit dass es nimmer klappt? Macht mir mal ein bischen Mut =(


    Mein Powerbook ist noch unter Garantie, habe aber kein Apple Care. Wird mir das Logic Board ersetz wenn der untere Memory Slot defekt ist (also durch die normale Garantie?) Muss ich irgendwie beweisen dass ichs beim EInbau net verhauen habe ? (Net das die sagen ich kann kein Ram einbauen und hab es zerstört, keine Garantie). ?

    Meine Specs sind unten.
     
  7. Schomo

    Schomo Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    15.11.04
    Beiträge:
    3.756
    #7 Schomo, 03.01.06
    Zuletzt bearbeitet: 03.01.06
  8. worldtrader

    worldtrader Fießers Erstling

    Dabei seit:
    13.05.05
    Beiträge:
    125
    AW: Powerbook Ram Phänomen.

    Ich kann das Problem nur bestätigen. In dieser Hinsicht gibt es wohl auch gerade eine Sammelklage gegen Apple. Näheres findet ihr unter Mactechnews.de
     

Diese Seite empfehlen