1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

PowerBook bootet nicht mehr - Fragezeichen in einer Diskette

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von hawkingfan, 29.12.08.

  1. hawkingfan

    hawkingfan Roter Delicious

    Dabei seit:
    31.12.07
    Beiträge:
    95
    Hallo Apfeltalk,
    ich habe ein Problem mit meinem (geliebten) PowerBook 165. Wenn man versucht, es zu starten, erklingt zwar ein Dong, aber dann sieht man nur eine Diskette auf grauem Hintergrund, auf der ein Fragezeichen blinkt.
    Dann habe ich meine Bootdiskette eingesteckt und von Diskette gebootet. Als ich ihn dann aber das nächste Mal versucht habe, von Diskette zu booten, erschien zwar das Knubbelmac-Symbol, was auch bei einem erfolgreichen Start erscheint, aber dann wird die Diskette ausgeworfen und das blinkende Fragezeichen in der Diskette erscheint wieder.
    Das PowerBook 165 läuft soweit ich weiß auf Mac OS 7.
    Hilfe währe für mich auch ein Link, von dem ich eine funktionierende Bootdiskette bekomme.

    Grüße hawkingfan
     
  2. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Geh mal auf www.knubbelmac.de

    Da kannst du das komplette OS 6 und OS 7 legal runterladen. Diese System wurden von Apple freigegeben...
     
  3. hawkingfan

    hawkingfan Roter Delicious

    Dabei seit:
    31.12.07
    Beiträge:
    95
    danke für die schnelle hilfe
     
  4. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Kein Problem...
     
  5. hawkingfan

    hawkingfan Roter Delicious

    Dabei seit:
    31.12.07
    Beiträge:
    95
    Muss man die einfach nur auf eine Diskette kopieren? Kann er dann davon booten?
     
  6. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Hm, da musst du dich mal durchgooglen... Ich habe mit diesen Systemen nie zu tun gehabt, zumindest nicht mit der Installation...
     
  7. hawkingfan

    hawkingfan Roter Delicious

    Dabei seit:
    31.12.07
    Beiträge:
    95
    Ich habe was Interessantes gefunden: http://www.macuser.de/forum/409357-post6.html.
    Ich habe allerdings ein paar Fragen dazu:
    1. Ist der "System Enabler 065" auch für das PowerBook 165 der richtige Enabler?
    2. Der User schreibt: "und die 7.1 er Diskettenimages die sind hier:
    ftp://ftp.cs.tu-berlin.de/pub/mac/sy...cOS7.1.sea.bin"
    Klickt man nun darauf, wird ein 7.2 MB Image heruntergeladen, obwohl er schreibt, es wären mehrere Diskettenimages. Wie soll man dieses Image jetzt auf mehrere Disketten aufteilen?
     
  8. hawkingfan

    hawkingfan Roter Delicious

    Dabei seit:
    31.12.07
    Beiträge:
    95
    Seltsam ist, dass ich vorher eine funktionierende Bootdiskette hatte, diese war allerdings nur eine Diskette. Auf ihr stand "Mac OS 7.5 NAD Startdiskette".
     
  9. hawkingfan

    hawkingfan Roter Delicious

    Dabei seit:
    31.12.07
    Beiträge:
    95
  10. hawkingfan

    hawkingfan Roter Delicious

    Dabei seit:
    31.12.07
    Beiträge:
    95
    Dort steht:
    "Boot-Diskette mit dem PC erstellen

    Das war relativ einfach. Von knubbelmac.de im Hauptmenü links auf "Report / System 7" die "NAD - Apple Network Access Disk 7.5" und die "Tool-Disk" gezogen, die ZIP-Datei entpackt und unter Linux auf eine bereits formatierte Diskette als root wie folgt geschrieben:

    dd if=DateinameDesImages of=/dev/fd0 bs=512

    Für Windows-Nutzer ist in der ZIP-Datei ein einfaches Tool mit Beschreibung dabei, das habe ich auch unter Windows 98 probiert, hat wunderbar funktioniert.

    Die NAD ist die Boot-Diskette, also Mac einschalten, Diskette einlegen und ab geht's."

    Leider kenne ich mich mit Windows nicht so aus und verstehe das Verfahren nicht.
    sorry, dass ich ein bisschen ungeschickt bin.
     
  11. hawkingfan

    hawkingfan Roter Delicious

    Dabei seit:
    31.12.07
    Beiträge:
    95
    Kann man diesen Prozess auch auf dem Mac hinkriegen, was ja eigentlich einfacher sein müsste, da der Mac das benötigte Format beherrscht.
     

Diese Seite empfehlen