1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Powerbook G3 Wallstreet & OS X

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von jofarmer, 08.05.06.

  1. jofarmer

    jofarmer Gast

    Hallo!

    Ich möchte OS X auf einem Powerbook G3 Wallstreet nutzen. Die letzte unterstützte Version ist 10.2.8 (aufgespielt), der maximale offizielle RAM-Ausbau 192MB (eingebaut).

    Leider hat es unter OS X ein Problem: Das Display bleibt schwarz. Einzige Hilfe: in OS 9 booten, Displayhelligkeit reduzieren, rebooten und voila, es läuft.

    Problem: Ich will es unter OS X nutzen. Bislang habe ich als Startvolume OS9 ausgewählt, macht er auch problemlos. Also, OS 9 booten, Display dimmen, Startvolume ändern, OS X booten :(

    Ein bischen sehr viel Aufwand, nicht wahr? Das gute stück schein old world zu sein, jedenfalls kann ich nicht in einen Bootmanager booten und auch Apfel-X oder option-X oder ähnliches zeigt keine Wirkung, bootet immer munter in OS 9.

    Irgendwelche Tips? Ich habe keine Batterie mehr für das PB und die Reservebatterie scheint auch SEHR ausgenudelt zu sein.

    Ich sollte es für meinen Prof aufrüsten, und der hat nicht wirklich die Zeit für zwei komplette Systemstarts, ganz zu verschweigen, daß das doch reichlich unelegant ist.
     
  2. Nickless

    Nickless Gast

    Hi,

    Es geht auch mehr! Ich hatte in meinem Wallstreet z.B. 256 MB.

    Das Problem hatte ich bis zum Verkauf und konnte es nicht lösen …

    Ebenfalls ein leidiges Problem, kenne ich auch. Bei mir war OS X als erstes Volume eingestellt. Sobald aber OS X abstürtzte oder aus anderen Gründen nicht richtig runtergefahren wurde, startete nur noch OS 9. Abhilfe schaffte ein Reparieren der Zugriffsrechte bzw. des Startvolumes unter OS 9. Manchmal mehrmals hintereinander, bis OS X wieder gebootet hat. Jedes Mal …

    Grüße,
    Nicolas.
     
  3. BAXX

    BAXX Ontario

    Dabei seit:
    20.06.05
    Beiträge:
    345
    Hi, also Äpfelchen-X funktioniert bei den G3 PowerBook's nicht. Die sache mit dem Display verstehe ich nicht, kann dir dazu auch nichts sagen. Mit OS X und 128 MB RAM wirst du an deinem PowerBook keine Freude mehr haben. Die Geschwindigkeit sinkt auf Zeitlupenniveau. Mehr als 128 MB RAM sollten aber verbaut werden können und auch dringlichst empfohlen. Ansonsten finde ich, macht es keinen Sinn, ein schönes Wallstreet mit OS X zu quälen.

    Gruß
    BAXX
     
  4. nomate

    nomate Boskop

    Dabei seit:
    08.10.05
    Beiträge:
    209
    hast du vll msn oder sowas...

    hab selbst ein G3 Wallstreet und habe es selbst auch mit solchen problemen zu tun ghabt. Aber man kann es alles lösen :)

    meld dich einfach mal per pn
     
  5. guehart

    guehart Elstar

    Dabei seit:
    27.09.05
    Beiträge:
    73
    Hi, ich habe ein Wallstreet und arbeite mit 10.3.9 und habe 384 MB RAM! und eine 40 GB Fstplatte (neu eingebaut). Das Problem ist, du musst XPostFacto (neueste Version) installieren und dann kannst du bis 10.3.9 installieren (manche behaupten, dass auch 10.4 geht aber das ist nicht so mein Ding).
    X-PostFacto gibts file:///Applications/XPostFacto4.0b5/XPostFacto.htmlDie Festplatte muss partitioniert werden, wobei die Partition, die das 10.3.9 aufnehmen soll nicht größer als 8GB sein darf. Meine ist 7,92 GB!

    Das wärs in Kürze.

    Gruß

    guehart
     

Diese Seite empfehlen