1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Powerbook G4 letzte Rev.

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von jericho1305, 15.07.07.

  1. jericho1305

    jericho1305 Golden Delicious

    Dabei seit:
    14.07.07
    Beiträge:
    10
    Hallo

    Ich wollte mal fragen ob es möglich ist noch irgendwo ein Powerbook der letzten Generation zu bekommen ?

    Neu wäre mir am liebsten aber es kann auch gebraucht sein.
    Die Gründe für das Powerbook sind relativ einfach:

    Wird nicht so heiß wie Macbook Pro (Freund von mir hat das 2Ghz Core duo Modell das verglüht regelrecht bei intensiven Arbeiten).

    Ich möchte auf MacOS umsteigen.

    Das Design ist einfach genial.

    Brauche ich das Notebook sowieso nur für Internet Office und gelegentlich Bildbearbeitung.
     
  2. donpat

    donpat Querina

    Dabei seit:
    07.03.07
    Beiträge:
    187
    ebay oder sonst am marktplatz des forums
    neu wirst dus sehr schwer bekommen aber gebraucht schon zu echt guten preisen!

    mfg
     
  3. Mainzelmaennsche

    Dabei seit:
    11.08.04
    Beiträge:
    2.478
    Gute Wahl, das PowerBook der letzten Revision ist immer noch sehr tauglich für deine Belange, dafür nutze ich meins auch hauptsächlich!
     
  4. Ich weiß ja nicht was Dein Freund damit macht, bei meinem MacBook Pro hält es sich doch aber stark in grenzen (Videobearbeitung, Grafikdesign, Audioproduktion)... jetzt noch in ein älteres Gerät zu inverstieren finde ich wirtschaftlich unfunktional. Bin sicher, mit der Entscheidung wirste in 2 Jahren sehr unzufrieden sein ;)
     
  5. Mainzelmaennsche

    Dabei seit:
    11.08.04
    Beiträge:
    2.478
    Naja ich hab's gekauft als es noch aktuell war. Wenn ich heute vor dem Kauf eines neuen Geräts stünde, würde ich natürlich auch das aktuelle Modell kaufen.
     
  6. jericho1305

    jericho1305 Golden Delicious

    Dabei seit:
    14.07.07
    Beiträge:
    10
    Nun ich habe schon damit geliebäugelt mir ein neueres Modell anzuschaffen bin aber dann zu dem Schluss gekommen das ich mit dem letzten Modell der Powerbook Reihe am besten unterwegs bin.

    Habe schon Angebote um 800 Euro gesehen. Mein Finanzielles Maximum sind 1200 Euro !
    Um dieses Geld bekommt man wahrscheinlich auch schwer ein gebrauchtes Macbook Pro.

    Also falls jemand hier sein "altes" Powerbook loswerden möchte....

    Her damit ;):p
     
  7. Messerjokke79

    Messerjokke79 Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    21.07.06
    Beiträge:
    600
    Ein neues MacBook Pro bekommst du schon ab 1700 € wenn du Student bist oder einen kennst. Damit dürftest du für 1200 € auch schon ein gebrauchtes kriegen. Im PowerBook steckt ein G4 und die sind verdammt lahm. Daher sind meiner Meinung nach 800 € zu teuer für so ein Gerät, da man bereits neue PCs (!) mit CoreDuo ab 600 € bekommt.
     
  8. Mainzelmaennsche

    Dabei seit:
    11.08.04
    Beiträge:
    2.478
    Die G4 sind nicht verdammt lahm. Klar sind wir nicht auf dem Stand eines Core (2) Duo, der G4 wird ja auch schon einige Jahre gebaut, aber wenn man die Ansprüche nicht allzu hoch steckt, so wie es ja für jericho1305 gilt, kann man damit mehr als glücklich werden für die nächsten Jahre.

    Ebenso muss man auch die Technologie sehen, die darum ist, z.B. die Tastaturbeleuchtung, Sudden Motion Sensor, Firewire 800 das schicke und dünne Alu-Gehäuse, das es für 600€ garantiert nicht gibt in der PC-Welt. So gesehen sind 800€ finde ich nicht zu viel verlangt, das Gerät hat vor knapp 2 Jahren noch über das doppelte gekostet.
     
  9. LuckyStar

    LuckyStar Gast

    Also für 800 Euro musst du echt Glück haben. Ich hab mein über 3 Jahre altes G4 1,33 GHz Powerbook vor 2 Wochen für 815 Euro bei Ebay versteigert. Schon verrückt wenn man das mal mit dem Wertverlust bei Windows Doosen vergleicht! :cool:
     
  10. Gotthilf

    Gotthilf Granny Smith

    Dabei seit:
    06.01.05
    Beiträge:
    15
    Also ich würde meinen, wenn du wirklich nur Office, Internet und gelegentlich Bildbearbeitung machst wird der Prozessor selten mit mehr als 1 Ghz laufen und somit wird er auch nicht besonders warm.
    Einen G4 würde ich heute nicht mehr kaufen.

    Gruß

    Edit: Außerdem kannst du ihn ja per coolbook runtertackten, wenn du die Leistung nicht brauchst. Solltest du sie mal brauchen, dann hast du sie auch. Ich würde mal ab und zu in den refurb-store schauen und dann da zuschlagen.
     
    #10 Gotthilf, 15.07.07
    Zuletzt bearbeitet: 15.07.07
  11. Fuxx

    Fuxx Empire

    Dabei seit:
    21.09.04
    Beiträge:
    89
    Ich hatte bis vor 2 Wochen ein PB 12" mit 1,5er G4 (meines Wissens nach der 2. schnellste der je verbaut wurde - nach dem 1,67er) und der war mittlerweile VERDAMMT LAHM!
    Die Arbeitsgeschwindigkeit hat mich zum Schluß täglich genervt und ausser Internet, Office, ITunes, IPhoto oder mal nem Video ansehen habe ich nichts besonders anspruchsvolles damit gemacht!

    Mein MBP ist schon unterwegs, freue mich schon auf den Geschwindigkeitszuwachs, bin aber auch gespannt auf die Hitzeentwicklung. Die neuen C2D werden aber wohl auch nicht mehr so warm wie die ersten MBPs mit CoreDuo.

    Würde daher dringend von einem G4 abraten!
     
  12. nev03

    nev03 Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    18.05.07
    Beiträge:
    1.104
    Bei meinem PB mit (867 MHz) ist es fast unerträglich geworden. Selbst das Dashboard lässt sich nicht ruckelfrei öffnen! Auch das Dock ist nicht so flüssig wie bei meinem MacBook. Eigentlich kann man es nur noch ohne Probleme zum Schreiben oder Musik hören benutzen.
     
  13. Messerjokke79

    Messerjokke79 Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    21.07.06
    Beiträge:
    600
    Dass die Technologie eines G5 der eines Intel überlegen ist, darüber brauchen wir nicht. Aber die entwickeln sich halt langsamer weiter als die x86er.

    Photoshop ist auf einem G5 sogar teilweise vergleichbar schnell wie auf ’nem Intel. Aber wenn man auf einem G5 mittels Acrobat Distiller eine PS in PDF umwandeln will, ist das so schnell wie ein Pentium I mit 300 Mhz !!! Das haben Tests gezeigt. Leider kann ich dazu keine Quelle angeben.

    Wenn es ein Notebook mit G5 gäbe würde ich dafür auch 800 € ausgeben, aber wir reden hier von einem G4!

    Da sich in naher Zukunft auch bei den Macs ein PC-Preisverfall einstellen wird, denn das sind ja jetzt Intel-PCs, wird man bald auch gebrauchte MacBookPros für unter 1000 € bekommen.
     
  14. jericho1305

    jericho1305 Golden Delicious

    Dabei seit:
    14.07.07
    Beiträge:
    10
    Hmmm


    Scheint ja fast unmöglich zu sein so ein Ding aufzutreiben selbst im Ebay.

    Nun jetzt wird's wahrscheinlich doch ein neues Macbook werden obwohl ich die Hoffnung noch nicht ganz aufgeben habe :-D:oops:

    Ok ich wäre auch bereit ein 17 Zoll Powerbook zu erwerben
     
    #14 jericho1305, 16.07.07
    Zuletzt bearbeitet: 17.07.07

Diese Seite empfehlen