1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Powerbook: Angeschlossener 2. Monitor deaktivieren

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von leibnizkeks, 06.05.07.

  1. leibnizkeks

    leibnizkeks Querina

    Dabei seit:
    13.04.06
    Beiträge:
    182
    Hallo allerseits,

    ich habe mir nun endlich einen KVM Switch besorgt, um Maus/Tastatur/Monitor für Powerbook und PC (nur für Spiele eigentlich) nutzen zu können. Ein Knopfdruck und alle angeschlossenen Geräte werden umgeschaltet - dem anderen PC/Mac wird dabei weiterhin vorgegaukelt, dass die Geräte weiterhin angeschlossen sind -> so kommt nicht jedes Mal eine Meldung a la "Neue Geräte gefunden blabla".

    Aber genau da liegt auch mein Problem. Wenn der Monitor am Mac angeschlossen ist (und das ist er meistens) dann nutze ich diesen auch als Hauptmonitor - also alle Menüleisten etc sind auf dem externen Monitor. Das Powerbook Display dient dabei als erweiterter, zweiter Monitor. Wenn ich nun allerdings umschalte auf PC, dann denkt der Mac, dass der Monitor weiterhin vorhanden ist und lässt diesen also auch als ersten aktiviert. Daraus resultierend habe ich auf dem Powerbook Display -keine- Menüleisten mehr und kann diesen also auch nicht mehr benutzen.

    Gibt es also irgendeine -schnelle- Möglichkeit oder ein Programm, um den externen Monitor zu deaktivieren, obwohl dieser noch angeschlossen ist? So dass ich quasi schnell den zweiten Monitor deaktivere, während ich den KVM Switch auf den PC einstelle.

    Habt ihr irgendwelche Ideen oder Vorschläge?

    Danke & Gruß
     
  2. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    eventuell monitore synchronisieren? kann dir ja egal sein wenn es auf einen externen monitor noch mal das selbe bild ausgibt wir auf dem internen monitor ...
     
  3. leibnizkeks

    leibnizkeks Querina

    Dabei seit:
    13.04.06
    Beiträge:
    182
    >> kann dir ja egal sein wenn es auf einen externen monitor noch mal das selbe bild ausgibt

    Da hast du natürlich recht mit. Das einzige Problem ist nur, dass der Powerbook Monitor eine 1024er Auflösung hat, der externe jedoch eine 1280er. Sobald ich die synchronisiere, führt das natürlich zu Problemen. Soll heißen, dass die maximale Auflösung dann bei 1024 liegt, obwohl der externe 1280 braucht (TFT).

    Gruß
     

Diese Seite empfehlen