1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

power mac g5 verwendung

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von pbapfel, 07.06.06.

  1. pbapfel

    pbapfel Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    18.11.05
    Beiträge:
    427
    hab erst jetzt gesehen, dass es ja ganz krasse dinger gibt vom power mac g5. preise steigen ja ins unermessliche. hat es da im forum leute, die mit solchen irren teilen arbeiten? 16gb ram, :oops: .... und solches. würd mich auch interessiern für was man die genau braucht, meine jetzt die macs und nicht die ram.
    gruss pb
     
  2. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.570

    Vorallem im Video-Schnitt, -Compositing und 3D-Bereich braucht man die... Ram kann man nie genug haben... jedoch ist der RAM bei Apple viel viel zu teuer....(hat mir letztes Sogar eine Verkäuferin vom Telefonverkauf gesagt "RAM nicht bei Apple kaufen"....

    Bei Apple kostet 16GB RAM: 7700 Euro!!!!
    z.B. bei DSP Memory: 1600 Euro
    (beide ECC Rams... also HiQuality RAM...)


    Also 6100 Euro differenz... Warum verkauft Apple noch RAM... das kauft ja niemand...
     
  3. pbapfel

    pbapfel Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    18.11.05
    Beiträge:
    427
    da kannste ja schon fast ein kleinwagen kaufen
     
  4. dekular

    dekular Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    11.11.05
    Beiträge:
    721
    Schon mal mit Final Cut gearbeitet?
    Skake? Motion 2? Die fressen dir den RAM leer! ;)
     
  5. pbapfel

    pbapfel Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    18.11.05
    Beiträge:
    427
    mhm, final cut express. stimmt, war verloren mit meinem pb, damals noch 1024 ram, :-c . ausserdem brannte es sich fast durch die tischplatte... aber 10000.- euro sind schon recht übel
     
  6. cosmic

    cosmic Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    29.12.05
    Beiträge:
    1.281
    Das ist wohl war, aber such mal einen Rechener, der überhaupt so viel RAM vertragen kann. Da wird die Auswahl schon verdammt dünn ...

    cosmic
     
  7. Schomo

    Schomo Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    15.11.04
    Beiträge:
    3.753
    Leute wisst ihr denn noch was ein Quadra 700 (68k) vor nicht all zu langer Zeit gekostet hat? Ungefähr das gleiche wie heute ein G5.

    Gruß Schomo
     
  8. G5_Dual

    G5_Dual Melrose

    Dabei seit:
    31.05.04
    Beiträge:
    2.476
    Ja 1991 mit 4 MB Ram und 80 MB (nicht GB) Platte 6000$ und da war der Dollar noch was wert,
    dürfte etwa mit dem heutigen Teuro gleich sein.

    Der erste Apple um die 9000$ und eine 20 MB Platte nochmals das Gleiche.
    Hach waren das noch Zeiten, da war man als Mac Besitzer noch was war,
    nämlich ein Mensch mit leerem Konto. :p
     
    #8 G5_Dual, 07.06.06
    Zuletzt bearbeitet: 07.06.06
  9. pbapfel

    pbapfel Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    18.11.05
    Beiträge:
    427
    ach, der power mac g5 wär so n geiles teil, auch schon die basisversion. brauch drum n neuen fix-station computer, da sind halt, wohl oder übel, windows büchsen billiger.
     
  10. G5_Dual

    G5_Dual Melrose

    Dabei seit:
    31.05.04
    Beiträge:
    2.476
    Wetten du kaufst 2 von den " Büchsen" in der Zeit in der ich noch mit meinem G5 leben kann?
    Bis jetzt habe ich ich 2,5 Jahre und er ist immer noch top.
    In Cinema4D verbläst er den AMD meines Sohnes mit 2,8 Ghz locker.
    Quasi in allem auser Spielen, denn da hat er keine Chance.
    Nur alle 2-3 Jahre ein neuer Rechner um aktuell zu sein, was ist dann noch billiger?
    Zudem gibt es schon Dual G5 Rechner um die 1400-1600€  zu kaufen, natürlich nicht neu.
     
  11. Harald909

    Harald909 Prinzenapfel

    Dabei seit:
    18.03.05
    Beiträge:
    551
    Aber haben nicht die letzten Tests mit den neuen Intel-Prozessoren ergeben, dass der G5, auch in der Dual-Version, dabei ganz schön verloren hat? Der Vorteil gegenüber einem aktuellen iMac scheint mir derzeit nur noch die Erweiterbarkeit (RAM, Grafikkarten, Festplatten usw.) zu sein.

    Ja, ich frage mich, wer kauft denn derzeit überhaupt noch einen PowerMac? Sind diese Kisten nicht hoffnungslos veraltet? Diese Frage stellt sich auch insbesondere, weil sie ja nicht gerade billig sind. In den nächsten Monaten werden hier ganz neue Kracher kommen, die sich nicht mehr mit dem alten G5 vergleichen lassen dürften.

    Nur zur Information: Habe hier einen G5 1,8 GHz Single, 2,5 Jahre alt, 1,5 GB RAM. Und das Ding rennt wie Sau. Hatte aber noch nie einen Intel-Apple in den Fingern, kann also nicht sagen, wie der Unterschied ist. Man hört aber wahre Wundergeschichten, also: Ist der G5 noch up-to-date?

    H.
     
  12. Schomo

    Schomo Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    15.11.04
    Beiträge:
    3.753
    Wer sich einen intelMac kauft und professionell mit Photoshop arbeitet wird sich wundern. Das läuft dann doch recht lahm. Es weden viele warten, bis Adobe ihre Programme endlich auch nativ auf intel laufen lässt. Und so lange sind G5 Rechner noch richtig interessant. Auch Audioprofis arbeiten noch mit G5 Rechnern wegen der Plugins. Und sicher viele andere auch. Der G5 ist schon noch interessant.

    Gruß Schomo
     
  13. G5_Dual

    G5_Dual Melrose

    Dabei seit:
    31.05.04
    Beiträge:
    2.476
    Ich werde mir die nächsten 6-12 Monate keinen Intel kaufen.
    Zum einen sind sie bei meinen Programmen (CS2 zB.) nicht schneller, eher das Gegenteil, und dazu kann ich nichts mehr mit dem 9er System machen, was ich aber zugegeben immer weniger brauche.
    Nach dieser Zeit sind sicher auch Macpros, oder wie sie heißen mögen, da, die dann zusammen mit angepassten Programmen einen Grund zum kaufen liefern.
    Zur Zeit ist der einzge und für die meisten wichtigste Grund für einen Kauf, das Win sich installieren lässt und ausreichend schnell darauf läuft.
    Dieser Hype ist wichtig um Switcher zu überzeugen, für mich jedoch nicht.

    Das Argument das die Dual nicht mehr so aktuell sind, zählt nicht, das werden die jetzigen Intel Macs in 2 Jahren auch nicht mehr sein.
     
  14. pbapfel

    pbapfel Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    18.11.05
    Beiträge:
    427
    gibts überhaupt programme, die mit dual-core laufen, also abgestimmt sind auf zwei kerne? was die dosen betrifft, bin ich ganz klar deiner meinung G5_Dual. leider fehlt das benötigte kleingeld für die anschaffung. bleibt halt das träumen :)
     
  15. tjp

    tjp Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    07.07.04
    Beiträge:
    3.250
    Nein, Jobs neigt dazu bei allem was er zum Thema Benchmarks sagt maßlos zu übertreiben. Das war damals beim Vergleich der G4s mit Intel CPUs so, das war beim Vergleich der G5s mit Intel CPUs und es ist jetzt beim Vergleich der Intel CPUs mit den G5s auch wieder der Fall.

    Der Geschwindigkeitsvorteil der neuen Intel Geräte ist sehr viel geringer als er glauben lassen mag. Der iMac Intel ist pro Core maximal 1.5mal schneller (subjetiv nimmt man erst eine Verdoppelung der Geschwindigkeit wahr) als der iMac G5 mit dem alten PPC970FX (in den PowerMac G5s steckt der neuere PPC970MP drin, der ist schneller als der PPC970FX), bei einigen Benches ist der iMac Intel langsamer als der iMac G5. Dazu kommt, daß maximal 2 Cores mit den derzeit verbauten Intel CPUs möglich sind. Einen Quad Core G5 bringt man damit nicht in Bedrängnis.

    Was man so hören kann wird sich nicht sonderlich viel tun bei Intel. Die Taktraten werden erstmal auf dem Niveau von Core Solo und Core Duo bleiben. Dafür kommt 64Bit Support, die Unterstützung von mehr als 2 Cores pro Rechner und eine Verbesserung der CPU Architektur, was die bringt wird man sehen wenn die CPUs auf dem Markt sind. Es gibt jedenfalls kein neues IO-Subsystem bei Intel, und da gibt es zur Zeit bei Intel die größten Probleme.

    Bei allen Computer mit mehr als 2 Cores sind AMDs Opterons deutlich schneller als Intel CPUs und das liegt maßgeblich an dem Unterschied zwischen HyperTransport und Intels veraltetem Buskonzept.
     
  16. Head

    Head Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    03.07.04
    Beiträge:
    1.100
    Genau, ich warte noch ein Jährchen bis ich mir ein Macbook zulege... vielleicht bis dahin schon mit Quad-Core ;) Intels Roadmap jedenfalls verspricht dass :p
     

Diese Seite empfehlen