1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

PowerBook macht "Denkpause"

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von hsapple, 07.12.05.

  1. hsapple

    hsapple Gast

    Hallo Zusammen,

    bin als "switcher" seit ca. 2 Wochen stolzer Besitzer eines PowerBook G4 12". Bin eigentlich super zufrieden - allerdings kommt es bei mir immer wieder vor, dass mein PBook eine kleine "Gedankenpause" einlegt. Das MouseIcon verwandelt sich dann in den kleinen, bunten Kreis. Erst nach ein paar Sekunden (10-20) ist ein Weiterarbeiten möglich. Ich vermute, dass die Spotlight-Indexierung dahintersteckt. Kann man dieser irgendwie beibringen erst nach z.B. 30 Sekunden Untätigkeit des Benutzers zu indexieren???
    Oder liege ich komplett falsch - und es ist etwas anderes - oder sogar normal ?!?!?!

    Vielen Dank im Voraus
     
  2. Master of Disaster

    Dabei seit:
    11.01.04
    Beiträge:
    41
    Hi hsapple,

    ähnliches Verhalten hatte mein 12" vor kurzem auch. Den Mauszeiger kann man noch benutzen aber sonst geht nichts, es ist/war aber kein Prozess zu erkennen der aus dem Rahmen lief. Auch ein zurückspielen des Backup-Systems hat da keine abhilfe geschaffen und bei 'ner Neuinstallation hat dann das Festplattendienstprogramm einen Hardwareschaden an der Disk gemeldet. So war's dann auch, irgendwann ist die Platte komplett abgeraucht, neue rein und seitdem flutscht das wieder.

    Lass doch mal Diskutility die HD checken.

    Gruß
    der Tom
     
  3. nomos

    nomos Harberts Renette

    Dabei seit:
    22.12.03
    Beiträge:
    7.036
    Wieviel RAM hast du denn in deinem iBook? Wenn du "nur" 512MB hast, können diese Denkpausen schon mal vorkommen.

    Carsten
     
  4. hsapple

    hsapple Gast

    Habe 768 MB im Book - sollte eigentlich reichen ;)
    Festplattenüberprüfung habe ich auch laufen lassen - hat keinen Fehler gefunden.

    Na ja - werde wohl mal telefonisch bei meinem Händler nachfragen.
     
  5. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.902
    Es *könnte* etwas anderes sein.

    Benutzt du einen LAN- oder WLAN-Router, der DHCP-Funktionen hat, aber keine Internetverbindung?
    ('intelligenter' LAN-Hub/Switch/Router mit WAN-Gateway)

    Dann kannst du diese lästigen Suchpausen abstellen, indem du mit manuell vergebenen IP-Adressen arbeitest. Oder schalte das DHCP einfach im Router ab, wenn du's nicht brauchst.
     
  6. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Es könnte auch daran liegen, daß 768MB zu wenig sind. Du hast erwähnt, daß Du frischer Switcher bist. Meiner Erfahrung nach "kämpfen" frische Switcher damit, daß ein Programm am Mac, nach dem Schließen aller seiner Fenster noch nicht unbedingt beendet sein muß. So kommt es durchauch vor, daß ein Haufen Programme noch läuft (und somit RAM konsumiert).

    Schau mal im Dock ob nicht vielleicht noch ein paar Programme die Du gerade nicht brauchst das kleine schwarze Dreieck tragen. Falls ja, dann beende diese Programme.
    Gruß Pepi
     

Diese Seite empfehlen