1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Powerbook G4 funktioniert nicht mehr!

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von alex149, 26.05.08.

  1. alex149

    alex149 Gast

    Hallo,
    ich habe immer gehofft, dass ich in diesem Forum stiller "Mitleser" bleibe...doch nun
    wollte ich heute wie jeden Tag, meine eMails gemütlich im Bett lesen. Also holte ich mein geliebtes PowerBook G4 ins Bettchen und wollte es anschalten...
    Ich drückte den Knopf und das einzige was ich hörte war ein "bissspssssttt" danach ging nichts mehr. Das PowerBook hat sich ca. 0,5 Sek. nach anschalten sofort verabschiedet. Hörte sich wie ein "Absturz" bei einem Stromausfall an.

    Das Netzteil war beim anschalten angeschlossen. Nach dem "Absturz" leuchtet dieses nun nicht mehr. Das PowerBook lässt sich nicht mehr starten. Als wäre es tot.
    Ärgerlich ist, dass ich seit 1 Monat keine Garantie mehr habe!!!

    Ich hoffe, dass ich die Symptome einigermaßen verständlich erklären konnte. Ist etwas schwer, bin auch nicht so der Fachmann.

    Meine Frage(n) an euch: Was kann das sein?? Kennt das einer??
    Da ich ja seit 1 Monat keine Garantie mehr habe, werde ich die Reparatur selber zahlen müssen. Wollte später zu Gravis, damit es ggf. durch gesehen werden kann.
    Was schätzt ihr, kostet mich die Fehlersuche in etwa?
    Vielen Dank
    Alex
     
  2. Die Banane

    Die Banane Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    11.06.06
    Beiträge:
    2.540
    klingt nach logicboard...da bist du mit 800€ dabei (nur die hardware!).
     
  3. nev03

    nev03 Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    18.05.07
    Beiträge:
    1.104
    Jap hört sich schwer nach Logicboard an. Falls es da das Problem liegt, wird sich eine Reparatur leider nicht mehr lohnen.
     
  4. alex149

    alex149 Gast

    Ok, vielen Dank für eure Antworten.
    Dann kann ich mich wohl nach was neuem umsehen. Schade, hatte mein altes PB echt lieb...

    Gruß
     
  5. alex149

    alex149 Gast

    Noch eine kurze Frage, meine Festplatte ist ja eigentlich nicht kaputt. Die Daten kann ich also retten? Habe allerdings momentan keinen ander Mac zur verfügung, kann ich die Festplatte auch an einen Windowsrechner anschließen?
    Dann wäre noch wichtig, sind meine eMails auf der Festplatte gespeichert?
     
  6. nev03

    nev03 Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    18.05.07
    Beiträge:
    1.104
    Also ich hatte bei meinem alten Powerbook das selbe problem. Bei Gravis hat man meine alte Festplatte dann einfach in ein externes Gehäuse gebaut.
    Falls wirklich "nur" das Logicboard versagt hat sind deine Daten auf jeden fall noch zu retten.

    Du könntest auch ein neues PB/MB kaufen und die alte HD reinbauen lassen.

    -> nein die Platte kannst du nicht einfach in einen Windows Rechner bauen
     

Diese Seite empfehlen