1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

PowerBook Festplatte kaputt

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Alejandro, 23.07.06.

  1. Alejandro

    Alejandro Ribston Pepping

    Dabei seit:
    08.10.05
    Beiträge:
    299
    Hallo,
    seit einer woche ist mein PB in reparatur, weil eines nachts meine festplatte seltsame kratzende geräusche von sich gab und nicht mehr bootet. seit gestern weiß ich definitiv, dass die platte schrott ist und sich meine daten nicht mehr retten lassen. jedenfalls nicht von der firma wo mein PB derzeit steht. zum glück handelt ers sich um einen garantiefall, sodass ich wenigstens nicht die platte bezahlen muss. aber meine daten hätte ich schon gerne wieder.
    um es als garantiefall abhandeln zu können, muss die defekte platte allerdings an apple geschickt werden und zwar binnen fünf tagen nach eingang der neuen platte. dadurch wird mir als besitzer des PB, der platte und der daten verwehrt, eine sicherung der daten durch eine firma meiner wahl zu probieren. sollte ich die platte vor dem austausch zur datensicherung bringen, verfällt die garantie, weil sie dann geöffnet werden muss.
    meine idee war nun, die platte zu apple zu schicken, damit sie dort als tatsächlich defekt registriert werden kann und sie dann wieder an mich zurück schicken zu lassen, um zu probieren, an die daten heranzukommen. daraufhin sagte man mir, dass es wahrscheinlich sei, das apple dafür um die 120 euro bearbeitungsgebühr verlangt, was dem kauf einer neuen platte gleich käme.
    ich finde es eine sauerei, dass mir verwehrt werden soll, meine daten zu retten, bzw. das nur mit problemen machbar scheint.
    hat jemand schonmal ähnlich erfahrungen gemacht und kann mir einen rat geben, we ich mich am besten verhalte?
     
  2. Hausmeister76

    Hausmeister76 Adams Parmäne

    Dabei seit:
    17.08.04
    Beiträge:
    1.300
    hmm also schon verzwickte Lage bei dir: Schonmal bei apple angerufen und nachgefragt wegen den 120 Euro?

    aber ansonsten läuft alles korrekt so ab. Leider. Sobald die Platte geöffnet wurde, erlischt die Garantie, und somit auch dein Anspruch auf eine neue Platte. Nun musst du dich fragen, was dir wichtiger ist: die Daten oder die 100€ für ne neue Platte....

    so long....
     
  3. Head

    Head Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    03.07.04
    Beiträge:
    1.100
    ich würde auch anrufen und das genau besprechen!
     

Diese Seite empfehlen