1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

PowerBook G4 12" HILFE

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von sinan1212, 08.04.08.

  1. sinan1212

    sinan1212 Granny Smith

    Dabei seit:
    08.04.08
    Beiträge:
    12
    Hallo zusammen!

    Ich habe noch ein 12" G4 Powerbook (1,5 GHz, 1,25GB RAM), was ich letzte Woche platt gemacht habe... Eigentlich wollte ich 10.5 aufspielen, was ja EIGENTLICH kein problem sein sollte.. nen kumpel hat auf einem iBook keine probleme bei der installation gehabt...
    So, fakt ist es klappt nicht. „Das Medium von dem Sie installieren wollen ist defekt“ oder „Einige Daten konnten nicht auf Macintosh HD geschrieben werden“, oder einfaches aufhängen während der Installation haben mir das Leben schwer gemacht... OK, aus Not habe ich dann das 10.4 eingelegt, was beim PB dabei war... ok, es war 10.4, ohne eine weitere versionsnummer... UND JETZT KANN ICH KEIN UPDATE MACHEN!!!
    über softwareaktualisierung meldet er nen fehler, das DMG was man seperat laden kann kann nicht gemountet werden, und das paket zum installieren (was nach der softwareaktualisierung im papierkob ist) gibt mir kein volume an, auf dem ich das update installieren kann.

    Kann mir da wohl irgendjemand helfen? das wäre spitze, am besten wäre es wenn ich natürlich doch den leo drauf kriegen könnte...

    Wünsche einen schönen Tag, und hoffe auf Eure Hilfe...

    Gruß, Sinan
     
  2. bund

    bund Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    17.05.06
    Beiträge:
    791
    Es scheint, dass du im besten Fall Probleme mit dem RAM oder der Festplatte hast, was beides zu korrupten Daten beim Schreiben führen kann.

    1. Auf der System DVD ist der Hardwaretest, den du mal laufen lassen solltest.

    2. Dann mit der System DVD starten und versuchen das Volume und die Zugriffsrechte über das Festplattendienstprogramm zu reparieren.
    Du kannst auch versuchen die Festplatte über das Dienstprogramm mit Nullen zu überschreiben, bei einem Harddiskdefekt hängt sich das Programm dann auf und du weisst bescheid.

    Alternativ kannst du versuchen den Tiger mit nur 256MB onboard RAM zu installieren (den Riegel also auszubauen)

    Leider hat die letzte PowerBook 12" Revision auch manchmal Ausfälle des Harddiskcontrollers, das wäre dann ein Logicboardschaden.....
     
  3. sinan1212

    sinan1212 Granny Smith

    Dabei seit:
    08.04.08
    Beiträge:
    12
    ahh, ok.. mit 256MB RAM hab ichs probiert, da startet der noch nicht mal von der DVD... mit dem festplattendienstprogramm hab ichs auch schon mal getestet, hat nichts gebracht... könnte natürlich jetz wo der Tiger drauf ist, noch mal versuchen ne installation zu machen...
    weil tiger läuft ja. läßt sich zwar nicht auf 10.4.11 updaten, aber es läuft..

    sinan
     
  4. bund

    bund Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    17.05.06
    Beiträge:
    791
    Der Tiger sollte sich problemlos mit 256MB installieren lassen. Wenn sich das Betriebssystem nicht updaten lässt, ist die Installation teilweise fehlgeschlagen.

    Wenn du einen Freund mit einem G4 PowerBook hast, versuch mal eine Installation über Firewire von einem andern PowerBook. Books verbinden, bei deinem Book nach dem Startknopf die T Taste solange festhalten bis das Firewire-Symbol auf dem Bildschirm erscheint.
    Jetzt sollte man beim anderen Book von der Leo (oder Tiger)-DVD starten können und deine Festplatte als Installationsziel auswählen können.
     

Diese Seite empfehlen