1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Powerbook G3 und WPA

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von James Grieve, 26.04.08.

  1. James Grieve

    James Grieve Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    15.04.07
    Beiträge:
    1.866
    Hallo AT,

    Ich (besser gesagt ich für meine Schwester) möchte ein PowerBook G3 (FireWire) "Pismo" (500MHz) mit Airport ausrüsten. Das aktuelle System ist Panther, jedoch soll auf Tiger aufgerüstet werden. Da ergeben sich folgende Möglichkeiten:

    1. Die interne Airport-Karte von Apple kaufen.
      Vorteil: sie ist intern und stört nicht weiter.
      Nachteil: sie ist recht teuer (ca. 65 €) und beherrscht nur den b-Standard. Dies könnte doch zu Problemen in der Wohnung führen.
    2. Eine PC Card kaufen. Da habe ich schon herausgefunden, dass diese karte von Siemens problemlos verwendet werden kann
      Vorteil: der Preis von rund 20 €.
      Nachteil: die Karte beherrscht nur WEP-Verschlüsselung.
    3. Einen USB-Adapter kaufen. Ist vermutlich günstig, jedoch hat das PB nur zwei USB-Ports und die werden oft durch eine externe Festplatte mit der iTunes-Bibliothek und einem iPod belegt. Also wäre iPod befüllen und Internet nicht gleichzeitig möglich.

    Noch haut mich keine dieser Lösungen um. Ich hätte gerne eine Lösung, welche WPA-Verschlüsselung und den g-Standard beherrscht.

    Eine entsprechende PC Card sollte nach Möglichkeit nicht mehr als 30 bis max. 40 € kosten. Eine interne Lösung nicht mehr als sagen wir mal 80 €.
    Ein USB-Stick müsste schon sehr günstig sein... ;)

    Normalerweise bin ich (bzw. meine Schwester) ja nicht so knauserig, aber das PowerBook ist nun einmal nicht mehr so sehr viel Wert, weswegen große Investitionen nicht mehr so viel Sinn machen.

    Ich würde ja selber suchen, nur weiß ich meist nie, ob die entsprechenden Produkte auch Mac-kompatibel sind.

    Meine Frage(n) nun:
    • Hat jemand Erfahrungen mit entsprechenden Airport-Adaptern / -Karten ?
    • Kann das PB G3 mit Tiger überhaupt WPA-Verschlüsselung?
    • Welche Adapter könntet ihr für diesen Zweck empfehlen?

    Vielen Dank, James
     
  2. Schomo

    Schomo Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    15.11.04
    Beiträge:
    3.750
    Bei cyberport?
    Hat zwar nur WEP...aber wer bitte versucht dich wohl zu hacken? Von der Siemens Karte hab ich ehrlich gesagt nie was gehört. Wie soll die mit dem Mac funktionieren...muss mal googlen.
    Gruß Schomo
     
  3. floorjiann

    floorjiann Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    18.01.07
    Beiträge:
    639
    Also ich würde auf keinen Fall heutzutage ein WLAN Adapter ohne WPA Verschlüsselung kaufen. WEP ist einfach viel zu unsicher!
     
    James Grieve gefällt das.
  4. James Grieve

    James Grieve Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    15.04.07
    Beiträge:
    1.866
    Eben das ist auch meine Sorge. Und der Adapter, den Schomo empfohlen hat, soll baugleich sein mit dem von mir verlinkten Siemens-Adapter. Die Sendeleistung soll zwar besser sein, dafür ist er aber auch teurer.

    Edit: Aber ich sehe grade, da gibt's auch USB-Adapter... Noch ist die Suche aber nicht beendet.
     
  5. James Grieve

    James Grieve Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    15.04.07
    Beiträge:
    1.866
    Haben uns für die PCI-Karte von Siemens entschieden. Das war auch ganz gut so, die Karte unterstützt nämlich WPA! Bin gerade mit einem WPA-Netz verbunden… Und für 15 € bei der Bucht ein echtes Schnäppchen.
    Wurde sofort als neues Gerät erkannt, alles problemlos. Und das erzähl mal einer einem Windows-Nutzer. Der kriegt die Kinnlade nicht mehr zu ;)
    Danke für eure Tipps!
     

Diese Seite empfehlen