1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Powerbook G4 15" nach Update Probleme

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von erni76, 13.10.08.

  1. erni76

    erni76 Fuji

    Dabei seit:
    15.08.07
    Beiträge:
    36
    Wie ich letzte Woche geschrieben habe, brummt und ziirppt mein Powerbook G4 15" 1.25Ghz, seit dem Mac OS X 10.5.5 Update so komisch und macht sonst macken.

    Ich habe jetzt versucht mit dem Combo Update vielleicht was zu richten, doch die Probleme bleiben, auch der Tipp eines Apfeltalkers ich sollte mal mit FanControl mein Lüfter überprüfen hilf nicht weiter.

    Nun habe ich mit dem Festplatten-Dienstprogramm mein Volumen überprüft und da bekomme ich folgende Meldung:

    Reseriverte Bereich des Kataloges haben falschen Inhalt

    Schlüssel nicht sortiert

    Reparatur von 2 Volumes wurde versucht

    1HFS Volume repariert
    1 Volume konnte nicht repariert werden

    Was bedeutet das Alles? Ist meine Festplatte defekt od. "nur" mein Startvolumen?

    Muss ich evtl. nun mein Powerbook neu instalieren mit der damals mitgelieferten CD/DVD-Installation CD? Od. reicht eine Neuinstallation von meiner Mac OS X Leopard Installation DVD?

    Ich wäre froh, wenn mir da jemand einen Tipp geben könnte, Danke!
     
  2. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    .. hast du das Festplatten-Dienstprogramm vom Rechner oder der gebooteten System-DVD gestartet? o_O Falls vom Rechner, dann boote doch mal mitter System-DVD und checke da mal die Platte.
     
  3. erni76

    erni76 Fuji

    Dabei seit:
    15.08.07
    Beiträge:
    36
    hi uwe 9, ich habe natürlich das Festplatten-Dienstprogramm und die jeweiligen überprüfungen mit der Powerbook Installations CD/DVD Nr.1 gemacht.

    Und eben die schon erwähnten Meldungen erhalten.

    Meinst du das meine Festplatte defekt sein könnte? So plötzlich nach einem Update, scheint mir eben komisch.

    Oder, sollte ich nach einem Backup, via der Powerbook Installations CD/DVD nochmald mein Powerbook jungfräulich machen und schauen, ob's dann funktiniert? Wäre aber ziemlich mühsam, wegen all meinen neu instalierten Programmen und eben dem neuen Leopard.

    Kannst du mir da weiterhelfen? Ach, übrigens wieviel Lüfter hat den mein Powerbook überhaupt?

    Danke schon mal im voraus;)
     

Diese Seite empfehlen