1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Powerbook G4 und Kaffee (Tastatur defekt)

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Nopasanti@web.d, 13.06.08.

  1. Nopasanti@web.d

    Nopasanti@web.d Erdapfel

    Dabei seit:
    28.11.07
    Beiträge:
    4
    Hallo!

    Ich habe gestern blöderweise Kaffee über die Tastatur meines Powerbook G4 15" geschüttet. Obwohl ich das Powerbook sofort ausgeschaltet habe funktionieren einige Tasten nun nicht mehr. Teilweise spinnen die Tasten auch total rum. Zum Beispiel kann ich jetzt mit der F-Taste die Lautstärke verringern usw. Andere Tasten wie zum Beispiel die "r"-Taste welche unmittelbar danach defekt waren funktionieren jetzt wieder.
    Ich habe das Powerbook jetzt mal über Nacht "trocknen" lassen... damit die Feuchtigkeit verdampfen kann. Is aber nur noch schlimmer geworden.
    Wenn ich die Tasten abnehme, kann ich nichts feststellen, was die Funktion beeinträchtigen könnte.
    Kann mir irgenjemand Ratschläge geben außer zur Reperatur bringen/Tastatur auswechseln?
    Vielen Dank schonmal!
     
  2. micki

    micki Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    21.11.04
    Beiträge:
    3.770
    kann man die Tastatur beim PowerBook abnehmen? Ich hatte das mal mit iBook und Bier (klebrige, knartschende Tasten)! Habe die Tastatur abgebastelt, ging sehr einfach, unter fliessendem, warmem Wasser ausgewaschen und dann eine Stunde vor einen Fön gelegt!

    Danach war sie wie neu ... sogar wieder total sauber :)
     
  3. bund

    bund Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    17.05.06
    Beiträge:
    791
    Books mit Feuchtigkeitsschaden weiterzubetreiben ist fahrlässig, auch wenn zuerst "nur" ein paar Tasten spinnen.
    Netzteil ab, Akku raus !

    Der Kaffee muss raus, trocknen lassen hilft nicht.

    Uppercase abschrauben, schauen ob was auf das Logicboard durchgetropft ist, evtl mit Isopropanol reinigen. Tastatur abbauen. Manche schwören darauf die Tastatur mit destilliertem Wasser zu baden, manche nehmen Isopropanol.
     

Diese Seite empfehlen