1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Powerbook G4 - Ton- und Akkuanzeigeausfall

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Rennier, 02.03.10.

  1. Rennier

    Rennier Granny Smith

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    15
    Ein Hallo an alle Powerbook User...
    Mein Rechner (PowerBook G4 12" 1Ghz)

    Seit ich den Rechner gestern per Miniklinke an einen Mixer angeschlossen habe (um Musik an einer Anlage zu hören) sind die internen Lautsprechern stumm. Normalerweise ziehe ich den Stecker raus und der Ton kommt wieder aus den Lautsprechern des Macs, nun ist er aber stumm...
    Wenn ich die Miniklinke vorsichtig in der Buchse hin und her bewege funktionieren die Lautsprecher kurz...
    In einer bestimmten Stellung der Klinke in der Buchse funktionieren die Lautsprecher jedoch.
    (In der Audiodarstellung wird nur der Kopfhörer angezeigt)

    Weiterhin sehe ich bei der Akkulaufzeitinfo in der Leiste ein X im Batteriesymbol, egal ob ich mit Netzteil oder Akku das Powerbook betreibe. Das ist natürlich blöd da ich so nicht mehr sagen kann wie lange der Akku unterwegs noch hält.
    Was ist passiert ? Kann ich es wieder reparieren...
     
  2. knikka

    knikka Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    19.10.09
    Beiträge:
    3.259
    Wegen Deines ersten Problems schau mal hier. Die Suchfunktion führt auch noch viele andere Threads zu ähnlichen Themen auf...

    Zum zweiten Problem. Da kannst mal versuchen, die PMU zurückzusetzen. Anleitung dazu findest Du ganz unten auf der Seite, musst die für Dein Powerbook passende Prozedur wählen, da dies bei unterschiedlichen Rechnern ganz unterschiedlich eingeleitet wird!
     
  3. schaeper02

    schaeper02 Starking

    Dabei seit:
    25.11.07
    Beiträge:
    221
    Moin, hatte bei meinem PB G4 mal ein ähnliches Problem mit dem Bluethooth. Mir wurde damals geraten, denn Akku für eine Nacht aus dem Book zu nehmen. Hab das dann gemacht, obwohl mir nicht ganz klar war was das bringt, aber es hat funktioniert.

    Gruss schaper

    P.S
    Akku raus und Book ganz ausschalten, nicht über den Netzstecker weiterbetreiben ;)
     
  4. Rennier

    Rennier Granny Smith

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    15
    Das zweite Problem ist durch den PMU Reset gelößt. Die Akkuanzeige macht's wieder... :) Besten Dank an knikka

    Nun bleibt noch das Tonproblem, das leider nicht gelößt ist. Habe mir viele Threads durchgelesen und auch getestet, leider funktionierte weder der Streichholztrick noch eine Treibereinstellung...

    Wenn jemand noch eine Idee hat das ich wenigstens rausgekomme ob es nun an der Buchse liegt oder an dem Soundboard...
    Danke :)
     
  5. knikka

    knikka Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    19.10.09
    Beiträge:
    3.259
    Meinen Erfahrungen nach wird es an der Buchse liegen. Da sind ziemlich filigrane mechanische Teile drin. Die Metallzungen können durchaus mal ausleiern, verbiegen etc. pp.. Zumal Dein Powerbook ja auch schon einige Jährchen auf dem Buckel hat, und bestimmt schon etliche Ein- und Aussteckvorgänge an der Klinkenbuchse.

    Auch Deine Versuche mit dem Wackeln am Stecker und dem halb oder dreiviertel eingesteckten Stecker, bei denen es ja funktionierte, sprechen eher für einen Defekt an der Buchse.

    Um es einfach zu sagen: Der mechanische Defekt der Buchse ist die bei weitem wahrscheinlichste Annahme.
     
  6. Rennier

    Rennier Granny Smith

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    15
    In die Richtung denke ich auch, habe auch schon versucht eine buchse aufzutreiben, was natürlich gescheitert ist :(
    Ohne Ton ist das schon doof, wenn noch nichtmal die externen Lautsprecher funktionieren...

    Und zu aller Freude macht die Akkuanzeige wieder dieselben zicken. Nur ein X in der Batterie. Es gab vor zwei Tagen einen kleinen Knackser über die Lautsprecher und die Anzeige war wieder auf X. Gibt es da eine Verbindung platinentechnisch ?
     
  7. Rennier

    Rennier Granny Smith

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    15
    Leider musste ich feststellen dass die Battereianzeige immer wieder nach kurzer Zeit auf das X zurückfällt, ich kann ja nicht jedesmal einene Reset machen um die Satusanzeige zu haben, so scheint wohl doch was problematischeres zu sein... :(
    Ist vielleicht das chargerboard betroffen ?

    ich bin echt überfordert mit dem eigenleben des Powerbooks...
     
  8. knikka

    knikka Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    19.10.09
    Beiträge:
    3.259
    Wenn Du bei den üblichen Verdächtigen hier und hier (Schaue unter "Bauelemente") keine passende Buchse auftreiben kannst, ist vielleicht ein defektes Bord in der Bucht aufzutreiben, bei dem Du die Buchse auslöten kannst? Dann hättest Du auch eine Reserve falls mal was anderes simpel zu ersetzendes ausfallen sollte...
     
  9. Rennier

    Rennier Granny Smith

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    15
    ja, das klingt zwar nach viel arbeit, scheint aber der einzige Weg zu sein...
    besten Dank.
     
  10. knikka

    knikka Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    19.10.09
    Beiträge:
    3.259
    Fällt die Akkuanzeige im laufenden Betrieb wieder auf X zurück? Wenn nicht, und das erst nach dem letzten Ausschalten passiert, könnte die PRAM-Batterie leer sein. Lösung: Neue einbauen oder Rechner immer am Stromkabel lassen, auch wenn ausgeschaltet. Dann solltest Du nicht immer einen PMU Reset machen musst, damit die Akkuanzeige wieder funktioniert.

    Wenn sich allerdings die Akkuanzeige im laufenden Betrieb verabschiedet, und auch das reinigen der Kontakte mit Kontaktspray (vordichtig! nicht einfach aufsprühen, wenn Strom auf dem Akku ist! Lieber auf ein Wattestäbchen und dann damit die Kontakte, und nur die Kontakte, gründlich abreiben) nichts bringt, dann ist es entweder der Akku selbst oder die Ladeelektronik.

    Wenn Du Dir eh ein defektes Gerät wegen der Buchse besorgst, ist da mit Glück auch eine noch funktionierende PRAM-Batterie dabei...
     

Diese Seite empfehlen