1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Powerbook G4 total langsam

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von jonnydevo, 13.09.08.

  1. jonnydevo

    jonnydevo Golden Delicious

    Dabei seit:
    06.06.08
    Beiträge:
    10
    Hi!
    Seit dem ich heute das neue iTunes installiert habe , ruckelt Leopard bei mir total stark. Es bleibt stellenweise hängen und der Curser mit der sich drehenden Disk erscheint währenddessen immer wieder. Als ich in die Konsole geguckt habe, sah ich, dass sich dort 1/2-Minutentakt folgender Eintrag breit macht:

    12.09.08 19:37:56 com.apple.launchd[1] (0x10a180.mdworker[462]) Exited with exit code: 1
    oder
    12.09.08 19:30:34 com.apple.launchd[1] (0x10a180.mdworker[436]) Exited abnormally: Bus error

    Ich hab versucht mit der Aktivitätsanzeige den Prozess mdworker abzuschießen, aber er startet immer wieder neu, scheinbar, weil er fpr den Betrieb unumgänglich ist.

    Wie kann ich dem ein Ende setzen?

    Gruß
    Jonas
     
  2. lol

    lol Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    26.01.07
    Beiträge:
    366
    Ist das unter jedem Benutzer so?
     
  3. jonnydevo

    jonnydevo Golden Delicious

    Dabei seit:
    06.06.08
    Beiträge:
    10
    Hi!
    Ja, es ist auch unter anderen Benutzern so. Was ich allerdings auch wahrnehme, ist, dass die Festplatte ein Geräusch immer wiederholt, als würde sie für einen Rechenprozess immer wieder neu Anlauf nehmen würde. Spotlight (was ja scheinbar mdworker ist) indiziert permanent und zeigt dort z.T. verbleibende Zeiten von 60 Std. an, obwohl sich der Progress-Balken füllt.


    Ich hoffe, dass die Festplatte jetzt nicht durch ist.
     

Diese Seite empfehlen